Faksimile Dipl. Umschrift Lesefassung Metadaten Entitäten XML Faksimile Dipl. Umschrift Lesefassung Metadaten Entitäten XML
 
 

Humboldt-Universität zu Berlin / Historische Sammlungen der Universitätsbibliothek
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Universitätsbibliothek

ganze XML-Datei herunterladen powered by TEI

Aktuelle Seite

 

I
Katalog meiner Bücher


1. Ilias Wolfii c. Kultur. hist. crit. ed. 1.
2.-4. Illias 2 T. mit den Prolegg.v. Wolf. ed. II. z. Ilias
3. Schierenberg üb. die 2
ersten Hom. Hÿmnen.
  l 1
4. Emperius de bello Mithr. T. I.
45. Odÿssea Wolfii ed. II.Faksimile: http://digitale.bibliothek.uni-halle.de/urn/urn:nbn:de:gbv:3:1-230089
6.-10. Il. et Odÿss. ed. III.
11. Gifanii Nott. in Odÿss.   l 2
12-13. Müllers Scholl. zu Hom. 2 T. bis lib. XI.
13–1614-17. Köppen Nott. z. Hom. bis lib. XVI. 4 T.
178. Ilgen Hÿmn. Hom.
189. Apollon. Lex. Kom. v. Tollius.
20-21. Pindar. Heÿn. ed. I. cum Fragm̄. Schn.   l 3   l 4
22-23. Pindar Gedike Übers. Olÿmp.
Pindar Ged. Übers. Pÿth.

224. Anakreon Brunk ed. minuta.   l 5
25. Callimachus v. Lösner.
26. Apollon. Rhod. v. Beck.
27. Antimachus v. Schellenberg.
29-30. Aeschȳlus v. Schütz ed. min.
31-33. Eurip. Beck 3 T.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.0036742414Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.0036742422Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.0036742430
34. Eurip. et Sophocl. Selectae Tragg. v. Niemeȳer.
35. Eurip. Hecab. Herman̄.
36. Eurip. Alcest. Wagner.
37. Eurip. Alcest. Künoel.
38. Rec. d. Heÿn. Ilias.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.0045789355
39-49. Plato Bip. XI T.
50. Aristoph. Nub. Herman̄.
51. Aristoph. Nub. Harles. [...]
52. Plato Fischer, IV Dialogi.
53. Plato Fischer Soph. Parm. Polit.
54. Plato Fischer Cratȳlus ed Theaetet.
55. Plato Fischer Phileb. et Sÿmp.
56. Plato Sÿmpos. Wolf.

Kommentare

1 Schierenberg besuchte ab dem Sommerhalbjahr 1822 drei Semester lang das philologische Seminar Boeckhs.

2 Da zu diesem Werk leider noch kein Exemplar Boeckhs aufgefunden wurde und mehrere Ausgaben existieren, ist die spezielle hier von Boeckh verzeichnete Ausgabe unklar.

3 Hier muss es sich um die erste Auflage der Pindar-Edition von Heyne handeln, verbunden mit ergänzenden Abhandlungen: Die Titelliste führt jene Werke auf, die in die entsprechende Ausgabe Boeckhs, die im Grimm-Zentrum vorhanden ist, eingebunden sind.

4 Die zweite Auflage (1798) des Werks findet sich an Nr. 505, wurde jedoch von Boeckh aus unbekannten Gründen gestrichen. Im Grimm-Zentrum ist sie noch immer vorhanden, in digitalisierter Form verfügbar und weist zahlreiche Anmerkungen von Boeckhs Hand auf.

5 Auch hier ist die genaue Ausgabe des Werks unklar.

2

57. Plato Menex. Gottleber.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237468-3
58. Heindorf Plato Gorg. et Theaet.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11088773-2
59. Heindf Plato Phaedr. &c. mit Com̄.
60. Plato Gorg. Findeisen.
61. Aeschines Fischeri.
62. Ast Plato Rep. ed. I.
63. Plato Ion Müller.
64. Müller math. Com̄. in Plat. nebst Hörstel Tim. Inh.
65. Plato Criton v. Böckh!
66. Timaeus Plat. übers. v. Windischman̄.
67-71. Plato v. Schleierm. Übers. 5 T.
72. Plato Gesetze v. Kleuker.
73-74. Schulthess Übers. d. Platon. Gess. 2 T.
75-78. Ten̄eman̄ Sÿst. d. Plat. Philos. 4 T.
79. Morgenstern Plat. Rep. Com̄.
80. Oelrichs doctr. Plat. de Deo.
81. Cornar. Intp. Plat. c. Eclogg. fol.
82. Heindorf Spec. crit. im Plat.
83. Damit zus. Cornarii Eclogen.
84. Schol. Plat. Ruhnk.
85. Timaei Lex. Plat. v. Ruhnken.
86. In Plat. Min. & Legg. v. Böckh.
87. Menon, Criton &c. v. Biester, [...] älteste Ausg.
88-90. Aristot. Polit. v. Conring.
Machiavelli Princeps.
Zeisoldi Diss. de Aristot.

91. Gifan, in Aristot. Polit.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11088600-4   l 6
92-93. Lÿsias, alte Aúsg.
Hesiod v. Schrevel

94. Lucian diall. mit Hemst. nott. 8⁰⁰.
95. Epicteti Enchir. & Cebetis Tabula.
96. Aesop v. Ludwig.
97. Theophrast Charc. Fischer.   l 7
98. Lÿkurg v. Hauptman̄.
99. Dem. Lept. Wolf.
100-101. Herodot Reiz & Schäfer ed. 1.

Kommentare

6 Da bislang kein dementsprechendes persönliches Exemplar von Boeckh gefunden werden konnte, ist die genaue Ausgabe unklar; möglich sind die Werke Giffen 1637 oder Giffen 1608.

7 Die genaue Ausgabe ist unklar.

3

102. Xenoph. Cȳrop. Schneider.   l 8
103. Xenoph. Anabas. Hutchinson.
104. Xenoph. Hellen. Morus.
105. Xenoph. Opuscc. Schneider: Oec. Conv. Hiero, Ages.
106. Plutch. Apophth. Gierig.
107. Tÿrwhitt in Strab.
108. Tÿrwhitt de Babrio v. Harles.
109-112. Pausanias Facii IV T.
113. Hellanicus Sturz.
114. Pherecȳdes Sturz.
115. Heraclidis Polit. Köhler.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-d-3489222
116. N. T. v. Griesbach T. 1.
117. N. T. Graecc.   l 9
118. Theodoret. Schulzii T. IV.
119. Dorvill. Chariton Lips.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-D-2887626
120. Stob. Schow. T. 1.
121. Möris v. Pierson.
122. Thom. M.   l 10
123. Herman̄ Vigerus ed. 1.
124. Rienäcker Gr. Litt. Gesch.
125. Wolf Miscellanea.
126. Herman̄ Deutsche Metrik.
127. Muret. V. L. Wolf.
128. Reiz de Acc. Incl.
129-30. Voss. Hist. Gr.
–– Hist. Lat.

131. Wolf Grundr. d. Gr. Antt.
132. Wolf Grundriss d. Röm. Litt.
133. Julian Or. in Const. v. Wỳttenb. ed. Schäfer,
nebst [iener] Epist. crit.

134. Bentleii Opuscula.
135. Scapulae Lex. Gr.
136-7. Baillȳ Engl. Lex.
138-41. Scheller Lat. Lex.
142. Belisar v. Marmontel.
hat wohl jetzt Marie. 11
143. Vicar of Wakefield.

Kommentare

8 Da das persönliche Exemplar Boeckhs nicht mehr vorhanden zu sein scheint, ist die Identifikation der hier angeführten Ausgabe schwierig: Aufgrund der zeitlichen Einordnung und des fehlenden Hinweises auf eine spätere Auflage seitens Boeckhs handelt es sich hier wahrscheinlich um ein frühes Exemplar – verwiesen wird daher auf die früheste Ausgabe einer Xenophon-Cyropaedia von J. G. Schneider, die ermittelt werden konnte.

9 Die genaue Ausgabe dieses griechischen Neuen Testaments ist ungeklärt.

10 Welches Werk des Thomas Magister Boeckh hier anführt, ist ungeklärt.

11 Von Boeckhs Hand mit geschweifter Klammer hinzugefügt, bezogen auf die Nummern 142. und 143.
Wurden von Boeckh offenbar an seine Tochter gegeben, daher wohl nicht mehr Teil seiner Bibliothek – die genauen Ausgaben sind unklar.

4

144. Cato v. Addison.
145. Hofman̄ Flora German.   l 12
146-7. Adelung Deutscher Stil.
148. Haỳman̄ Antiqq. Rom.
149. Nieupoort Antt. Rom.
150-3. Sueton v. Wolf.
154. Scriptt. Hist. Aug.
155-160. Livius ed. Bassan.
161. Nepos Man̄h.
162. Sallust Man̄h.
163. Cic. Insc. Wolf ed. 1.
164. Cic. Brut. Wetzel.
165-172. Cic. Opp. Ern. ed. minor c. clavi, VI T.
173. Cic. Orr. spec. ed. Wolf, nebst der Marcell.
174/5. Virgil. ed. Mannh.
176/7. Horaz Epist. v. Wieland.
178/9. Horaz Satiren v. Wieland.
180-181. Horaz v. Bentleÿ.
182. Horaz v. Baxter.
183-186. Plautus Bipont.
187. Seneca Trag. Bipont.
188/9. Seneca utriusque opp. pros.
190. Petronius Nodotii.
191. Plinius minor.
192. Curtius.   l 13
193/4. Eutrop. Aur. Victor &c. 16 mo.
195. Vaillant Hist. Parthorum &c.
196. Cellarii Geogr. 12 mo.
197. Schelling Idealisms.
198. Schelling Methodol.
199. Schelling Ideen z. Naturphilos.
200. Kaỳssler Beiträge.
201. Bredows Tabellen.
202. D'Anvillesche ed andere Karten.   l 14

Kommentare

12 Wurde von Boeckh gestrichen, die genaue Ausgabe ist unklar.

13 Da Angaben zu Bearbeiter oder Verlag/Verlagsort fehlen, ist die hier verzeichnete Curtius-Ausgabe noch ungeklärt.

14 Das verzeichnete Werk konnte noch nicht ermittelt werden – evtl. handelt es sich um ein Kartenwerk Jean-Baptiste Bourguignon d'Anvilles, das mit weiteren Karten zusammengebunden wurde.

5

203. Steffens Naturphilos.
204. Gatterers Weltgesch. bis z. Amer. Entd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10716436-6
205/6. Diction̄aire de poche.   l 15
207. Eberhard Gesch. d. Philos.
208. Tiedeman̄ Griechland. 1te. Philoss.
209-211. Tiedeman̄ Sÿst. d. Stoischen Philos.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047169-3Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047170-6Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047171-1
212. Sophokles ed. Hal.   l 16
213./214. Thukỳd. v. Gottl. Bauer ed Beck.
215. Xenoph. Mem̄. v. Schneider.
216. Bernhardi Sprachlehre 1 Bd. (allg. Sprachl.)
217. Fick Engl. Gram̄.
218/19. Ideler Hdbuch d. Engl. Sprache.
220. Lange Isokrates.
221/2. Plato Bip. T. 8. 9.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237165-2Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433081632618
223. Lindau Epist. crit. in Tim. (1. Ausg.)
224. Plato Heindf. in usum Scholl.
225. Plato Cratȳl. Parm. Euthÿd. Heindf.
226. Schulzii de epilogo Xenoph. Cÿrop.
227. Xenoph Anabas. v. Schneider.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.cu01399993
228/9. Schneider Lex. Gr. 2 T. 4 to. (ältere Ausg.)Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10585328-6Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10585329-6
230. Index in Sophocl.   l 17
231/3. Veneroni Dizzionario Ital.
234/5. Ideler Hdbuch d. Ital. Litt.
236/7. Ovid v. Mitscherlich.
238. Justinus Elzev.   l 18
239. Lange [...] Gram̄. Lat.
240. Herman̄ Hÿmni Hom̄.
241. Plautus Trinum̄. ed. Herm.
242. Terentius Bentleii.
243. Debonale Französ. Gr.
244. Bróders Gram̄. mit Lectt. Latt. Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10585721-9
245. Schelling Philos. u. Religion.
246/7. Virgil. Heÿnii ed. min. 2 T.   l 19
248. Schulz de Paullin. Epist. difficultatibs.

Kommentare

15 Da noch kein Boeckh zuzurechnendes Taschenwörterbuch des Französischen ermittelt werden konnte, bleibt das genaue hier verzeichnete Werk noch unklar.

16 Wohl eine in Halle verlegte Sophokles-Ausgabe. Eine in der Universitätsbibliothek vorhandene und durch Exlibris als Exemplar Boeckhs ausgewiesene wurde von Niemeyer herausgegeben und bereits unter Nr. 34, S. 1, angeführt – die hier gelistete Ausgabe ist daher noch unklar.

17 Wohl ein einer Sophokles-Ausgabe zuzuordnender Index; ein spezifischer Titel wurde noch nicht identifiziert.

18 Es existieren mehrere Justinus -Ausgaben des niederländischen Verlegers Elzevir, daher ist die genauer hier verzeichnete Ausgabe ungeklärt.

19 Auch von der kleinen, zweibändigen Vergil- Ausgabe Heynes existieren mehrere Auflagen, von denen noch keine direkt Boeckh zugeordnet werden konnte.

6

249. Masskatalog Ostern 1807 etc.
250. Creuzer über d. Studium der [...].   l 20
251. (Cludius) Grundriss d. Körperl. Beredsamkit.
252. Schellers Lat. Gram̄.
253. Virgil Georg. Deutsch nach Martin.
254. Varro de re rust.
255. Französ. Gespräche.
256. Florus und Ampelius v. Fischer.
257. Voss Zeitmessung d. Deutschen Sprache.
258. Nemesius de Nat. Hominis.
259-262. Stob. Eclogg. v. Heeren.
263/4. Voss mÿthol. Briefe.
265. Orpheus v. Herman̄.
266. Creuzer hist. Kunst der Griechen.
267-8. Gesneri Isagoge.
269. Plauti Rudens Reiz.
270. Hederich mÿthol. Lex.
271/2. Eclogae phÿss. v. Schneider.
273-276. Quintilian v. Spalding 4 T.
277. Fr. Schlegel Gesch. d. Gr. Poes.
278-281. Voss Virgils Ländl. Gedd.
282. Authentischer Bericht üb. den Rastadter
Gesandtenmord.

283. Palaephatus v. Büchling.
284. Creuzer Fragm̄. Histt. Grr.
285-289. Seÿferts Lat. Gr.
290/1. Meiners Gesch. d. Wiss. bei d. Gr. &c.
292-294. Potters Archaeol.
295/6. Diodor v. Eichstädt.
297/8. Goldsmith Gesch. d. Griechen, v. Beck.
299. Morus Isokr. Panegÿr.   l 21
300/1. Studien v. Daub u. Creuzer T. I. II.

Kommentare

20 Titel noch nicht ermittelt.

21 Die genaue Ausgabe dieser Isokrates -Bearbeitung ist noch unklar; die in der Universitätsbibliothek vorhandenen Werke stammen aus fremden Nachlässen, daher kein Hinweis auf das Exemplar Boeckhs.

7

302. Procli Theol. Plat.   l 22
303. Dem. Mid. v. Spalding.
304. Jul. Caesar.   l 23
305/6. Varro de L. L.
307. Terentius von Bothe.
308/9. Terenz v. Einsiedel.
310-312. Clerici ars critica.
313-315. Oracula Sibyll. Magica Graeca.   l 24
316-318. Petavii Rat. Temp. 3 T.
319. Maittaire de Dialectis.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10585161-9
320-2. Studien v. Daub ed Creuzer, 3 – 5. Bd.
323-336. Athenaeus.   l 25
337-339. Repertorium d. belletrs. ed philot. Litt.
340. Mureti Inst. puer. v. Kaẏser.
341. Apollodor. Heȳn. Text.
342. Paester Theatik.
343. Schotti Antt. Rom.   l 26
344. Herodian Hist. ed. Oxon.
345. Frontinus Bip.
346/7. Harles Hist. Litt. Rom̄.
348. Nizolii Thes. Cic.
349. Dem. de Cor. v. Harles.   l 27
350. Schöllers Theater T. IV.
351. Struve Clÿtaemn. Sophocl.
352. Matthiae Gr. Gr.
353. Bredow alte Gesch.
354. Creuzer Epochen d. LittGesch. der Gr.
355. Eurip. Porsoni ed. Schäfer.
356. Gataker de Stile N. T.
357. Walch hist. crit. L. L.
358. Tursellinus de particulis.   l 28
359. Paeanii metaphr. Eutropii.

Kommentare

22 Die Ausgabe Boeckhs enthält eine persönliche Widmung Buttmanns.

23 Da noch keine Caesar-Ausgabe Boeckh zugeordnet werden konnte, sind die Details des Eintrags noch ungeklärt.

24 Die spezifische Ausgabe ist ungeklärt

25 Eine vierbändige Athenaeus-Ausgabe konnten bislang nicht erfolgreich recherchiert werden; eine Schweighäuser- Bearbeitung umfasst neun Bände, auch die Dindorf-Bearbeitung kommt nicht in Frage, da sie später in der Liste folgt. Da es abgesehen von der Bandanzahl keine weiteren Hinweise gibt, bleibt dieser Eintrag ungeklärt.

26 Da Boeckhs persönliche Ausgabe bislang nicht ermittelt werden konnte und sein Vermerk veschiedene Ausgaben zulässt, ist die genaue Zuordnung schwierig; verwiesen wird auf eine Kölner Ausgabe von 1662, welche in der Universitätsbibliothek vorhanden ist.

27 Auch zu diesem Werk konnte Boeckhs Exemplar bislang noch nicht ermittelt werden – der Verweis erfolgt auf eine 1769 erschienene Ausgabe, die ausgehend vom chronologischen Verlauf der Liste an dieser Stelle denkbar wäre.

28 Boeckhs bzw. die hier verzeichnete Ausgabe konnte bislang noch nicht ermittelt werden; möglich ist eine 1709 erschienene Ausgabe.

8

360. Gram̄. Marck. Latina.
361. Böckh Spec. ed. Timäi.
362-4. Harles not. brevior Litt. Rom̄. c. Supplem̄.
365-6. Martial.
367-8. Columella.
369. Vegetius de mulo medicina.
370. Palladius de R. R.
371. Wolle-Kuster de verbo med. & Gerot de cansis
differ. LXX intt.

372. Jacobs Attica.
Elem. Buch. 29
373. Jacobs Socrates.
374. Creuzer de Bacchicis.
375/6. Büsching Gesch. d. Philos.
377. Herbart Plat. Sýst. Fundam.
378. Wagner v. Gr. Accent.
379. Schelling üb. das Verh. der Kunst zur Na-
tur.
380. Quintilian, alte Ausg.
381. Aristophanes, 12 mo.   l 30
382. Silius Ital.
383. Iuvenal ed Persius 16 mo.   l 31
384. Claudian v. Walch.
385. Pomponius Mela, fol.   l 32
386. Hecataeus Abderita v. Zorn.
387. Vellius v. Böcler.
388. Valer. Maximus.
389. Catull, Tibull, Prop., Corn. Gallus, ed. Basil.
390. Gellius, ed. oct.
391. Diog. L. Fragm̄. Pÿthagg. et Epistt. Pÿthagg.
et Hesÿchius Illustries.

392. Pindarus Er. Schmidii.
393. Antonius.   l 33
394. Lucanus.
395. Plato Ficino Intp. Lat. Par. 1518. fol.

Kommentare

29 Von Boeckhs Hand mit geschweifter Klammer hinzugefügt, bezogen auf die Nummern 372. und 373.

30 Da Boeckhs persönliches Exemplar nicht vorliegt, konnte die entsprechende Aristophanes-Ausgabe noch noch nicht ermittelt.

31 Boeckhs Exemplar konnte nicht ermittelt werden; da allein die Staatsbibliothek mindestens zwei Exemplare (zuzuüglich Kriegsverlusten) im entsprechenden Format bereithält, ist die genaue Ausgabe unklar.

32 Es existieren mehrere Pomponius Mela-Ausgaben im Folio-Format, daher konnte die genau Ausgabe Boeckhs nicht ermittelt werden.

33 Auch hier ist die Identifikation der spezifischen Antonius-Ausgabe Boeckhs noch unklar.

9

396-397. Mus. d. AlterthW. v. Wolf et Buttm. 2 T.
398. Museum Ant. stud. eorende, 1 Bd v. 2 Heften.
399. Michaelis Geist d. Franz. Spr.
400/1. Aristoteles, 2 T.   l 34
402. Werners Anl. z. Griechisch. Schreibe.
403. /4.Bothe Pindar Übers. 2. Thl.
405. Zinserling - Pýthag. Apollon.
406-8. Heidelb. Jahrb. Philol. 3 Hefte, 1808.
409. Fr. Schlegel Spr. ed Weish. der Indier.
410-13. JALZ. 1808. 4 T.
414-17. JALZ. 1809. 4 T.
418-421. JALZ. 1810. 4 T.
422-25. JALZ. 1811. 4 T.
426-29. JALZ. 1812. 4 T.
430-433. JALZ. 1813. 4 T.
434-37. JALZ. 1814. 4 T.
438-444. Barthelemȳ Anacharsis v. Biester.
445/6. Heinsius ad Ovid.   l 35
447. Buttm. Gr. Gram̄. 4. Aufl.
448-51. Tacitus v. Oberlin.
452. Quintus Smỳrn. v. Tÿchsen.
453. Hegewisch Colon. d. Alte.
454. Schaaf Gr. Alterth.
455/6. Valcken. Opuscula 2 T.
457. Lakemacher Antt. Sacr.
458. Xenoph. Mem̄. ed. Ernesti IV.   l 36
459. Luciani Opuscc. v. Wolf.
460-473. Plutarchus Tab. 14 T.
474. Valck. de Analogia L. Gr.
475-77. Fülleborn Beitr. z. Gesch. der Philos. 3 T.
478. Thiersch Spec. ed. Plat. Sÿmpos.Faksimile: http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10216188_00005.html
479. Windischman̄ üb. d. Gang d. Bildǵ d. Heilkunst.

Kommentare

34 Boeckh verweist offenbar an dieser Stelle auf eine zweibändige, dem chronologischen Ablauf der Liste nach ältere (16., 17. Jh.?) Aristoteles-Ausgabe; in der Universitätsbibliothek konnte ich bislang noch kein entsprechendes Exemplar auffinden, daher ist die hier angeführte Ausgabe noch unklar.

35 Da es mehrere Ovid-Bearbeitungen von Heinsius gibt und in der Universitätsbibliothek nur Exemplare aus fremden Nachlässen auffindbar sind, bleibt die spezifische Ausgabe Boeckhs unklar.

36 Da die in der Universitätsbibliothek durchgesehenen Xenophon-Bearbeitungen Ernestis aus fremden Nachlässen stammen und jene der Staatsbibliothek als Kriegsverluste ausgewiesen sind, konnte Boeckhs Exemplar bzw. jene hier angeführte Ausgabe nicht ermittelt werden.

10

480. Wolfs Briefe an Heÿne.
481. Böckh de Trag. Gr.
482. Herman̄ de metris Gr. & Rom̄.
483. Hephaestio Pauvii.
484/5. Cellar. Geogr. ant. v. Schwarz 2T. 4 to.   l 37
486. Richter de vett. legislatt.
487. Zinserling Rec. d. Heỳn. Hom.
488. Aristoph. Plutus et Coluthes v. Harles.
489. Dörings Anl. z. Übers. ins Lat.
490-493. Heidelb. Jahrb. 1809.
494-497. Heidelb. Jahrb. 1810.
498. Jacobs Rede üb. d. Gr. Sprache.
499. Cellarius de Idiotismis et Barb. L. L.
500. Vorstius de Latinitate selecta.
501. Heineccii fundamenta stili cultioris.
502/3. Mureti Oratt. Epistl. et Poemata, 2 T.   l 38
504. Scioppii Gram̄. Philos.   l 39
505. [...] Heÿne Pindar, ed. II. T. [...]
5076. Grotefend
de demis.

507. Letronne
üb. Pouqueville.
  l 40
5068. Wolf üb. Trajans milde Stiftǵ.
509. Wattenberg de Rhÿthmo
510. Herbart Metaphÿsik.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015059880057
511. Muret. Chrestom. v. Kaÿser.
512. Moser Non̄us.
513. Ast Grundlinien d. Kritik, Gram̄. ed Hermen.
514. Schaaf Mỳthol. ed LittGesch.
515-6. Voss Il. ed Odÿssee Übers.   l 41
517. Wagner zu Pind. Pÿth. IV.   l 42
518. Herman̄ de em. rat. Gr. Gr.
519-24. Brucker Hist. Philos. 6 T. 4 to.
525. Heineccii Elem̄. Ius. civil.
526. Heineccii Sỳntagma Antt. Rom̄.
527-30. Lipsii Opp. 4 T.

Kommentare

37 Die Universitätsbibliothek besitzt keine entsprechende zweibändige Schwartz-Bearbeitung, das Exemplar der Staatsbibliothek stammt aus einem fremden Nachlass; die spezifische Ausgabe Boeckhs bleibt daher unklar, verwiesen wird auf eine – ausgehend vom Zeitraum wahrscheinliche – zweibändige Ausgabe.

38 Das Exemplar Boeckhs liegt nicht vor, daher konnte die betreffende Ausgabe nicht ermittelt werden.

39 Die genaue Ausgabe dieses Werks von Caspar Schoppe ist noch unklar.

40 Hier handelt es sich wohl um ein Werk Antoine Jean Letronnes, womöglich eine Lebensbeschreibung oder Rezension? Der entsprechende Titel konnte noch nicht ermittelt werden.

41 Die genaue Ausgabe ist noch nicht geklärt.

42 Eine Schrift oder Bearbeitung zu Pindars vierter pythischer Ode mit entsprechendem Verfasser/Herausgeber konnte bislang nicht ermittelt werden.

11

531. Musaeus übers. v. Danquard.
532. Theokrit, Bion, Moschus v. Schäfer.
533. Schelling Kl. Schrfften.   l 43
534/5. Schulz Herodot. 2 T.
536. Wachler Gedächtsnisrede auf Müller.
537. Burman̄i Antt. Rom̄. v. Reiz.
538/9. Pindarus Beckii 2 T.
540. Bastii Epist. crit.
541. Dionÿs. Halic. de comp. verb. v. Schäfer.
542-44. Schlegel Gesch. d. dram. Litt.   l 44
545. Fülleborn Encÿclop. philol.
546. Klotz Tȳrtaeus.
zūs. gebūd. 45
547. Eÿring Chrestom. Trag.
548. Meursii Creta, Rhodos, Cȳprus.
549. Justi Blumenlese Hebr. Dichtkunst.
550. Len̄ep Etÿm. L. Gr.
551. Das Schöne, v. Delbrück.
552. Dissen de tempp. et modis vbi Graci.
553. Wunderlich Obss. im Aeschÿl.
554. Wyttenbch vita Ruhnk.
555. Alexander ab Alexandros gen. dier. libb. VI.   l 46
556. Ritters Fragm̄. z. Phÿsik.
557. Dümge Hist. Bad. P. 1.
558. De Platonica Corpor. mundani fabrica v. Böckh.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10216195-9
559. Üb. die Vsmasse d. Pindar v. Böckh.
560. Gedicke Pindari carmina selecta.
561. Ast Plato Sýmpos. & Alc. 1.
562. Appendix ad Bast. Epist. crit. ed. Schäfer.
563. Jacobs Additam̄. in Athenäum.
564. Hand Obss. in Catull.
565. Baumgarten-Crusius de Plat. Philebo.
566/7. Biblioth. Philol. Gott.
568. Aretins Mnemonik.

Kommentare

43 Der Titel „Kleine Schriften“ von Schelling konnte nicht ermittelt werden –  evtl. sind einige kleinere, privat gebundene Schriften gemeint, möglicherweise auch eine Ausgabe von Schellings Philosophischen Schriften.

44 Die Zuordnung ist hier nicht ganz klar, denn ausgehend von BoeckhsVermerk käme auch Schlegels Geschichte der alten und neuen Litteratur in Frage; aufgrund der Bandanzahl und des Erscheinungsjahres verweise ich jedoch auf eine andere Reihe.

45 Von Boeckhs Hand mit geschweifter Klammer hinzugefügt, bezogen auf die Nummern 546. und 547.

46 Da bislang keines der in der Universitätsbibliothek vorhandenen Exemplare Boeckh eindeutig zugeordnet werden konnte, ist die genaue Ausgabe dieses Werks von Alexander ab Alexandro unklar.

12

569. Jan. Pan diss. iuridica de ingrati animi
officiis ex iure Att. & Rom.

570. Creuzer or. de Athenis.
571. Falck de hist. inter Graecos origine et nat.
572. Heindorf Phaedon.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11088774-7
573. Köpke Übers. d. Plautus.
574. De Geer diatr. in Platonicae politices prae-
cepta.

575–578. Creuzer Sÿmbolik nebst Index. 47 48
579/580. Görres Mÿthengeschichte.
581. Fragm̄. Philetae v. Kaÿser.
582-4. Müllers Univ. Gesch.   l 49
585. De Platonico Sÿst. coelestium globors et
astron. Philolaica v. Böckh.

586. Wopkens Lectt. Tullianae.
587. Menander Rhetor v. Heeren.
588. Fülleborn orr. funebres v. Pletho und
Mich. Apostol.

589. Pauw de alca vett.
590. Heinrich üb. eine Frage, die Herder gethan
hat.

591. Sapphus Fragm̄. v. Volger.
592. Platonis Phaedr. v. Ast.
593/4. Theocritus Heindorfii.
595. Musaeos v. Passow.   l 50
596. Wunderlich Dem. & Aesch. de Cor.
597. Antigone Sophocl. v. Erfurdt.
598. Alcaii Fragm̄. v. Jani ed Stange.
599. Heÿne über Bÿzanz.   l 51
600. Buttman̄ Mỳthos d. Herakles.

Kommentare

47

48

49 Zwar erfolgt mit diesem Verweis eine starke Abweichung vom ansonsten weitgehend chronologischen Verlauf der Liste, jedoch konnte ich zum einen kein weiteres, zeitlich passenderes Werk eines entsprechenden Verfassers ausfindig machen; zum anderen zeigt das in der Universitätsbibliothek ermittelte Exemplar, dass Boeckh diese Schrift seines Schülers Karl Otfried Müller besessen hat.

50

51 Hier handelt es sich wohl um eine Schrift Christian Gottlob Heynes, die bislang nur als Teil einer 1820 erschienenen Hesychius-Ausgabe ermittelt werden konnte.

13

601. Deuber d. Geschichte philos. dargestellt.
602. Heerens Hdbuch d. Gesch. d. Staats d. Alterth.
603. Pindar Olÿmpia v. Gurlitt.
604. Eurip. Herc. fur. v. Herman̄.
605. Aristoph. Wolken v. Welcker.
606. De Hellenismo v. Planck.   l 52
607. Schneider Leben d. Pindar.
608/9. Seidler de verss. dochm̄. 2 pp.
610. Philochorus v. Lenz und Siebelis.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-d-3491176
611-614. Aristot. Hist. Anim̄. v. Schneider.
615. Plato Sophist. u. Protag. V. Heindorf.
616. Wolf Rede üb. Deutsche Metrik.
617. Gram̄. und andere Progr. (metr. &c.) v. Herman̄.   l 53
618. Stuhr üb. die Staaten d. Alt. u. der neueren Zeit.
619. Buttman̄ Gr. Gram̄. 6. Aufl.
620. Plato 4 Diall. v. Biester u. Buttm. neueste Ausg.
621. Notices et Extraits, üb. Drako &c. v. Hase.
622. Rühs Propäd. d. Gesch.
623. Empedoclis Fragm̄. v. Peÿron.
624. Bernstein vsus Ludicri Rom̄.
625. Greg. Cor. v. Bast u. Schäfer.
626. Plat. Phädon Wÿttenb.
627. Gräff prosod. Lex.
628. Catull, Tibull, Prop. v. Vulpius.
629. Tibull v. Voss.
630. Sophocles Aj. v. Lobeck.
631. Properz v. Barth.
632. Phönix v. Lehman̄.
633. Ruperti Röm. Antt.
634. Ideler Gradmessúg d. Alten.
635-7. Pindarus ed. Böckh, 3 T. 4to.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-D-2466159Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-D-2468878Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-D-2743444   l 54
638. Platner de gentt. Att.
639. Jacobs üb. die Memnonica.
640. Wilken Res Comnenorum.

Kommentare

52 Titel/Verfasser noch nicht identifiziert.

53 Wohl Gottfried Hermann, evtl. eine Sammlung von Lektionskatalogen?

54 In Boeckhs Ausgabe dieses Werks findet sich eine Notiz von seiner eigenen Hand vor dem Titelblatt: „Rec. v. Thiersch u. Ahlwardt, auch gegen mich J.A.L.Z. 1823 N. 176.177. von Alf (Aug. Ferd. Lindau?).“
Boeckh verweist hier auf eine Rezension sowohl zu Christian Wilhelm Ahlwardts Pindari Carmina als auch zu Pindarus Werke von Friedrich Wilhelm Thiersch. Der Rezensent kritisiert hierin an mehreren Stellen Boeckh und sein metrisches System (vgl. ebd., S. 443), was dieser hier in seiner Ausgabe der Pindar-Bearbeitung vermerkt hat. Auch im Briefwechsel mit Moritz Hermann Meier wird die Rezension und ihr anonymer Verfasser diskutiert (vgl. Hoffmann 1901, S. 305).
Die rezensierten Werke von Ahlwardt und Thiersch finden sich an Nr. 1152 bzw. Nr. 1153.4 (S. 24) der Liste.

14

641. P. Seraphinus (Cludius) Cic. de N. D. IV. Lib.
642/643. Ernesti Nott. ad Cic.
644/5. Cic. Verr. c. Harles.
646. Aesch. und Demosth. de Cor. übers. v. Raumer.
647. Wolf üb. Platons Phädon.
648. Wolf Übers. d. Wolken d. Aristoph.
649-52. Beck Cic. Oratt.
653/4. Niebuhr Röm. Gesch.
655. Aristoph. Frösche v. Welcker.
656/7. Terenz v. Bruns, 2 T.
658. Müller, ein Russ. Gedicht.   l 55
659. Tittman̄ über d. Amphiktÿonen.Faksimile: http://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=mdp.39015065577275;seq=5;view=1up
660. Moritz über Stil.
661. P. Manutii Epistt.   l 56
662-666. Plin. H. N. Bipont.
667. Aristoph. Plut. v. Hemsterhuis.
668. Empedokles v. Sturz.
669. Eur. Phoeniss. v. Valckenaer.
670-1. Lebeau Poïmata.
(Cleaver) de Rhÿthmo.

672. Beck de Seminariis philoll.
673. Beck de hist. Rom. fontibus.
674. Nova acta Soc. Lat. Jen. P. I.
675. Erfurdt Animadvv. in Athen.   l 57
676. Aeschÿleische Program̄e v. Herman̄.   l 58
677. Eurip. Suppl. v. Herman̄.
678-689. Oratores Graci v. Reiske, 12 T.
690-693. Lucian v. Reitz, 4 T.
694-703. Anthol. Gr. v. Jacobs 13 T.
704. Am̄onias v. Valcken.
705. Walchi Phaedrus.
–––– Gabriae Fabb.
–––– Antonini Liberalis Metam̄.
–––– Senecae et P. Sÿri Sententiae.
–––– Cod. Sÿmposii Aenigmata.

Kommentare

55 Werk/Verfasser noch nicht identifiziert.

56 Da Boeckhs Exemplar nicht vorliegt, konnte die spezifische Ausgabe nicht ermittelt werden.

57 Die genaue Ausgabe der an dieser Stelle vermuteten „Animadversiones in Athenaeum“ von Carl Gottlob August Erfurdt konnte ermittelt werden.

58 Wohl Gottfried Hermann, evtl. eine Sammlung von Lektionskatalogen.

15

706. Morgenstern üb. Platons Kriton.
707. Aesop. V. Schneider.
708. Stuhr Untergg. d. Naturstaaten.Faksimile: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10433168.html
709. Platner üb. d. wiss. Begründğ. d. Antt.
710. Buttman̄ Schulgram̄. v. 1812.
711. Thiersch Gram̄. d. gem. u. Hom. Dialekts, f. Schu-
len.

712. Ten̄eman̄ Grundr. d. Gesch. d. Philos. 1. Ausg.
713. Dass. Buch, 2. Ausg.
714. Thiersch Kl. Schulgram̄atik.
715. Tacitus Agricola v. Seebode.   l 59
716/7. Acta philoll. Monac. 2 T. (8 Fasciculi).   l 60
718. Voss cur. Aeschÿl. Specimen.
719. Bellerman̄ üb. Phoinicc und Pun. Münzen.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10741489-2
720. Passow üb. d. griech. Wörterbücher.
721/2. Mursii Elegantia Lat. Serm. (verschlossen)   l 61
723. Julians Leben v. Neander.Faksimile: http://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=hvd.32044037773140;seq=7;view=1up
724. Drakon und Tzetzes Hom. Exeg. v. Herman̄.
725. Marheineke Sÿmbolik.
726. Schmalz Jus Naturae.
727. Mohnike Gr. Litt. Gesch. T. 1.
728. [Zinietzki [?]] üb. die. Univv.   l 62
729. Druman̄ de tÿran̄is Graecorm.
730. Apollon. Rhod. v. Brunck.
731. Epicuri Fragm̄. v. Schneider.   l 63
732. Stŭrz Progr. üb. Dio Cassius.   l 64
733. Einige Kl. Schriften v. Scheibel.   l 65
734. Lat. Elementarbuch v. Jachman̄.
735/6. Schwarz Erziehŭngsgeschichte, 2 T.
737. (Eichstädt) Memoria Voigtii.
738. [unleserl.]
Jäger Disput. Herodoteae.

739-41. Jacobs Anthol. Planud. 3 T.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015066948368Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015066948376Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015066948384
742. Dem. et Aesch. de Cor. v. Bekker.
743/4. Bekker Anecdota Graeca, 2 T.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10239554-0Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10239555-5

Kommentare

59 Das Exemplar Boeckhs enthält eine handgeschriebene Widmung des Herausgebers Seebode.

60 Am 22. Juli 1816 schreibt Boeckh an Friedrich Thiersch, diesem antwortend: „Sie sind sehr gütig, wenn Sie mir anbieten, mein Exemplar der Actorum zu ergänzen; da werden Sie aber viel zu ergänzen haben. Ich besitze nur T. I fasc. 2 und T. II fasc. 1.“ (Hoffmann 1901, S. 234).
Offenbar ist Thiersch seinem Angebot nachgekommen, denn im nächsten Brief vom 25. Oktober 1816 heißt es von Boeckh: „Soeben, lieber Freund, habe ich von Buttmann Ihre Acta erhalten, für deren vollständige Übersendung ich Ihnen herzlich danke.“ (ebd., S. 235).

61 Von Boeckh gestrichen, auch wurde sein Exemplar nicht aufgefunden; da kein Hinweis auf die Ausgabe (wie Boeckh dies öfter bei 2. oder 3. Auflagen tut) gegeben wird, erfolgt der Verweis hier auf die erste Ausgabe an – die Zuordnung ist jedoch nicht eindeutig.

62 Werk/Verfasser noch nicht identifiziert.

63 Ein „Fragment“ konnte nicht ermittelt werden, evtl. ist „Epicuri Physica et Meteorologica“ gemeint, welche in den chronologischen Verlauf der Liste passen würde.

64 Wohl ein Lektionskatalog von Friedrich Wilhelm Sturz zu Cassius Dio.

65 Evtl. einige privat gebundene Schriften von Scheibel, evtl. auch dessen „Bemerkungen über das Studium der Universalgeschichte etc.“.

16

745. Herman̄ II Diss. de legg. quibusdam subtili-
oribus sermonis Graeci Homerici.

746. Dissen Quaest. philoll. P. 1.
747/8. Matthiae Misc. philoll. 2 T.
749/50. Apels Metrik T. I. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101042643542?urlappend=%3Bseq=5Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101042643559?urlappend=%3Bseq=10
751. Cic. Legg. v. Görenz.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10244516-1
752. Cic. Acadd. Görenz.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10244517-7
753. Cic. finibs Görenz.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10244518-2
754. Hudtwalcker v. d. Diaeteten.
755. Arriani Indica v. Schmieder.
756. Arriani Exp. Alex. v. Schmieder.
757/8. Aeliani Var. Hist. v. Kühn.
759-764. Sophocles v. Erfurdt, ed. maj. 6 T.
765/6. Philologische Blätter, 2 Hefte. ist vorhande.
ohne Titel.

767. Eustia biblioth. auctorum class.
768. Massenbach Rede an die Stände.
769-772. Abh. d. Berliner Akad. IV Tomi,
1806-11. 12-13. 14-15. 16-17.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015005910156
  l 66
773. Sophoclis Aiax v. Herman̄.
774. Lobeck de morte Bacchi.Faksimile: http://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=njp.32101077783593;view=1up;seq=1
775. Heÿne Nott. in Apollodor.
776. Xenophontis Opusc. v. Zeune.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-D-1224595
777-785. Polÿbius v. Schweighäuser, 9 T.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101077773602
786-8. Appian v. Schweighaeuser, 3 T.
789-793. Aristoph. v. Invernizzi u. Beck, 5 T.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232490-7Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232491-2Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232492-7Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232493-3Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232494-8
794. Viger v. Herman̄ ed. 2.
795. Strabo Casaub. fol.
796. Bredow Untersuchŭge üb. alte Gesch. Geogr. und
Chronol.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b283755

797. Veerporten de Regno Salamine. de vocabulo
[ξάνος]&c.

798. Jonsii Scriptt. Hist. philos.
799. Schwarz Opusc. acad.
800. Meibom de fabrica Trirem.

Kommentare

66 Zwar schreibt Boeckh hier explizit „1806–11“, ermittelt werden konnte allerdings nur eine 1815 erschienene Ausgabe, welche die Abhandlungen der Jahre 1804–1811 zusammenfasst; der Verweis erfolgt daher auf diese.

17

801. Origenis Philosophumena.
802. Blümner üb. die Idee d. Schicks. im Aeschÿl.
803. Zumpt Lat. Regeln.   l 67
804/5. Dionȳsius Halic. v. Sÿlburg.
806. Besseldt üb. Metrik.
807. Ast Rep. ed. II.
808. Furia Appendix ad Dracon. Stratonic.
809. Marini vita Procli v. Boissonade.
8120. Diodorus Sic. Bip. XI T.
821. Man̄ert Geogr. d. Gr. ed Röm. T. VII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432748-3
822. Seguier de l'emploi de conjunctions Grecs.
823. Luthers Bibel.   l 70
824. Porsons Adversaria
825. Plotins de pulchritudine, v. Creuzer.
826. Herman̄ Sophoclis Electra.
827. Spohn de agro Troiano.
828. Döderlin Spec. ed. Sophocl.
829. Tölken de Iove Olÿmpia.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uiuo.ark:/13960/t4jm2j05v
830. Göttling in Callimachem.
8431. Wenck Lat. Gram̄. v. Grotefend.
841 32. Sappho v. Egerton.
842 33. Meineke curae critt. in Com̄. fragm̄.
84334. Beier eine log. Schifft.   l 71
835. (De Wette) Glauben u. Kirche.
836. Walch Emendd. Livianae.
837. Xenoph. Opuscc. polit. equestr. venat. v.
Schneider.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-D-2435431

838. Vom Glauben u. Wissen d. Scandinav. v. Stuhr.
839. Tölken üb. das Basrelief.
840/1. Plato Legg. ed. Ast.
842. Cic. Orr. Fragm̄. Maii, ed. Francof.
843. Schlosser Univ. Gesch. T. 1.
844. Matthiae Litt. Gesch.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101064226341
845. Aristot. Oecon. v. Schneider.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-D-1231388
846. Krug Handb. d. Gesch. d. alten Philos.

Kommentare

67 Ein entsprechender Titel konnte nicht ermittelt werden; von Zumpt lediglich „Aufgaben zum Uebersetzen aus dem Deutschen ins Lateinische“ (1822), welches aber von der chronologischen Folge abweicht.

70 Die genaue Ausgabe dieser Bibelübersetzung Luthers konnte nicht ermittelt werden.

71 Verfasser und Titel des hier benannten Werks konnten leider noch nicht ermittelt werden.

18

847. Orelli Isocr. de antidosi & Isaeus de Mene-
clis Hered.

848. Grotefend Deutsche Prosodie.
849. Twesten de Hesiodi Opp. et D.
850. Kan̄giesser Grundr. d. Alterth Wiss.
851. Burchardi ad Cic. Oratorem.
852. Druman̄s Ideen z. Gesch. d. Unterggs. d. Gr. St.
853. Hüllman̄ Anfg̈e d. Gr. Gesch.
854. Welcker üb. d. Französ. Sprache.
855. Bekker Theognis.
856-861. Heÿne Opuscc. acadd. 6 T.
862. Akerblad üb. eine Bleiplatte.
863. Horaz Satiren v. Heindorf.
864. Welcker über Deutsche Gesch.
865. Lüder Kritik d. Polit. u. Statistik.
866. Cicero de N. D. von Heindorf.
867. [Becke[?]] de Metallis.   l 72
868. Ephori Fragm̄. v. Marx.
869. Poetae Graeci Gnomici.
870. Schulze üb. die Volksvsam̄lǵ. d. Römer.
871/2. Cic. Verr. v. Schütz.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11088279-3
873. Beck Archaeol. d. Kunst T. 1.
874. Spohn üb. Odÿss. Ψ.
875. Gerhard Lectt. Apollon.
876. Poppo Observatt. in Thucÿd.
877. Passow Grundr. d. LittGesch. ed. 1.
878. Ersch Litteratur d. Philologie.
879/80. Becker Leben d. Demosthenes.
881. Brandis Begriff d. Gesch. d. Philos.
882. Paul. Silentiarius Ambo, v. Bekker.Faksimile: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10215264.html
883. Thorlacius populáre Aufsätze.
884. Thorlacius de libris Sibÿllinis.
885. Alcmanis Fragm̄. v. Welcker.
886. Xenoph. Mem̄. v. Schneider ed. II.

Kommentare

72 Werk/Verfasser noch nicht identifiziert.

19

887. Nicandi Theriaca v. Schneider.
888. Properz v. Lachman̄.
889. Schelling d. Gottheiten v. Samothrake.
890. Brönstedt Übers. frVlesŭnge, Dänisch.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxh5r6
891. Held Obss. im Plutch.   l 73
892. Tzetzes Ante Hom̄. &c. v. Bekker.
893. Taciti Germania übers. v. Tön̄ies.
894. Koluthus v. Bekker.
895. Fronto et Sÿm̄achus v. Niebuhr.
896. Spitzner de vsu heroico ed Friedeman̄ de media
sÿllaba pentam

897-903. Plato Bekkeri 7 T.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237172-1Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237177-8
904. Suchfort Fragm̄. Stesichori.
905. Harris v. Everbeck T. 1.
906/7. Falsteri Quaest. Romanae.
Fabricii Menologium.

908. Lucretius Bipont.
909. Wolf Hesiodi Theogonia.
910. Lachman̄ üb. die Nibelŭg.
911. Demosth. Philipp. v. Bekker.
912. Herman̄ Elem̄. doctr. metricae.
913. Etÿm. M.
914. Reisig Coniectan. in Aristoph. lib. 1.
915. Osan̄ Analecta critt.
916-17. Wolf Analekten H. 1. 2.
918. Frank Kallinus.
919. Ast Versuch üb. Platon
920. Hipponax und Ananius Fragm̄. v. Welcker.
921. Rettung d. Sappho v. Welcker.
922. Fragm̄. Cic. Oratt. v. Heinrich.
923. Linge de Hiatu ap. Plaut.
924. Müller Aeginetica.   l 74
925. Buttman̄ Lexilogus.
926. Näke de Choerilo.
927. Meineke Emendatt. Menandr.
928. Tacitus Agricola übers. v. Döderlein.
929. Van Capelle de Zenobia.

Kommentare

73 Verfasser und Werk konnten bislang noch nicht ermittelt werden.

74 Müller sendet Boeckh am 9. Dez. 1817 zwei Exemplare seiner Aeginetica, mit der Bitte, eines davon an Prof. Buttmann weiterzugeben. Boeckh hingegen hatte bereits vom Verleger Reimer zwei Exemplare erhalten, wovon er eines an das Ministerium gesandt habe (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 2). So habe er die von Müller erhaltenen Exemplare wie gebeten an Buttmann weitergeleitet, eines an Süvern gegeben, sein eigenes jedoch verliehen. Später erhält er einen weiteren Band von Müller, der ihn um seine Meinung dazu bittet (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 4 f.).
Boeckh fertigte schließlich für die Heidelberger Jahrbücher eine Rezension des Werkes an (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 7).

20

930. Crenii Philologia.
931-939. Büschings Erdbeschreibŭg.   l 75
940. Theophrasti Charc. v. Schneider.
941. Latein. Stilübğ. v. Zumpt.
942. Rühs Hdbuch d. Gesch. d. Mittelalters.
943. Den Tex de vi musices ap. Plat.
944. Bax de naturae simplicitate in Eur. Orest.Faksimile: http://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=hvd.hxg94n;view=1up;seq=14
945. Elgins Erwerbğ, v. Weimarsch. Kunstfr.
946. Jacob de Cic. Or. p. Marcello.
947. Brandis Com̄. Eleat.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10239382-5   l 76
948. Tönnies diss. astron.
949-50. Aristot. Politik v. Schneider.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10235115-6Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10235116-1
951. Bunsen de iure heredit. Att.
952. Grotefend Lat. Gram̄. 2. Aufl. Bd 1.
953-55. Heerens Ideen T. 1-3.   l 77
956-58. Creuzer Meletem̄. 1-3.
959. Böttiger Andeútǵ üb. d. Archaeol. 1. Abth.
960. V. Keyserlingk Fichte ud StuhrHerbart.
961. Van Calker Figurarum linguae c. formis
cogitandi comparatio.

962. Noltenii Lex. Antibarb.
963. Reitemeier üb. die Sclaverei.
964. Smetii Prosodia Lat.
965/6. Iuvenal v. Ruperti.
967. Aeschÿli vita es fabulae v. Petersen.
970. Haus Aristot. Poetica.
971. Tibull v. Wunderlich.
972. Schmidt Nachtr. z. Schneider.   l 78
973. Taciti Germania v. Passow.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b291605
974. Schleiermacher Plat. Übers. 2. Ausg. 1. Bd.
975. Gesch. d. Heidelb. Biblioth. v. Wilken.
976/7. Panegÿrici veteres.
978. Theonis progȳmnasmata nebst einigen andre.
979. Oppiani Cÿnergg. & Halieut. v. Schneider.
980. Statius Bip.
981. Statius v. Hand T. 1.

Kommentare

75 Die genaue Ausgabe dieses Werks Büschings ist unklar: Seine „Erdbeschreibung“ erschien in zahlreichen Auflagen (das Jahr 1787 sah bereits die achte Ausgabe der ersten Teils) und umfasste 11 Bände (Büschings „Große Erdbeschreibung“, erschienen 1785–1787, sogar 24 Bände).
Keines der Exemplare der Universitätsbibliothek konnte bislang mit Sicherheit Boeckh zugeordnet werden, da weder ein entsprechendes Exlibris noch hilfreiche Marginalien vorhanden sind.

76 Angesichts der zeitlichen Abfolge hier wohl der erste Band.

77 Die Auflistung bezieht sich, dem chronologischen Verlauf der Liste folgend, wahrscheinlich auf die zweite Auflage von Heerens Werk: Erstmals ohne Bandangabe als Untersuchung der africanischen Völker 1793 erschienen, konnte eine mehrbändige Behandlung erst mit der ab 1804 erschienenen zweiten Auflage ermittelt werden. Diese umfasste zunächst drei Bände und würde daher zu der von Boeckh vorgesehenen Platzierung passen – ein dritter Teil mit der Betrachtung der Griechen folgte erst im Jahr 1812.
In der UB sind Boeckhs Exemplare der vier Teile umfassenden dritten Auflage (Bd. 1,1, 1,2, 2,1 und 2,2) vorhanden, die jedoch keine Marginalien seiner Hand enthalten.

78 Die Ausgabe Boeckhs enthält eine persönliche Widmung Schmidts: „Dem Herrn Professor Aug. Böckh ehrerbietigst der Verfasser.“

21

982. Ernesti Opuscula oratoria.
983. Herman̄ Obss. in Aeschȳl. et Eurip.
984. Döring Entw̆f der reinen Rhÿthmik.
985/6. Böckh Staatsh. d. Athener.
987. Creuzer u. Herman̄ Briefe üb. Hom. u. Hesiod.
988. Val. Flacci liber VIII. v. Weichert.
989. Vömel Anleit. z. Gr. Schreiben.   l 79
990-1. Hugo Ius civile Anteiustin. hat Richard.
992-4. Corpus Iur. v. Spangenbg.
995. Excerpta ex Trÿphiod. v. Wernike.
996. Ruhnkenii Opuscc.
997. Zinserling Fragm̄. z. Xac. d. Alterth.
998. Paÿne Knight Prolegg. Hom.
999. Schulz üb. d. Brief a. d. Hebr.
1000. Löbell üb. Sallust.
1001. Van Calker Philos.
1002. Hirt Hierodulen.
1003. Hirt üb. d. Aeginet. Bildwke.
1004. Creuzer Cic. N. D.
1005-7. Photius et Zonar.
1008-11. Forcellini Lex.   l 80
1012-17. Herodot. v. Schweighäuser.
1018. Hüllman̄ Urspr. d. Besteuerung.
1019. Schneider Origg. trag.
1020. Schneider Origg. comoed.
1021. Herman̄ 2 Abhh. de Theogonia Hesiodi.   l 81
1022-4. Heÿnii Pind. ed. 3.
1025. Zumpt Lat. Gram̄.
1026. Spohn Niceph. Blem̄idae opusc. geogr.
1027. Reisig in Aristoph. chor.
1028. Seidler de Aristoph. Fragm̄.
1029. Winkelman̄s letzte Lebenswoche.
1030. Millin v. Böttiger u. Krafft.
1031. Paulssen de Rhodo.
1032. Köster Comparatio morum Or. & Occid.   l 82
1033. Maciciowski de vita et constitutt. Decii.

Kommentare

79 Die Titelzuordnung bzw. Identifikation des dazugehörigen Werks ist unklar; an späterer Stelle (vgl. Nr. 1118, S. 23) führt Boeckh einzelne Bände der Uebungsbücher von Vömel und Heß an, doch ein früher erschienenes Werk mit Vömel als alleinigem Verfasser, welches den von Boeckh vermerkten Titel trägt, konnte bislang nicht ermittelt werden.

80 Aufgrund des zeitlichen Ablaufs der Liste wird hier wohl auf die „Editio altera“ des Werks verwiesen.

81 Der genaue Titel ist unklar: Die Briefe über Homer und Hesiodus von Gottfried Hermann wurden bereits an Nr. 987 (S. 21) aufgeführt, daher müsste es sich hier um zwei weitere Abhandlungen zur Theogonie handeln.

82 Verfasser und Werk zu diesem Eintrag konnten bislang nicht ermittelt werden.

22

1034. Höck Mediae et Persiae Monum̄.
1035-7. Thorlacii Opusc. acadd.
1038. Claussen de Apologetis.
1039. Von Drieberg d. math. Intervallenlehre d. Alten.
1040. Von Drieberg d. Arithmetik d. Gr.
1041. Schwab de Areopago.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10973985-5
1042. Schwenck Aeschÿl. VII. adv. Theb.
1043-6. Theophrast. v. Schneider 4 Tomi.
1047/8. Hallenberg de vocabb. visus et lucis.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10582709-1Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10582710-3
1049. Göller Hist. Sÿrac. mit Philist. und Tim.
1050. Herman̄ Epitome doctr. metr.
1051. Thiersch Hom. Gram̄. 2. Ausg.
1052. Rink üb. Nepos.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10245208-6
1053. Grönland Volks- und Göthesche Melodien.
1054. Zumpt Annales.
1055. Meier de bonis damnatorum.
1056. Welckers Archaeol. Zeitschr. 1. Bd. Heft 3.
1058. Schneiders Lexicon ed. 3. T. 1.Faksimile: http://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=uc1.b279174;view=1up;seq=9
1059. Ciampi Feriae Varsavienses.
1060. Apollonius de Sÿntaxi v. Bekker.   l 83
1061-6. Fabric. Bibl. Gr. ed. Harl. T. I – VI.
1067. Eiselen Grundzüge d. Staatswirthschaft.
1068-70. Harles Introd. in Ling. Gr.
1071-2. Harles Suppl. ad Introd. in Ling. Gr.
1073. Groddeck Hist. litt. Gr.
1074. Ast Nicomachi Arithm. et Theoll. Arithm.
1075. Heeren de fontibs Plutchi.
1076. Theorie d. Wissens v. Stiedenroth.
1077. Weiske de hÿperb. errorum in Philippi hist.
genitrice.

1078. Vömel sÿnonÿm. Wörterb. d. Gr. Sprche.   l 84
1079-80. Hesÿchius Alberti.
1081-2. Diog. L. von Meibom.   l 85
1083. Schöman̄ de comitt. Athen.
1084. Creuzer Com̄entatt. Herodot. T. 1.
1085. Lachman̄ de choris tragg.
1086-96. Ten̄eman̄ Gesch. d. Philos. T. I – XI.

Kommentare

83 Ein explizit sich auf die Syntaxis beziehendes Werk Immanuel Bekkers habe ich bislang nicht ermitteln können, jedoch hielt Bekker Vorlesungen zu diesem Thema; in den Vorlesungsankündigungen für das Somersemester 1817 etwa heißt es unter der Abteilung „Philologie“: „Den Apollonius von Alexandria über die Syntax erklärt nach seiner in der Ostermesse erscheinenden Ausgabe Herr Prof. Bekker.“ Demnach verweist dieser Eintrag wohl, wie es auch zum chronologischen Verlauf der Liste passt, auf diese 1817 erschienene Apollonius -Ausgabe Bekkers.

84 Das Exemplar Boeckhs enthält eine handschriftliche Widmung Vömels:
„Meinem großen Lehrer und Wohltäter Herrn Professor Dr. Böckh. d. V.“

85 Hierzu konnte bislang nur ein Band ermittelt werden.

23

1097. Simonis Socratici dialogi IV, mit Aesch. v. Böckh.
1098. Catalogi Lectt. Univ. Berol.
1099. Böckh Oratt. et Program̄.   l 86
1100. Aur. Victor v. Barbȳ.
1101. Marpurg Gesch. d. Musik.
1102. Apels Abhh. üb. Metrik a. d. Musical. Zeitúng.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433069052375
1103. Grotefend Lat. Gr. 1. Bd. 3. Aufl. Frkf. 1820.
11024. Büttner Obss. Livianae.
1105. Tryphiodor v. Wernicke.
1106. Schneiders Elementarl. d. Lat. Spr. 1. Bd.
1107. Schneiders Formenlehre. d. Lat. Spr. 1. Bd.
1105[?] 8. Aristoph. Beck. Com̄. T. IV.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232494-8
11069. Süvern Pind. Ol. IV.
1110. Gurlitt Pindari Pÿthia.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10215291-7
1111. Schneiders Gr. Lex. neue Ausg. T. II.
1112. Drieberg Musik d. Gr.
1113-5. Corsini T. I – III.
1116. Philolaos Bruchst.
1117. Müller Orchomenos ed d. Minÿer.
1118. Vömel Gr. Übungsb. 1. 2. Cursus.
1119-20. Wolf Analekten St. 3. 4.
1121. Catalogue des obj. d'antiq. v. Campion de
Tersan.

1121. Catalogue des obj. d'art, v. Dufournỳ,
[alles gebun [?]]
.

1123. Bekker Plato T. VIII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237178-3   l 87
1124. Bremi und Döderlein philol. Beitr.
a. d. Schw. T. 1.

1126.[!] Camenz ingenium Pindari
1127-8. Köppen Anm̄. z. Homer, T. V. VI.
1129 –30. Studien v. Daub und Creuzer 1810. 21. bd̈ch.   l 88
1130. Bekker Plato T. VIII.   l 89

Kommentare

86 Wohl eine Reihe von (selbst) gebundenen Semesterprogrammen und Festreden Boeckhs.

87 Wohl anschließend an die zu Nr. 897 (S. 18) begonnene Reihe.

88 1810 erschien nach meinen Recherchen kein Band der „Studien“, daher hier wohl der 1811 erschienene sechste Band.

89 Vgl. Nr. 1123 (S. 23); ein entsprechender Teilband (etwa 8,2, 3,4 oder 4) konnte nicht ermittelt werden.

24

1131-
4. Man̄erts Geogr. T. I. II. V. VI.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714302-4Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714303-9Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714304-4Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714307-0Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714308-6Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714309-6Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714310-8   l 90
1135-6. Pauli Sprachwissenschaft. 1137. Pauli Turnsachen.
1138. Die Sprachreiniǵkeit v. Paŭli
1139. Schopenhauer die Welt als Wille ed Vorstellǵ.
1140. Schopenhauer die vierfche Wz̆el v. zúr. Grúde.
1141. Platner Beitr. z. Att. Recht.
1142. Platner de Instit. Hom. & Hes.
1143-4. Schlosser Weltgesch. T. II. 1. 2.
1145. Franke vita Iuvenalis.
1146. Einschiebsel v. Tribonian in Ulpian üb.
die Vrban̄uǵ in di große Oase, v. Franke.

1147. Osan̄. üb. Sophokles Aias.
1148. Zumpt Lat. Gram̄. ed. 2.
1149. Grotefend Lat. Schulgr. 2. T. 3. Aufl.
1150. Marins περι καταρχῶν v. Gerhard.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hndch1
1151. Gotthold Kl. Schriften üb. die Deutsche
Verskunst.

1152. Ahlwardt Pindar.
1153.4. Thiersch Pindar.
1155. Man̄ert Geogr. T. III.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714305-0   l 91
1156-61. Fabrici B. Gr. T. VII–XII.
1162. Etÿm. Ged.   l 92
1163. Raoul-Rochette üb. Fourmont.
1164. Schmidt üb. die Ital. Heldengedichte.
1165. Hirt über Curtius.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044085254035
1166. Köpke Plautus, 2. Bd.
1167. Lobeck Phrÿnichus.
1168. Fundamentalmetrik v. Lange.
1169. Aristoph Acharn. χ Vesp. Com̄. T. V. v. Dindorf.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232496-9
1170. Socher üb. Plato.

Kommentare

90 Hier wohl die 1. Auflage, da nur in dieser ausreichend Bände erschienen sind; die 2. Aufl. beginnt 1799, Bd. 6.1 erschien 1831, wahrscheinlich der letzte; von der 3. Aufl. nur 1. Band gefunden, erschienen 1829.

91 Hier ist wohl die 1. Auflage gemeint, da offenbar nur in dieser ausreichend Bände erschienen sind; die 2. Aufl. beginnt 1799, Bd. 6.1 erschien 1831, wahrscheinlich der letzte; von der 3. Aufl. nur 1. Band gefunden, erschienen 1829.

92 Werk/Titel konnten bislang noch nicht identifiziert werden.

25

1171. Fuß Antiqq. Rom̄.
1172. Schwenk Aeschÿl. Choeph.
1173. Reisig Aristoph. Wolken.
1174. Beneke Erfahrğssehlenlehre.
1175. ––– Erken̄tnisslehre.
1176. Ciceronis Fragm̄. v. Niebuhr.
1177. Archýtes v. Navarro P. 1.
1178. Drieberg d. musical. Wiss. d. Gr.
1179. Euklid v. Lorenz.
1180. Plato Philebus v. Stallbaum
1181. Com̄. de orig. Marck. Brandenbğ. v. Löbell.
1182. Sarpe Quaest. philol.
1183. Stuhr an Görres.
1184. Stuhr an Stenzel.
1185. Stuhr Brandenburg. Kriegsverf.
1186. Lion de ord. Plutarchi vitt.
1187. Otto de actionibs Atheniensium.
1188. Minerva Polias v. Müller.
1189. Sander Aristoph. Aves.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232598-5
1190. Plautes v. Taubman̄.
1191. Macrobius.
1192. Pfeiffer Antt. Grr.
1193. Stob. Serm. Gesner.
1194. Sophokles v. Liebau, Philoktet übers.
1195. Böttinger Amathea. 1. Bd.
1196. Dindorf Aristoph. Pax.
1197. Bellerman̄ Rattenkönig.
1198. Raumer Alte Gesch. T. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b809466

26

1199. Wellauer de Thesmophoriis.
1200. Sucro Gr. Formenlehre.
1201. Wiggert Vocabula Lat. primitiva.
1202. Proclus in Plat. Cratÿl.
1203. Proclus in Plat. Alc. 1.
1204. Niebuhr Inscr. Nub.
1205. Plinii Epist. Titze.
1206. Hüllman̄ Staatsr.
1207. Osan̄ Philemon.
1208. Bach Pind. Pỳth. I.
1209. Poppo Thuc. T. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10238473-7
1210. Drieberg Ar. d. Gr. 2. Thl.
1211. Buttman̄ Schol. Od.
1212. Paul de Sillis.
1213. Göschen Ğaii Institt.
1214. Kortüm z. Gesch. Hellenischer Vfassúg.   l 93
1215. Humboldt üb. die Urbew. Spaniens.
1216. Jomard Sÿst. metr. des anc. Égÿpt.   l 94
1217. Hirt Gesch. d. Baukunst d. Alten, T. 1.
1218. Schneider Elementarl. d. Lat. Spr. 2. Bd.
1219-21. Voss Aristoph. 1. Bd. 2. 3.
1222. Olÿmpiod. Com̄. in Alc. 1. Plat.
1223-5. Virgil Voss 3 Bde.
1226. Horaz v. Voss.
1227. Raumer Gesch. T. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b809467
1228. Lÿkurg v. Heinrich.
1229. Ritter Ion. Philos.
1230. Raoul-Roch. Diss. archaeol. 4 to.   l 95
1231. Jacob Quaest. Sophocl. T. 1.
1232. Drieberg die prakt. Musik d. Gr.
1233. Kallimachos v. Schwenck.

Kommentare

93 Im Exemplar Boeckhs findet sich auf S. 112 eine handschriftliche Notiz neben einer Fußnote des Verfassers, die Kortüms Rezeption der „Staatshaushaltung“ sowie Boeckhs Rezeption Kortüms illustriert. Fußnote Kortüms: „Demnach müssen wir von Böckh abweichen, der “Staatshaushaltung I, p. 445„ aus Thukydides VII, 57. folgert, daß die St. Rhodos für sich, Kameiros, Lindos, Jalyssos zusammen den Tribut an Athen gezahlt hätten. Eben so wenig konnte ihn Alkibiades erhöhen, da er Ol. 92,2 abgerufen wurde, Rhodos, d. h. die Insel, aber schon Ol. 92,1. abfiel.“ Boeckh notierte daneben: „Er hat ihn schon Ol. 89. erhöht. Staatshaush. p. 431.“ sowie „Davon habe ich kein Wort gesagt.“

94 Im Rahmen seiner Betrachtungen zu Münzen, Maßen und Gewichten empfiehlt Boeckh im Briefwechsel mit K. O. Müller diesem jenes Werk Jomards und bittet ihn um seine Ansichten zu den dort vorgebrachten Überlegungen – leider steht Müller das Werk nicht zur Verfügung.

95 Das Exemplar Boeckhs enthält eine persönliche Widmung Raoul-Rochettes:
„à Monsieur Boeckh Hommage de l'auteur Raoul-Rochette“

27

1234. Aeschÿli Eumenid. Schwenck.
1235. Manso verm. Abh. ed Aufsätze.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10135669-9
1236. Rühs über Tac. German.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10246972-9
1237-1238.   l 96 Schneider zwei Abhh. de
numero Platonis.

1239. Müller Topographie v. Attika, a. d. Encÿcl.   l 97
1240. Fries Beiträge z. Gesch. d. Philos. 1. Heft.
1241. Wunderlich Demosth. de Corona. 2. Ausg.
1242. Heinze Corn. Nepos e Thuc. judic.
1243. Bekker Anecd. Gr. T. III.
1244. Briefe über Magnetismus.
1245. Weichert Leben d. Apollon. v. Rhods.
1246. Löbell über Gỳmnasialbildung.
1247. Achilles Tatius v. Jacobs.
1248. Klenze üb. den Tempel d. Olỳmp. Jup.
zu Agrigent.

1249. Buttman̄ Soph. Philoct.
1250. Bellerman̄ üb. de Essener.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10023331-1
1251. Gräfenhan Aristot. Poet.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10234937-0
1252. Photius Schow, Spec.
1253-56. Dio Cassius ed. Stereot.
1257. Hinrichs de Therame &c.
1258. Cäsar v. Oudendorp T. 1.
1259. Xen. Hellene ed. Schneider.
1260. Schopen de Ter. & Donat.
1261. Görres Rheinprovinzen.
1262. Aeschÿlus v. Lafontaine T. 1.
1263. Eisenschmid ed Beverinus de
ponderibs et mensuris.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-d-3410904

1264. Arnaud de diis paredris.
1265. ––– Lectiones Graecae.
1266. Brüning antiqq. Grr.

Kommentare

96 Die Nummern wurden von Boeckhs Hand mit geschweifter Klammer verbunden.

97 Zu diesem Beitrag Müllers für die Encyklopädie von Ersch schreibt er am 21. Juni 1821 an Boeckh:
„Ich habe vor kurzem einen Aufsatz über die Topographie von Athen und Atika, um den mich Ersch lange geplagt hatte, in seine Encyklopädie rücken lassen; das Beste sind 2 Karten dabei; der Aufsatz ist voll Druckfehler; ich werde ihn corrigirt Ihnen geben, wenn Sie hier sind.“ ( Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 72) Boeckh lobt die Schrift, „die Sie lieber anderswohin hätten geben sollen als in eine so verruchte Anstalt, wie eine Encyklopädie ist: wogegen ich wenigstens eine grausame Antipathie habe.” (ebd., S. 74)

28

1267. Clemens Alexandrius.
1268. Hirt Gesch. d. Baukúst T. II.
1269. Annales des Lagides v. Champoll.
Fig. Suppl.

1270. Zumpt Aufgabe, 2. Ausg.
1271. Nachträge z. Schneider Lex.
1272. Moser Cic. N. D.
1273. Wachsmuth Ius gentium.
1274. Moschopulus v. Titze.
1275. Procli Inst. Plat. Theol. v. Creuzer.   l 98
1276. Handb. d. philol. Bücherkunde, v.
Krebs.

99 1277. Heffter d. Athen. Ger. Vf.
1278. Pindar alt.
1279-83. Funccius.
1284. Natalis Comes.   l 100
1285. Eberhard Zustd d. Wiss. b. den Rö=
mern.

1286. Perizonii Curtius vindicatus.
1287. Lactantius.
1288. Wachsmuth ält. Gesch. Roms.
1289. Meziriac üb. Ovids Epist.
1290-1. Am̄ianus Marcellinus.
1292. Juliani Caesares ed. Heusinger.
1293. Köhlers Lat. Chrestom.
1294. Heinrichs Epimenides.
1295. Börner de doctis Graecis.
1296. Hier. Mercurialis de arte gÿmnast.   l 103
1297. Herman̄ Sophocl. Trach.
1298. En̄odius v. Manso.
1299. Seebode & Friedeman̄ Misc. crit. 1. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxq4dc
1300. Pindarus ed. nostr. T. ult. Velie.   l 104
1301. Letronne Éclairciss. sur une Inscr. Grecqs.
1302. Raoul-Rochette Antiq. de Bosphore.
1303. Böttiger Amathea 2. Bd.
1304. Neuman̄ Aretino.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044082256447

Kommentare

98 Von Creuzer existiert ein dreibändiges Werk zu Proclus, erschienen 1820–22; leider bietet Boeckh weder eine Bandangabe noch erfolgt eine weitere Erwähnung in der Liste, daher bleibt unklar, ob er hier auf einen spezifischen Band oder eine Gesamtausgabe verweist.

99 Wechsel des Schriftbildes: dunklere Tinte

100 Da das Exemplar Boeckhs nicht vorliegt (in der UB befindet sich lediglich eine Ausgabe mit einem Exlibris Twesten) und eine in den chronologischen Ablauf der Liste passende Ausgabe nicht ermittelt werden konnte, ist die hier verzeichnete Edition des Werks Natale Contis bislang unklar.

103 Da Boeckhs Exemplar dieses Werks bislang nicht vorgefunden wurde, bleibt leider unklar, welche der zahlreichen Ausgaben zu seiner Sammlung zählte.

104 Die spezifische Ausgabe konnte noch nicht identifiziert werden.

29

1305. Matthiae LittGesch. 2. Ausg.
1306. Aristoph. Schol. T. 1. Dindorf.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232499-0
1307. Aeschýl. Suppl. Burges.
1308. Eurip. Bacch. Elmsleÿ.
1309-10. Aristoph. Dindorf Vol. VIII. IX.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232497-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232498-0
1311. Kaỳserlingk Anschauungsphilos.   l 105
1312. Klostermeier wo Herman̄ d. Vars schlug.
1313. Tittman̄ Staatsverfassğ.
1314. Martins burgerl. Process.
1315. Drieberg d. pneumat. Erfindğ d. Alten.
1316. Panofka res Samiorum.
1317. Balbach in locos quosdam Plautinos.
1318. Sillig in Catullum.
1319. Schwenk Odÿss. 10.
1320. Thiersch Acta III. 3.
1321. Seebode et Friedeman̄ Misc. P. I. P. II.
1322. Kapp Silvae Craty̆li.
1323. Köhler Mémoire sur un Camee.
1324. Köhler Abh. über zwei Gem̄en.
1325. Eusebii Hist. eccl.
1326. Buttm. Gr. Gram̄. 10. Ausg.
1327. Platonis diall. IV. v. Biester ed Būttm. 4. Aúsg.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237397-5
1328. Theodosei Gram̄. v. Göttling.
1329. Siebelis Pausan. T. 1.
1330/1. Thorlacii Opusc. T. IV. V.
1332. Lange vindiciae trag. Rom.
1333. Bernhardȳ Eratosthenes.
1334. Alex. Aphrod. de Febribs.
1335. Seebode & Friedeman̄ Misc. T. 1. T. 3.
1336. Eurip. Suppl. c. Markl. nott.
1337. Man̄ert Geogr. T. VIII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432749-3

Kommentare

105 Boeckhs Exemplar dieses Werkes enthält eine handgeschriebene Widmung Keyserlingks:
„Herrn Prof. Böckh vom Verfasser“

30

1338. Gail üb. Bacchus.
1339. St Martin gegen Champollion üb. d. Lagid.
1340. St Martin de la Mort d'Alexandre.
1341. St Martin üb. den Zodiak v. Denderak.
1342-4. Oratores Graeci v. Bekker, 3 T.
1345. Eurip. Iph. T. A. Lips. ed.
1346. Schwenck u. Welcker mȳth. Andeútǵe.
1347. Dahlman̄ Forschğn. a. d. Geb. d. Gesch.
1348-52. Schütz Aeschýl.
1353. Levezow Cicero p. Arch. poeta.
1354. Euphorion v. Meineke.
1355. Radlof Zertrüm̄erǵ d. Hesp.
1356. Menander v. Meineke.
1357. Fries Platons Zahl.
1358. Koberstein v. Wartburg Kriege.
1359. Nizze üb. d. math. Unterricht.
1360. Grabow die Analȳsis &c.
1361. Grabow Lehre v. d. Wärme.
1362. Vömel Übungsb. z. Übers. a. d. Griech.
ins Deutsche, 3. Aufl.
  l 107
1363. Krebs Anl. z. Lat. Schreiben, 3. Aufl.
1364. Brandis de perditis Aristot. libris de i-
deis & de bono.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10235170-0

1365. Jomard Rec. d'obss. sur l'Égy̆pte, T. III.
1366. Manso üb. Theodorichs Ämter a. Cassiod.
1367. Bekker Plat. Com̄. T. I. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237179-3Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237180-6
1368. Buttman̄ Midiam.
1369. Weisse divsa naturae & rationis in civ.
constit. indoles.

1370. De Xenophontis vita v. Krüger.
1371. Korai's Hellas v. Iken.
1372. Herman̄ Antigone ed. II.
1373. Dionysii Halicarnass. Histori agr. v. Krüger.

Kommentare

107 Zwar schreibt Boeckh hier von einer dritten Auflage, jedoch kann ich für diesen Zeitraum nur ein „Drittes Bändchen“ ausmachen.

31

1374. 5. Reisig Soph. Oed. Col.
1376. Indische Bibl. v. Schlegel. 1, 4.
1377. Lachman̄ Diss. de mensura tragg. [certo
men. definieta[?]]
. Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.cu01999800

1378. Mai Cic. Rep.
1379. Len̄ep. Epist. Phalar.
1380. Köppe Nordgest. d. Pontes.
1381. Köhler zwei Aufschriften v. Olbia.
1382. Letronne Recherches sur l'hist. de
l'Egyp̀te.

1383. Druman̄ de Inscr. prope Rosettam iuv.
1384. Letron̄e üb. Grab d. Ozÿmandýas.
1385. Letron̄e deux Inscr. Grecques.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10257082-1
1386. Herm. Eurip. Bacch.
1387. Krebs Bibliogr. Hdbuch T. II.
1388. Aristänet v. Boissonade.
1389-90. Eunapius v. Boissonade.
1391. Schol. Aristoph. Dindorf. T. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232500-9
1392. Pausan. Siebelis T. II.
1393. Herman̄ Soph. Oed. T.
1394. Zumpt Gram̄. 3. Ausg.
1395. Müller Dorer T. 1.   l 108
1396. Wunder Advers. in Soph. Phil.
1397. Struve üb. die Lat. Decl. u. Conj.
1398. Salust v. Gerlach.
1399. Kärcher Lat. Lex.
1400. Merobaudes v. Niebuhr.
1401.2. Solger Sophocles 2 T.
1403. Nitzsch Platons Ion.

Kommentare

108 Dieses Werk Karl Otfried Müllers, wurde in der J. A. L. Z. rezensiert, wobei der Rezensent auch auf Boeckh Bezug nimmt; im Briefwechsel mit B. G. Niebuhr (Hoffmann 1901, S. 217) kommt dies zur Sprache.
Auch im Briefwechsel zwischen K. O. Müller und Boeckh selbst wird die Beurteilung diskutiert und über die Identität des anonymen Rezensenten spekuliert (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 151 ff.).

32

1404.5. Raumer Hohenstaufen, 2 Bd̀e.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hwl29pFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hwl289
1406. Blomfield Agamemnon Aesch.
1407. Höck Kreta, 1. Bd.
1408. Plautes v. Lindeman̄.
1409. Köhler ggn Köppen.
1410. Rost Deútsch gr. Lex.
1411. Sophocl. Oed. T. v. Elmsleý
1412. Schneider de dialecto Soph.
1413. Man̄ert, Italien pp.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432750-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432751-0   l 109
  l 110 1415-18. Demosthenes ed. Bekker.
1419. Soph. Philoct. v. Herman̄.
1420. Schlosser Weltgesch. 3. Bd, 2. Th. 1. Abth.
1421. Grosse u. Stieglitz Gedichte.
1422. Hase Lÿdus de ostentis.   l 111
1423. Proclus v. Cousin T. V.
1424. Bellerman̄ Anfgsgr. d. Gr. Spr. 1.
Cursus.

1425. Xenoph. Conviv. & Apol. S. v. Borneman̄.
1426. Seebode Krit. Schulbibl. Sechster J. N. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10687166-1
1427. Seÿffarth üb. d. Hebr. Buchst.
1428. Aeschines v. Bremi T. 1.
1429-30. Schöll Gr. Litt. Gesch. T. I. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015068307522Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015068307514
1431. Müller Dorer T. II.
1432. Meier ed Schöman Att. Process.   l 112
1433. Creuzer Cic. Legg.
1434. Creuzer Röm. Alterth.
1435. Stiedenroth Psÿchol.
1436. Gerhard Basil. [Jul].
1437. Letronne Zodiaces.
1438. Niebuhr Merobaudes, 2. Aufl.

Kommentare

109 Hier ist wohl die erste Auflage gemeint, da Recherchen zufolge nur in dieser ausreichend Bände erschienen sind, um der Auflistung Boeckhs gerecht zu werden. Die zweite Auflage erschien ab 1799, deren letzter Band 6.1 im Jahr 1831. Von einer dritten Auflage konnten nur zu einem Band bibliographische Angaben ermittelt werden; dieser wurde 1829 veröffentlicht.

110 Nr. 1414 wurde von Boeckh offenbar ausgelassen bzw. ohne Notiz zum vorangegangenen Eintrag gezählt.

111 Boeckhs Ausgabe dieses Werks enthält eine persönliche Widmung Hases, notiert vor dem Titelblatt:
„Herrn Hofrath und Professor Böckh hochachtungsvoll von dem Verfasser. Paris den 7 December 1823.“

112 Hierbei handelt es sich um eine Abhandlung zu einer Preisaufgabe der Akademie; Boeckh schreibt hierzu am 2. Mai 1822 an Schömann:
„dagegen habe ich das grosse Werk, welchs ch als Ihre und Meiers Arbeit ansehe, mit Begierde verschlungen und sehr viel daraus gelernt, vor allem aber mich gefreut, eine so vortreffliche Schrift, wie ich doch sagen zu dürfen glaube, veranlasst zu haben.“ (Hoffmann 1901, S. 274)

33

1439. [...] Gr. vindicata.   l 113
1440. 1. Schöll Gr. Litt. Gesch. T. III. IV.
1442. [unleserl.]
Seebode Misc. Vol. II. P. III.

1443. Wüsteman̄ Plin. lib. 34.
1444. Notice sur l'Arabie centrale.
1445. Schmidt de fontibs Hist. Conr. Salici.
1446. Köhler Descr. d'une Méd. de Spartoūs.
1447. Jomard Étalon métriqs.   l 114
1448. Bopp Maha-Bharata.
1449. Welcker Cadmus.
1450. Völcker üb. den Mýthos des Japetos.
1451.2. Raumer Hohenstaufen Bd. 3.4.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10720984-9Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10720985-5
1453. Aristoph. Dindorf Vol. XI.   l 115
1454. Alcestis Eur. v. Herman̄.
1455. Pauli Gedanken, 1. Bd, math. mehrere Sam̄lğe.
1456-8. Am̄ian. Marcellins v. Erfurdt.
1459. Krebs Lat. Schulgr. 2. Ausg.
1460. Schweighäuser Lex. Herod. 2 partes.
1461. Photii Bibliothek. P. 1.
1462. Theod. Cod. Fragm̄. v. Clossius.
1463. Groddeck Gr. Litt. Neue Ausg. 2. Partes.
1464. Schlosser Gesch. 3. Bd. 2. Th. 2. Abth.
1465. Seÿffarth de socis litt. Gr.
1466. Kraft Deutsch Lat. Wörterb. T. I. Passow Gr.
Lex. 2 bd̆e.

1467. Fragm̄. Vatic. v. Mai.
1468. Forbiger de Lucretio.
1469-74. Galen v. Kühn, 8 Bde.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8jFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8kFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8lFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044083384941Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8mFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8nFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8p   l 116
1475. Huschke de C. Annio Cimbro.

Kommentare

113 Werk/Verfasser noch nicht identifiziert.

114 Hier finden sich im Exemplar Boeckhs mehrere Schriften Jomards zusammengebunden, welche jedoch erst an Nr. 2220 des Buchkatalogs aufgeführt werden.
Im Rahmen seiner Untersuchungen zu Maßen, Gewichten und Münzfüßen tauschte Boeckh sich u. a. mit K. O. Müller aus, der ihn auf dieses Werk Jomards hinwies; Boeckh bemerkt dazu, Jomard habe ihm diese Schrift selbst geschickt (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 389).

115 Die Zuordnung ist hier noch unklar: Band 11 wäre eigentlich der zweite Band des Scholien-Teils (erschienen 1823), welcher bereits an Nr. 1391. (S. 31) angeführt wurde; auch ein Band „X. I.“, wie angesichts des an Nr 2255. (S. 55) angeführten „X .2“ denkbar ist, wäre Teil der Scholien.

116 Zwar vermerkt Boeckh hier acht Bände, vergibt aber nur fünf Listenplätze.

34

1476. Aeschines v. Bremi T. II.
1477. Man̄ert Geogr. X, 1.
1478. Welcker Aeschÿl. Trilogie.
1479. Platner Att. Recht, 1. Th.   l 117
1480.81. Schöll Litt. Gesch. T. V. VI.
1482/3. Harpocr. v. Dindorf.   l 118
1484. Wolff de cantico in Rom̄. fabb.
1485. Thuc. v. Bekker.
1486. Zumpt Lat. Gr. 4. Ausg.
1487-90. Jost Jüd. Geschichte T. I – V.
1491. Aristot Polit. v. Göttling.
1492. Eschenbǵs Handbuch v. [Pont[?]].
1493. Osann Auctaria Lexx. Gr.
1494. Tafel Dilucidd. Pind. Vol. 1.
1495. Pey̆ron Untersúchğe üb. Papy̆rusrolle pp. v.
C. A. F. übers.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10257338-2

1496. Galen. v. Kühn T. IX.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8q
1497. Pey̆ron oratt. Cic. Fragm̄.
1498. Dante v. Oeinhausen.
1499. Tabula Peutingeriana.
1496. [b]   l 119 Aesch. Persae v. Pinzger ed Lange.
1497. [b] Schöll Litt. Gr. T. VII.
1495. [b] Bekker Photius T. II.   l 120
1496. [b] Parthenius v. Passow
1497.[c] Kraft Lexicon T. II.
1498. [b] Buttman̄ Ausf. Gr. II. Th.
1499. [b] Müllers Proll. z. Mÿthol.
1500. Philostratus v. Olearius
1501. Montfaucon Palaeogr.
1502. Themistius v. Petav.
1503. Barthii Adversaria.
1504. Phavorinus.   l 121
1505. Plato Bas. 1. Proclus in Tim.

Kommentare

117 Hier ist wohl nicht erneut das bereits an Nr. 1141. angeführte Werk Platners, „Beiträge zur Kenntniss des attischen Rechts“, gemeint, sondern der erste Teil der Reihe zu Prozess und Klagen.

118 Zu Harpokration gibt es eine zweibändige Ausgabe, die in den chronologischen Verlauf der Liste passen würde, jedoch nicht von Dindorf herausgegeben wurde. Von diesem erschien wiederum erst 1853 eine zweibändige Harpokration-Edition – vor diesem Jahr konnte nichts ermittelt werden. Die Zuordnung eines spezifischen Werks bleibt an dieser Stelle daher unsicher.

119 Hier springt Boeckh in der Zählung zurück, diese und die folgenden Nummern wurden doppelt vergeben.

120 Boeckh führt hier allein den zweiten Teil der Photius-Bearbeitung von Bekker, jedoch konnte ich nur Exemplare ausfindig machen, in denen Teil I und II in einem Band zusammen eingebunden waren.

121 Ausgabe konnte noch nicht ermittelt werden.

35

1506. Dindorf Gram̄. Gr. T. 1.
1507. Ideler Chronologie T. 1.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-d-3352276
1508. Raumer Hohenstaufen, 5. Bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10720986-0
1509. Stiedenroth Psychol. T. II.
1510. Meinike Theocrit.
1511. Sophoclis Oed. Col. v. Herman̄.
1512. De Jonge Notice sur le Cabinet des Medailles
du Roi de Paỳs-Bas.

1513. Bach Solon.
1514. Wieck über die Elektra des Sophokles.
1515. Soph. Oed. Col. v. Heller ed Döderlein.
1516. Soph. Electra ed. II. v. Herman̄.
1517. Klenze de lege Servilia.
1518. Nicolai Methonaei in Proclem, ed. Vömel.
1519. Hänisch in Plat. Phoedr.   l 122
1520. Philostratus v. Jacobs ed Welcker.
1521. Von Staveren Mýthographi.
1522. Rhör Porphýr. de abstin.
1523. Pancirolus Notitia dignitt.
1524. Steph. Býz. v. Berkel u. Gronov.
1525-28. Steph. Thes. L. Gr.
1529. Tac. Bekker.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11089304-2
1530. Galen T. X.
1531. Hippocrates T. 1.
1532. Buch Kanar. Inseln.
1533. Hom. Schol. Iliad. T. 1. Bekker.
1534. Passow Dionÿs. Perieges.
1535. Boissonade Pindar.
1536. Dem. Philipp. Ed. II. Bekker.
1537. Lÿkophron.   l 123
1538. Schöll Litt. Gesch. T. VIII.
1539. Reinganum Megaris.
1540. Schwenck Hom. Hÿmni.
1541. Clarac Inscr.   l 124

Kommentare

122 Das hier angeführte Werk bzw. ein Werk vom hier vermuteten Verfasser Eduard Hänisch, zu Platons Phaidros konnte nicht ermittelt werden.

123 Da die persönliche Lykophron-Ausgabe Boeckhs bislang noch nicht aufgefunden wurde, verweise ich auf die angesichts des zeitlichen Verlaufs der Liste wahrscheinlichste Ausgabe, erschienen 1826 in Paris.

124 Hier handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Band des „Musée de Sculpture“ von Frédéric de Clarac.

36

1542. Böttiger Amalthea T. III.
1543. Buttman̄ Lexilog. T. II.
1544. Wex de Plat. Menone.
1545. Matthiae Gr. Gr. Ed. II. T. I.
1546. Platner Att. Recht, 2. Th.
1547-57. Plato Stallbaum.
1558. Man̄ert Libyen.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432753-1
1559. Siebelis Pausanias T. III.
1560. Gr. Gram̄. v. Wölke.
1561. Rubino de trib. pot.
1562. Hirt üb. ein Gefäss d. Gr. Ingenheim.
1563. Bekker Dem. de Cor.
1564. Martini Lactantii Phoenix.
1565. Seidel Charinomos.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10574643-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10575629-6   l 125
1566. [Galen T. I.] Hippocr. T. 1.   l 126
1567. Wüllner de cȳclo epico.
1568. Buttman̄ Arates.Faksimile: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10232482.html
1569. Hippocrates T. II.
1570. Welcker Theognis.Faksimile: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10232482.html
1571. Bekker Schol. Hom. T. II.
1572. Kruse Hellas T. 1.
1573. Herodian v. Bekker. de Hist.
1574. Dahlman̄ Forschúge T. II.
1575. Thiersch Gram̄. 3. Ausg.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10585549-7
1576. Lennep Ter. Maurus.
1577. Karsten Pindar Ol. II. VI. Pȳth. I.
1578-81. Plato Schleiermacher 2. Ausg. Bd. 2. – 5.
1582. Süvern üb. Aristoph. Wolken.
1583. Nibelúge v. Lachman̄ hat Richard.
1584. Rose Inscriptt.
1585. Martin üb. die Untheilb. d. D. BSt.
1586. Seýffarth üb. die Litt. v. Aeg.   l 127
1587. Martin Iur. LittGesch.

Kommentare

125 Auch hier ist nicht ganz klar, auf welchen Band sich Boeckh bezieht – den ersten, den zweiten, oder besaß er beide zusammengebunden und vergibt daher hier nur eine Nummer? Die Recherche in der UB blieb leider ohne Ergebnis.

126 Der erste Band der Hippokrates-Ausgabe wurde bereits an Nr. 1531 (S. 35) angeführt.

127 Zu diesem Werk schreibt Boeckh im April 1826 an K. O. Müller:
Seyffarths Aegyptiaca missfallen auch hier allgemein; er hat sich nahmentlich nach Humboldts Urtheil gänzlich blamirt; selbst Buttmann ist von ihm zurückgekommen. Die Vorrede zu den Beiträgen ist wirklich sehr spasshaft, wie aller Leipziger Enthusiasmus.” (Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 184)

37

1588. Scholia in Aristiden v. From̄el.
1589. Servius v. Lion T. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10246572-1
1590. Gerhard üb. Faunus.
1591. Müller Macedonien.
1592. Lange u. Pinzger gegen Herman̄.
1593. Herman̄ üb. Bhs Inschriften.
1594. Haupt Aeschȳles Prom.
1595. Fiedler Mÿthol.
1596. Zumpt Curtius.
1597. Bröndsted Reisen.   l 128
1598. Vömel de bello Amphipolitanus.
1599. Wachsmuth Alterths. Kd́e 1. Thl. I. Bdes.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10254645-2   l 129
1600. Schulz Apparats ad Annal. critt.
rerm Graecarm.

1601. Trendelenbǵ Plat. de idis et numeris.
1602. Plehn Lesbos.   l 130
1603. Döring Deutsche Prosodie.
1604. Hase üb. eine Inschrift v. Nikomedia. (liegt in
[ d Mappe[?]])

1605. Meineke Quaestiones scenicae.
1606-10. Gaisford poetae Gr. minores.
1611. Radlof Forschungen, 2. Bd.
1612. Döderlein Lat. Sÿnonÿme.
1613. Bach Mimnermus.
1614. Bach Critiae Eleg.
1615. Bach Antonies.
1616. Acta Monac. T. III. Fasc. IV.
1617. Varro v. Spengel.
1618. Stieglitz Pacuv.

Kommentare

128 Zu diesem Werk fertigte Boeckh eine Rezension an, erschienen in den Jahrbüchern für wissenschaftliche Kritik (Januar 1827, Nr. 1–6); erneut abgedruckt in Boeckh, Kleine Schriften VII.

129 Hierüber schreibt Boeckh am 8. Juni 1826 an K. O. Müller:
„Es ist mit gestern die Alterthumskunde von Wachsmuth zu Gesicht gekommen; dies Buch scheint doch etwas besser, als was er sonst geschrieben hat; wiewohl die Darstellung fast eben so unkräftig als in seinen frühern Schriften.” (Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 191)

130 Dieses Werk enthält eine gedruckte Widmung an Boeckh: „Viro celeberrimo Augusto Boeckhio praeceptori suo pie colendo libellum huncce summae venerationis gratissimique animi tesseram consecravit S. L. Plehn.“

38

1619. Ritter Gesch. d. Pýthag. Philos.
1620.1. Aristophanes Dindorf Vol. XII. XIII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232501-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232502-0
1622. Lisch üb. d. Praeposs.
1623. Haupt Vorschule z. Stud. d. Tragg.
1624. Rochette üb. Böot. Bnd.
1625. Heỳse Terenz [Andria Annik].Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10217422-0
1626. Galen v. Kühn Bd. XII.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8s
1627. Ideler Chronologie T. II.
1628.29. Schlegel Ind. Bibl. 2. Bd. 2/3 Heft.
1629. [b]   l 131 Jacobs Delectus Epigram̄atum.
1630. Schol. Apollon. Rhod.
1631. Welcker Nachtr. zur Prom.
1632. Kruse Hellas 2. Bd.
1633. Rheinisches Muss. Bd. 1.
1634. Sökeland Gesch. d. Munsterschen Gȳm.
1635. –––– Über die Strasse d. Römer.
1636. ––– de antiquis Guestphaliae
cultoribs.

1637. Über Skȳlax v. Letronne.
1638. Panofka üb. die Königin
Philistis.

1639. Levezow üb. den Jupiter Imp.
1640. Io. Alexandries v. Dindorf.
1641. Schaubach Anaxagoras.
1642. Üb. die vatic. Papiere.
1643. Heise üb. Herodot.
1644. Osan̄ Spec. Gloss. Lat.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uiuo.ark:/13960/t6348mp44
1645-7. Suidas v. Küster.
1648. Sextus Emp. v. [...] Fabricius.
1649. Julian ed Cÿrilles v. Spanheim.

Kommentare

131 Nummer von Boeckh doppelt vergeben.

39

1630.[!] [b] Servius v. Ly̆on, 2ter Bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10246573-7
1631. [b] Buttman̄ mittl. Gram̄. 12. Ausg.
1632. [b] Müller Eurip. deores [quetilien ]contemptor.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044085117380
1633. [b] Kärcher de rat. Lex. Lat. cond.
1634. [b] Böttiger Kunstmȳthologie.
1635. [b] Longin v. Weiske.
1636. [b] Orion.
1637. [b] Hippocrates T. III.
1638-42. [b] Pollux v. Dindorf 5 Tomi.
1643. [b] Caesar v. Oudendorp T. II.
1644. [b] Niebuhr Röm. Gesch. 2. Ausg. T. 1.
1645. [b] Zehlike üb. Sophocles. Zehlicke   l 132
1646. [b] Archiv v. philol. v. Seebode. 1. Jahrg. 5. 6. Heft.
1647. [b] Neuman̄ Aristot. Polit.
1648. [b] Appuleius v. Osan̄.
1649. [b] Athenaeus v. Dindorf T. 1.
1650. Mussman̄ Seelenwissenschaft.   l 133
1651. Rheinisches Mus. T. 1. Heft 2.   l 134
1652. Pflugk de Theopompo.
1653. Hinrichs Wesen d. ant. Trag.
1654. Gerlach Sallust T. II.
1655-9. Bothe Tragg. et Com̄. Rom̄.
1660. Radlof Deutsche Forschnğ.
1661. Wüllner üb. Casus ed Modi.
1662. Reinhold Beitrag z. Py̆th. Metaphȳs.
1663. Petersen Chrȳsipp.   l 135
1664. Matthiae Gram̄. ed. II. P. II.
1665. Heindf Plato T. 1. ed. II.

Kommentare

132 Hier nachträgliche Einfügung fremder Hand mit Bleistift.

133 Boeckhs Exemplar dieses Werkes enthält eine handschriftlich notierte persönliche Widmung von Mussmann:
„Herrn Professor Böckh hochachtungsvoll und dankbarlichst zugeeignet vom Verfasser.“

134 Offenbar erhielt Boeckh diesen Titel in Einzellieferungen (der Verweis erfolgt hier erneut auf die gesammelten Hefte des ersten Jahrgangs).

135 Diesem Werk ist eine Widmung an Boeckh und Johann Erich von Berger vorangestellt:
„Joh. Erico de Berger Professori Kiliensi P. O. Regis Danorum a consiliis status et Augusto Boeckh Professori Berolinensi P. O. Academiae scientiarum Regiae Socio praeceptoribus suis amicissimis et carissimis hoc pietatis documentum D. D. D. Auctor.“

40

1666. Herman̄ Eurip. Ion.
1667. Dindorf Athen. T. II.
1668. Jacobs Lectt. Stob.
1669. Cic. Briefe v. Thospan̄.
1670. 71. Herman̄ Opuscula.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433074394762
1672. Rötscher üb. Aristophanes.   l 136
1673. Sillig catal. Artist.
1674. Panofka Mus. Bartold.
1675. Aristidis Leptt. v. Grauert.
1676. Sophocles Übers. T. I. v. Thudichum.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b290601
1677. Dey̆cks Megaricores doctrina.
1678. Hirt die Lehre der Gebäude.
1679. Lassen de Pentapotamia Indica.
1680. Humboldt Sur la langue Chinoise.
1681. Vidua Inscr. ant.
1682. Tafel Pind. Pỳth.
1683. Reuvius Verhandl. üb. Javan. Bilder.
1684. Buchonia 1. Hft.
1685/6. Pausanias v. BekkerFaksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237022-0Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237023-5
1687. Kruse GHellas T. III.   l 137
1688. Galen T. XIV.
1689. Seỳffarth brevis def. Hieroglÿphices.
1690. Müller Phödias.
1691. Bach critiae Fragm̄. omn.
1692. Döderlein Sÿnonÿme T. II.
1693. Vömel de legatione ad Philippem.
1694. Süvern üb. Aristoph. Vögel.
1695. Alcaeus v. Matthiae.

Kommentare

136 Dieser Band enthält eine gedruckte Widmung an Boeckh und Hegel:
„Dem scharfsinnigen, tiefforschenden Kenner des Alterthums August Boeckh und dem grossen Meister ächter Wissenschaftlichkeit Georg Wilhelm Friedrich Hegel im Sinne der Abhandlung zum Zeichen innigster Verehrung vom Verfasser.“

137 Unklar ist, ob hier Band 2.2 oder der Atlas-Band gemeint ist; einen dritten – und als solchen bezeichneten – Band konnte ich nicht finden.

41

1696. Museum Passalacqua.
1697. Peÿron Papÿri Graeci.
1698. Paldaus Properz.
1699. Gans Sÿstem d. Röm. Civ. R.
1700. Iusti Säc. feier v. Marburg.
1701. Appendix ad Schol. Hom.
ed. Bekk. a
1702. Theognis ed sec.
1703.4 Eurip. ed. L. Dindorf
1705. Neue Sappho 18267.
1706. Wachsmuth Alt. Knde 2. Bd.
1707. Athenaeus v. Dindorf T. III.
1708. Reingan. Selinus.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044013533070   l 138
1709. Orelli Inscr. Vol. I.
1710. Aretäus v. Kühn.
1711. Aret v. Bekker.
1712. Bernhardÿ Geogr. min. T. 1.
1713. Suppl. au Theatre de Grecs, pp.
R Rochette.

1714. Wilken Bibl. zu Berlin.
1715. Walch Agricola.
1716. Rhein. Mus. II. I.
1717. Krebs Anl. z. Lateinschreibe, 5. Aufl.
1718. Müller Erasmus
1719. Agathias.
1720. Phaedra v. Große.
1721. Man̄ert Geogr. T. IV.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10714306-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432770-6   l 139
1722. Galen T. XV.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8x
1723-4. Sophocles ex schedis Elmsleii.
1725. Nitzsch Hom. Interpol. Praep.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10215138-2

a Der Vermerk zum Herausgeber wurde mit geschweifter Klammer den Nummern 1701. und 1702. angefügt; beide Titel befinden sich in einem Band.

Kommentare

138 Boeckhs Exemplar dieses Bandes enthält eine handschriftliche Widmung:
„Dem hochgeehrten Herrn Professor Boeckh aus Hochachtung der Hermann Reinganum Verfasser“.

139 Die hier bezeichnete Auflage dieses Teilbandes ist unsicher (vgl. Notiz zu Nr. 1413, S. 32); aufgrund der Listenreihenfolge bzw. der chronologischen Abfolge könnten an dieser Stelle sowohl die erste wie auch die zweite Auflage gemeint sein, weshalb auf beide verwiesen wird.

42

1726. Schmidt Gesch. v. Arrag.
1727-8. Hase Alterth.kunde.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10254374-7Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10254375-2
1729. Held Caes. de B. C.
1730. Lomeier de Lustratt.
1731. Lil. Gÿraldi Opera.
1732. Salmasius de foen. trapez.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc2.ark:/13960/t6g168d8z
1733. Van Dale de oraculis.
1734. Fabricii Bibliogr. antiq.
1735. Buttman̄ Mÿthologs T. 1.
1736. Kleine Stesichors.   l 140
1737-1738. Engl. Übers. d. Staatsh.
1739. Schubert Aedibus.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxq4dd
1740. Dindorf Aristoph. Acharn.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11088752-6
1741. Höck Creta, 2. bd.
1742. Morstadt ü. Rhesus.
1743. Herman̄ opuscula T. III.
1744. Fr. Herman̄ Lucian qomodo hist. scr.
1745. Plum Persius.
1746. Zim̄erman̄ üb. Lager u. Flötze.
1747/8 Gans Erbrecht.   l 141
1749. Rosenberg vorschule d. Deutsch. Gr.   l 142
1750. Fritsch üb. Hieroglýphen.
1751. Schwenk Etým. Wterbuch d. Lat. Spr.
1752. Bachman̄ Anecd. Gr. Vol. I.
1753. Sallust v. Kritz, T. 1.   l 143
1754. Niebuhr Röm. Gesch. 1. Th. 3. Aufl.
1755-1762. Eckhel D. N.
1763. 1764. 1765. Eustath. Iliad. T. I. II. et Index.
1766. Klütz etc. Natur etc.
1767. Wurm Nott. ad Dinarch.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/wu.89099046831
1768. Wiegand de Plato Epist.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10842566-6
1769. Appuleius.   l 144

Kommentare

140 Dieses Werk enthält eine gedruckte Widmung an Boeckh und Johannes Schulz:
„D. Joanni Schulzio […] et D. Augusto Boeckhio […] viris illustrissimis de antiquitatis studiis summe meritis“.

141 Leider liegt keine Bandangabe vor, wahrscheinlich handelt es sich hier um den ersten und zweiten Band.
Dieses Werk wird auch im Briefwechsel zwischen August Boeckh und Moritz Hermann Meier diskutiert, (vgl. Hoffmann 1901, S. 307).

142 Diesem Werk ist eine gedruckte Widmung an Boeckh vorangestellt.

143 In diesem Band wurde eine Widmung des Herausgebers an Boeckh und Reisig abgedruckt:
„Viris celeberrimis Augusto Boeckhio et Carolo Reisigio thuringo, praeceptoribus optimis egregieque de se meritis, hanc sallustianorum operum editionem grati animi testificandi caussa D. D. D. Fridericus Kritzius.“

144 Die genaue Edition konnte noch nicht geklärt werden.

43

1770. Schleiermacher Übers. d. Rep.
1771. Reinholt Gesch. d. Philos. T. 1.
1772. Bachman̄ Anecd. Gr. T. II.
1773. Welcker Sỳlloge Epigram̄ata.
1773. [b]   l 145 Dresler Eratosthens üb. die Verdoppelğ des Würfels.
1774. Lehman̄ de Hesiodo.
1775. Cic. Catil. IV. et pro Sulla, v. Krebs.
1776. Thiersch üb. die Neugr. Poesie.
1777. Mureti var. lectt. T. II.
1778. Niebuhrs Schften T. 1.
1779. Rh. Mus. II, 3.
1780. Vömel de Philipp. II.   l 146
1781. VFoss de Gorgia Leontino.
1782. Müller Etrusker.   l 147
1783. Kreuser Vorfragen üb. Hom. T. 1.
1784. Ritter de Aristoph. Pluto.
1785. Kreuser Gr. Accentl.
1786. Munck tab. Übers. d. Metr.
1787. Timaeus v. Lindau.
1788. Buttman̄ Gram̄. 13. Ausg.
1789. Cantacuzenes T. 1.
1790. Galen T. XVII.
1792. Archaeologie ed Kunst v. Bottiger, I.I.
1793. Klenze Familienrecht der Cogn. u. Aff.
1794. Abhndlğ d. Akad. v. J. 1825.
1795. Haupt Aeschýli Suppl.
1796. Spengel τεχνων συναγωγὴ.
1797. Leo Diaconeus.
1798. Vömel Dem. Philipp.   l 149
1799. Niceph. Greg. v. Schopen.
1800. Heffter Athendienst zu Rhods.

Kommentare

145 Nummer wiederholt.

146 Nr. 1798 (S. 43) nennt wiederum Vömels „Dem. Philipp.“, daher ist die Zuordnung nicht ganz einfach; Boeckhs unterschiedliche Benennungen der Werke sowie der weitgehend chronologische Verlauf der Liste lassen mich an dieser Stelle auf eine Einleitungsschrift Vömels mit dem Titel Demosthenis Philippicam II verweisen.

147 Hierbei handelt es sich um die Lösung einer Preisfrage der Berliner Akademie; Boeckh schreibt dazu am 8. April 1826 an K. O. Müller:
„Buttmann erzählte in der Griechischen Gesellschaft, dass die Etruskische Preisfrage eine Antwort erhalten habe, die ihm recht wohl gefalle„ – Boeckh und Bekker hätten sogleich Müllers Hand erkannt, dies jedoch für sich behalten (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 183); einen Monat später kann Boeckh Müller schließlich mitteilen, dass ihm “der Preis für die Etruskische Schrift zuerkannt worden ist; welches natürlich bis zur Publication (d. 3. Juli) ein Geheimniss ist.„ (Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 191)

149 In Anbetracht des vorangegangenen Eintrags Nr. 1780 ist die Zuordnung nicht ganz einsichtig; dem weitgehend chronologischen Verlauf der Liste folgend halte ich aber an dieser Stelle die Philippicae Orationes II für wahrscheinlich.

44

1801. Galen T. XVII. (P. II.)Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8y
1802. Osan̄ Tac. de oratore.
1803. Döderlein Sȳnonýmik. T. III.
1804. Buttman̄ Mýthologus 2. bd.
1805/6. Grandsagne ed Cuvier Plinii H. N. Libb. de Anim̄.
1807. Lachman̄ CatullRitters Gesch. d. Philos. T. 1.
1808. Bernhardȳ Sÿntax.
1809. Lachman̄ Tibull, Catull, Properz.
1810. Höck Kreta T. III.
I. Apr. 29.150
1811-13. Aristides v. Dindorf.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433081621637Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015014559234Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015010230277
1814. Seebode's Archiv III, 4.
1815. Winiewski Dem. de Cor.
1816. Kritz de Sallust Fragm̄.
1817. Benda über Spinozismus.   l 151
1818. Welcker Nachtrag z. Sýlloge Inscr.
1819. Steiner über Sophocles.
1820. [August über Platons Menon.]   l 152
1821. Wigand über Thucÿd.
1822. Hopfensack Staatsr. d. Röm. Unterth.
1823. Michelet Nikom. Ethik. T. 1.
1824. Thiersch Epochen d. bild. Kunst.   l 153
1825. Dindorf Fragm̄. Aristoph. Diss. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232642-6
1826. Rh. Museum, 2. bd, 4. Heft.
1827. Eustath. Ilias T. II.   l 154
1828. Schlegel Vorr. z. Ramaȳana.
1829. Petersen Com̄. in H. Cleanthis.
1830. Diodori excerpta Vaticana.
1831. Key̆serlingk Psÿchol.
1832. Constantinus Porphy̆r. vol. 1.
1833. Kolster de Parabasi.
1834. Böttiger Hercules Prodici.
1835. Baumstark de Cur. emporii.

Kommentare

150 am linken Rand neben der Auflistung notiert.

151 Verfasser und Titel zu diesem Vermerk konnten noch nicht geklärt werden.

152 Werk und Verfasser sind noch ungeklärt.

153 Der chronologischen Abfolge der Liste nach ist hier wohl die zweite Auflage gemeint.

154 Eustath. Ilias T. II wurde bereits an Nummer 1763–1765. (S. 42) angeführt; vom chronologischen Ablauf her scheint es zu früh für eine zweite Auflage; – vielleicht ein Zweitexemplar vorhanden?

45

1836. Helwing Gesch. d. Achäischen Bundes.
1837. Medici veteres T. XVI.   l 155
1838. Medici veteres T. XXV.   l 156
1839. Paldamus Sueton.
1840. Bulletino des Institut. di corresp. archaeol.   l 157
1841. Jacobs vermischte Schfften. 1 Bd.
1842. Gillies Sitten d. Gr.
1843. Wex Sophokles Antig.
1844. Klausen Aesch. Theoll. Spec. ed [.. ... [?]].
1845. Schmidt de Praeposs.
1846. Förtsch Obss. in Lysiae.
1847. Lȳsias ed. Förtsch.
1848. Wachsmuth Alterthumskunde II, I.
1849. Passow LittGesch. 2. Ausg.
1850. Haupt Aeschl. VII. c. Th.
1851. Georg. Sÿncells v. Dindorf. T. 1.
1852. Mém. sur David v. Neuman̄.
1853. Aristot. Meteor. Bekker.
1854. ––– de partibs animal. ej.
1855. ––– hist. animal. ej.
1856. Stenzler Brahma-Vaivarta-Puráni Spec.
1857. Pinder de adamante.
1858. Ritschl schedae criticae.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10847522-9
1859. Id. de Agathone.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232395-9
1860. Georg. Sýncells v. Dindorf T. II.
1861. Bach Hermesianax, Philetas, Phanokles.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10239066-0
1862. Galeni T. XVIII.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxpp8z
1863. Creuzer Röm. Alterth. 2. Ausg.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10254302-9
1864. Bekkers Pausan. T. I.   l 158
1865. Leake Topogr. v. Ath., v. Rienäcker.
1866. Zumpt Quintilian T. V.
1869. Steinbüchel Abriss d. Alterthumskunde.
1870. Grauert de hist. Gr. test.

Kommentare

155 Ausgehend vom Ablauf der Liste und den weiteren Exemplaren der Reihe handelt es sich bei diesem Eintrag wohl um Band 16 der „Medicorum Graecorum Opera“, herausgegeben von C. G. Kühn.

156 Ausgehend vom Ablauf der Liste und den weiteren Exemplaren der Reihe handelt es sich bei diesem Eintrag wohl um Band 25 der „Medicorum Graecorum Opera“ von Kühn.

157 Hier nennt Boeckh – im Gegensatz zu den anderen Erwähnungen des römischen Bullettino – keine Jahresangabe, daher erfolgt der Verweis auf den Reihentitel.
Das Archäologische Institut in Rom ernannte Boeckh 1829, also noch im Jahr seiner Gründung, zum auswärtigen Mitglied (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

158 Immanuel Bekkers Pausanias-Ausgabe wurde bereits an Nr. 1685–6. (S. 40) angeführt, eine zweite Auflage oder eine weitere Bearbeitung Bekkers konnte bislang nicht ermittelt werden. Angesichts des chronologischen Verlaufs des Buchkatalogs käme hier die Pausanias-Edition von 1829 in Frage.

46

18271. Michelet üb. Lat. [Prononciation].   l 159
18272. Catull übers. v. Schwenck.
18273. Peỳron Papÿri. T. II.
18274. Roulez Carneades.
18275. ––– Heraclid. Pont.
18276. ––– de Themistio.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101067879898
[...]160
182276.[!] [b] Völcker Hom. Geogr. u. Weltkunde.
182376. [!] [c] Herman̄ de Iure et auct. magg. op. [...] Ath.
18277. Gans Erbrecht, 3. Bd. hat Richard.
18278. Rh. Mus. III. I.
18279. Lobeck Aglaophams.
18380. Rhode Lemnia.
18381. Delbrück üb. Xenoph. 1829  l 161
1882. Alexander Aetols v. Capellman̄.
1883. Steinhart über Plotin.
1884. Polÿbii Exc. Vatic.
1885. Nott. in [Aretaea.]   l 162
1886. Annali dell' Inst. Archaeol.   l 163
1887. Cäcilii Fragm̄. v. Spengel.
1888. Herman̄ Antig. ed. III.
1889. Müller de cȳclo.
1890. Galen T. XVIII. P. II
1891. Freese de Herman̄i rat. metr.
1892. Schöll Litt. Gesch. Gr., v. Pinder.   l 164
1893. Ebert Qu. Sic. T. 1.
1894. ____Σικελισν Συllogý.
1895.6. Schwarz ErziehúgsLehre, 2. Bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10764298-8
1897. Euseb. P. E.
1898. Scaliger Thes. temp.
1899. Aristot. Generat. an̄. Bekker.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101073028480
1900. Jäkel d. Germ. Ursprḡ. d. Röm.
1901. Osan̄ Midias.   l 165
1902. Zell Ferienschrifte T. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433081616942
1903. Wüllner de Varrone Atacino.

Kommentare

159 Die Identifikation dieses Werks ist unsicher; Titel und zeitliche Zuordnung würden passen, jedoch konnte der Verfasser nicht ermittelt werden.

160 Unleserlich – offenbar ein später hinzugefügter Vermerk, villeicht auf die Zählung bezogen.

161 Jahreszahl von fremder Hand mit Bleistift hinzugefügt.

162 Die Werke des Aretaeus aus der Kühn-Reihe wurde bereits an Nr. 1710 (S. 41) angeführt, passen hier also nicht; zudem ist die Transkription unsicher, die Identifikation daher ungeklärt.

163 Aus dem chronologischen Ablauf der Liste schließend ist hier wohl auf die erste Ausgabe von 1829 verwiesen.
Das Archäologische Institut in Rom ernannte Boeckh 1829, also noch im Jahr seiner Gründung, zum auswärtigen Mitglied (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

164 Da der erste Band der Reihe von J. F. J. Schwarze übersetzt wurde und Boeckh hier explizit Pinder erwähnt, muss es sich an dieser Stelle um den zweiten oder dritten Band handeln, die beide 1830 erschienen.

165 Dieses Werk enthält eine gedruckte Widmung an Boeckh:
„Seinem verehrten Lehrer und Freunde August Boeckh in dankbarer Erinnerung der Verfasser.“

47

I. Apr. 30 1904. Dexippus, Olÿmpiodor pp.
1905. Dioskorides T. II.
1906. Geel de Euripidis Telepho.
1907. Emperius de Dione Chrȳsop.
1908. Gans Beitr. zur Revis. d. Ges. I, I.
1909. Tac. Agricola übers. v. Bötticher.
1910. Ernesti initia doctrinae solidioris.
1911. Seidler Eur. Iph. T.
1912. Seidler Eur. Electr.
1913. Seidler Eur. Troad.
1914. Wurm de ponderibs et menss.
1915. Fischer Anacreon.
1916. Persius v. Passow.
1917. Haacke Alterthümer.
1918. Hirt Kunstbemerkungen.
1919. Zumpt Cic. Verr. ed. minor.
1920. Orellii Inscr. Latt. collect. T. II.
1921. Wachsmuth Hellen. Alterth. Knde II, 2.
1920. [!] [b] Leutsch Thebais cȳclica.
1921. [!] [b] Benda der Krieg im Osten.
166 1922. Klinkhamer Plauti Querulus.
1923. Sÿbren Sÿbrandi de Plat. Gorg.
1924. Memoria Schweighäuseri v. Dahler.
1925/6. Dissen Pindar.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10233810-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10233811-0
1927. [Eicher] Hist. Legionis XXII.
1928-30. Livius v. Bekker.
1931. Gelehrtes Berlin.
1932. Ampère de l'Hist. de Poïs.
1933. Gans Revis. d. Preuss. Ges.geb. 2. Heft.
1934. Lỳcophron v. Bachman̄ T. 1.
1935. Partheȳ de Philis insula.
1936. Galen T. XIX.
1937. Clinton F. H.
1938. Prüfer Metagram̄.   l 167
1939. Müller Kunstarchaeol.
1940. Stieglitz Bilder d. Or. 1. Bd.
1941. Bröndsted Reisen in Gr. II. Buch.   l 168
1942. Drechsler Wiss. Constr. des Wörterschatzes.
1943. Schram̄ Plato poetarm exagitator.

Kommentare

166 Veränderung im Schriftbild: Schrift erscheint dunkler.

167 Die Ausgabe Boeckhs enthält eine handschriftliche Widmung Ernst Prüfers.

168 Boeckhs Exemplar dieses Werks enthält eine handschriftliche Widmung:
„an August Boeckh hochachtungsvoll der Verfasser.“

48

1944. Catalogus Thorlaciaes.
1945. Bernhardÿ Röm. Litt. Gesch.
1946. Böttiger Lex. Tac.
1947. Nicephors Greg. T. II.
1948. Savels Cic. p. red. in. Sen̄.
1949. Jacobs verm. Schriften T. IV.
1950. Zim̄erman̄ die Karoling. Reiche.
1951. Haupt Aeschy̆li Persae.
1952. Constan̄tin Porphỳros. T. II.
1953. Ritter Gesch. d. Philos. 2ter Bd.
1954. Berlin wie es ist.
1955. Böhmer über Pindar.
1956. Gurlitt archaeol. Schfte.
1957. Beschreibḡ der Stadt Rom v. Bunsen pp. 1. Bd.
1958. Plass Vor= und Urgeschichte d. Hellenen.
1959. Stahr Aristotelia. 1. bd.
1960. Niebuhr Röm. Gesch. 2. Bd. Neue Ausg.
1961. Phaedrs v. Xivreȳ.
1962. Clarac Mélanger antiq.
1963. Karsten Xenophanis reliquiae.
1964. Malalas v. Dindorf.
1965. Ottfried v. Graff.
1966. Isaeus v. Schöman̄.
1967. Reuvens Lettre à Letronne üb. Papỳri, mit Atlas.
1968. Bach Callius, Tÿrtäus, Asius.
169 1969. N. T. ed. Lachman̄.
1970. Köster de cantilenis popull. Grr.
1971. Zumpt Quintilian, kl. Agbe.
1972. Clarac Descr. des Louvres. 1830.
1973. Bekker Aristot. Eth. Nic.
1974. Tacitus ed. mai. v. Bekker, T. 1.
1975. Schröder Consp. Chorogr.
1976. Ideler Lehrb. d. Chronos.
1977. Wex Antigone T. II.

Kommentare

169 Veränderung im Schriftbild: Schrift erscheint breiter und heller.

49

1978. Herman̄ Gr. Staatsalterthümer.
1979. Wex Epist. crit. ad Gesenium.
1980. Ranke de Hesÿchio.
1981. Tacitus v. Bötticher übers. 1. bd.
1982. Schubart Deutsche Gram̄.
1983. Bekker Tacitus T. II.
1984. Sallust v. Gerlach T. III.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10218034-1
1985. Herman̄ Opusc. T. IV.
1986. Cousin Argument des Lois de Platon.   l 170
1987. Ritter Elem̄. Gr. Lat. libri II.
1988. Eichhoff v. Infinitiv.
1989. Krische de societ. Pÿthag.
1990. Döderlein Lat. Sȳnon T. IV.
1991. Origines in Evang. Jo. v. Lom̄atzsch.
1992. Nitzsch de Aristotele contra Wolfianos.
1993. Lÿsias v. Franz.
1994. Aristot. Polit. ed. Bekker.
1995. Jo. Cantacuzens T. II.
1996. Terpstra Antiq. Hom.
1997. Sophokles v. Neue.
1998. Jourdain üb. die Aristott. Übers. v. Stahr.
1999. Rhein. Mus. III. 3.
2000/1. Stuart Ath. Alterth. 1. 2. bd, v. Osan̄.
20012. Funkhänel Qu. Dem.
20023. Vólkels archaeol. Nachlass, 1. Heft.
20034. Steph. Thes. ed. Par. Vol. 1. F. 1.
2005. Droysen de Lagidarum regno.
2006. Ritter Gesch. d. Philos. III. Th.
2007.8. Aristot. Bekker T. I. II.
2009. Clausen Hecatäus ed Scÿlax.
2010. Bekker Aristot. Rhet. et Poet.
2011. Raumer Polens Untergang.
2012. Meier Demosth. Mid. T. I.
2013. Weber über freiheit.
2014. Herman̄ Eurip. Iph. A.

Kommentare

170 Die Titelzuordnung zu dieser Listennotiz ist unklar; wahrscheinlich ist Band acht der „Oeuvres de Platon“ von Cousin gemeint, der „Les Lois“ behandelt und in einen passenden Zeitraum fällt.

50

2015. Herman̄ Hecuba Eurip. ed. II.
2016. Wüllner üb. die Bedeutǵ der Sprachl. formen.
2017. Thom. M. v. Ritschl P. 1.
2018. Barth die Kabiren in Deútschland.
2019. Stieglitz Orient, 3. Thl.
2020. Bekker Demosth, [als Staatsredner ed Schrsteller [?]] 1. Thl.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10235552-1
2021. Chronicon Paschale T. 1.
2022. Philological Museum Fasc. I.
2023. Hansen üb. die Störǵn d. Jup. u. Saturn.
2024. Schwarzerauman de Prolegg. in Demosth.
2025. Manetho v. Axt ed Reigler.
2026. Stahr Aristotelia. T. II.
2027. Voisin Pahanias.
2028. Hermippus v. Lozÿnski.
2029. Saal Rhianus.
2030. Abh. d. Berl. Akad. 1829.
2031-2035. Montesquieu L'esprit des Lois.   l 171
2036-2043. Rousseau Héloise ed Confessions.   l 172
2044. Jo. Cantacuzenes T. III.
2045. Chronicon Paschale T. II.
2046. Funkhänel Dem. in Androt.
2047. Letron̄e üb. das Grabmal d. Osÿmand.
2048. Rochette Lettre à Mr. Schorn.
2048.[!] [b] Rochette Lettre à Mr. Le Duc de Luȳnes.
2049. Gompf Sicÿonicores specimen.
2059. [!] Krüger über das Leben des Thucÿd.
2060. Krebs Lectiones Diadoreae.
2061. König de Pausanias fide.
2062-3. Aelian HN. A. v. Jacobi.
2064. Kärcher [dt.] lat. Schúllexikon.
2065. Rhin. Mus. III. 4.
2066. Nachgelassene Werke d. Wolfenb. Fragmentisten.
2067. Ideler Meteorologia vett.
2068. Schöll de orig. Gr. dramatis.
2069. Creuzer, Ein alt-Athenisches Gefäß.
2070. Köhler τάιχοs.
2071. Annalen des archaeol. Inst. 1831.   l 173
2072-2074. Tacitus v. Walther.

Kommentare

171 Boeckhs persönliches Exemplar dieses Werks konnte noch nicht ermittelt werden; aufgrund der chronologischen Abfolge der Liste handelt es sich bei diesem Eintrag wohl um die Pariser Ausgabe von 1834, die sechs Bände umfasst (obgleich von Boeckh hier nur fünf Listenplätze vorgesehen sind).

172 Eine Werkausgabe Rousseaus umfasst weitaus mehr Bände als die hier vergebenen 13 Nummern; für Heloise und die Confessions konnten wiederum nur sechs Bände ermittelt werden, auf die an dieser Stelle verwiesen wird.

173 Das Archäologische Institut in Rom ernannte Boeckh 1829 noch in seinem Gründungsjahr zum auswärtigen Mitglied vgl. Hoffmann 1901, S. 108.

51

2075. Dem. Philipp. II. v. Vömel.
2076. Origines v. Lom̄atzsch T. II.
2077. Gans Preuss. Gesetzg. Abth. 5. 6.
2078. Bekkers Kl. Thuc. 2te Agbe.   l 174
2079. Walz Rhett. Gr.   l 175
2080. Oeconomus üb. d. gr. Sprache.
2081. Aeschȳles Übers. v. Droÿsen T. II.
2082. Rh. Mus. v. Näke u. Welcker. H. 1–4. Bd. 1.
2083. Zinkeisen Gesch. v. Griech. T. 1.
2084. Schmidt üb. die Pronom̄.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433074393988
2085. Isocr. Areop. v. Benseler.
2086. Schubart Genealogiae.
2087. Kampfbilder v. Hoffman̄.
2088. Papencordt Atom. doctrina.
2089-90. Hegels Werke T. 1. nebst Niebuhrs
Einl. T. XI.

20921. Schlegel üb. das Stúd. der asiat. [Sprache] .   l 176
2092. Crusius Lex. der Gr. Nom̄. propr.
2093. Briefe eines Narren an eine Närrin.
2094. Kramer Gesch. d. Erziehúng u. d. Unterr. 1. bd.
2095. Strässer Versuch üb. die Röm. Plebeier d. ält. Zeit.
2096. Sack, die Göttlichkeit d. Bibel, [vielleicht [?]] im Bücherschrank.
1937. Clinton Fast. Hell. T. II.
2098. Francke Richtersche Inschfte.
2099. Tacitus v. Bötticher T. II.
2100. Friedeman̄ Anl. zúr Verfertigḡ latt. Vse.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hw2jnd
2101. Petersen Studien.
2102. Ahrens de statu Ath. polit. sub Rom.
2103. Dicäarch v. Buttman̄.
2104. Schröder Elem̄. Math. Prolegg.
2105. Ritter Lex. Andr.   l 177
2106-78. Oeconomus Vgl. des Slaw. ed Rúss.
2109. Aeschÿles v. Droÿsen T. II.   l 178
2110. Raumer Gesch. d. 15. Jahrh.   l 179
2111. Gerhard ant. Bildwerke.   l 180
2112. Neukirch de fab. tog. Rom.

Kommentare

174 Boeckhs Exemplar konnte nicht ausfindig gemacht werden, ausgehend vom Vermerk scheint die Reimer-Ausgabe von 1835 wahrscheinlich.

175 Boeckh vermerkt an dieser Stelle keine Bandangabe, aufgrund der chronologischen Reihung handelt es sich wohl die erste Ausgabe der Rhetores.

176 Titel noch nicht identifiziert.

177 Das Werk konnte noch nicht eindeutig identifiziert werden; im chronologisch passenden Zeitraum erschien eine von Franz Ritter herausgegebene Edition der Andria von Terenz, eventuell könnte es sich um ein Glossar dazu handeln?

178 Band II der Aeschylus-Übersetzung von Droysen wurde bereits an Nr. 2081 (S. 51) angeführt.

179 Hier ist unklar, welcher Band von Raumers Geschichte gemeint ist – dem Ablauf nach wären der erste oder zweite Band möglich; da diese mit einem Jahr Abstand erschienen, halte ich es jedoch für unwahrscheinlich, dass mit nur einer Listennummer auf beide Teile verwiesen wird.

180 Im Zeitraum zwischen 1827 und 1837 hat Eduard Gerhard mehrere Hefte zu antiken Bildwerken veröffentlicht; nachdem bereits 1828 „Neapels antike Bildwerke“ erschienen war, 1836 folgte dann ein berlinbezogener Band zum Thema. Da unklar ist, auf welche Reihe/Ausgabe sich Boeckh an dieser Stelle bezieht, erfolgt der Verweis zum Reihentitel der „Antiken Bildwerke“.

52

2113. Plutarch Themistocl. v. Sintenis.
2114. Procopius T. 1. P. 1.2 Dindorf.
2115. BernhardyȆ philol. Encȳclop.
2116/7. Hegels Werke, bd. II. XII.
211[...]8-2.0. Herodot übers. v. Schöll.   l 181
21221. Bulletins archaeol. p. 1832.
21232. Annali archaeol. Vol. IV. F. 1. 2.
21243. Memorie dell' Inst. archeol. F. 1.
21254. Fritsch die obliquen Casus.
2125/6. Sickler Handb. d. alten Geogr. 2 bd̈d.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433000469407Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433000469415
2127. Abh. der Akad. d. Wiss. 1831.
2128. Bunsen Rom T. II.
2129. Gollianof üb. den Thierkreis v. Denderah.
2130. Deuber Pind. Olȳmp. Lat.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10215276-8
2131. Hallesche Encýklop. III. Sect. Bd III.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10808218-6
2132. Bamberger de Aeschy̆l chor. Pers.
2133. Ulrici antike Historiogr.
2134. Hippocr. de aëre pp. v. Petersen.
2135. Walther Tac. Opp. min.
2136. Jacobs Dem. v. der krone [in Vrs]
2137. Herodot v. Bekker.
2138. Niebuhr Röm. Gesch. T. III.
2139. Letronne l'Hist. de Christ. in Egÿpte pp.
2140. Aug. Buttman̄ Agbe des [Pind. 1ter Kursus].   l 182
2141. Meibom VII Musici ([12 vs v. Ackergeschäft])
2142. Bopp vgl. Gram̄atik.
2143. Lepsius de tab. Eugub.
2144. Hirt Gesch. d. bild. Kunst b. d. Alten.
2145. Herman̄ üb. Ritters Darstellğ d. Sokr. Sÿsteme.
2146. Apollon. Soph. Lex. Hom. ed. Bekker.
2147. Müller Eumenid. Aeschÿles.   l 183
2148. Krause Fragm̄. Hist.
2149. Grauert hist. philol. Analekten.
2150
/1. Walz Rhett. Gr. T. IV. V. Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015035818866
2152. Lehrs de Aristarchis stud. Hom.
2153. Creuzer üb. Röm. Cultur an Rh. ed Neckar.

Kommentare

181 Hierzu konnte nur eine Reihe von elf Bändchen ermittelt werden, einerseits im Rahmen der Reihe „Griechische Prosaiker in neuen Übersetzungen“, andererseits in zwei Abtheilungen; nicht jedoch als dreibändige Ausgabe, wie die Nummernvergabe Boeckhs vermuten lässt. Der Werkindex verweist auf die zweibändige Ausgabe.

182 Leider konnte bislang keine Arbeit von August Buttmann zu Pindar ermittelt werden.

183 Hierzu schreibt Boeckh am 17. Nov. 1833 an K. O. Müller:
„Ueber die Eumeniden soll Hermann, wie ich in Bremen gehört habe, sehr erbost seyn; wahrscheinlich wissen Sie mehr davon als ich.” (Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 329).
Eine Antwort Müllers hierzu liegt leider nicht vor, doch beschäftigt sich der Briefwechsel im Folgenden mit einer von Franz Fritzsche vorgenommenen Rezension der Müllerschen Eumeniden, welche recht ungnädig ausfiel.

53

2154. Held de Demosth. Philipp. 1.
2155. Plass Vor= und Urgeschichte d. Hell. T. II.
2156. Dederich Dictÿs.
2157. Kapp Platons Erziehǵslehre.
2158-60. Lindeman̄ Gr. Lat. T. I – III.
2161-62. Hegels Werke T. VIII. XIII.
2163. Kühlstadt de trag. dial.
2164. Rahel v. Varnhagen.
2165. Galen T. XX.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxq2y5
2166. Van Holst de Erenis.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015063869021
2167. Schorn Gesch. Griech.
2168. Köhler Masken.
2169. Polsberw Heraclea. Polsberw Heraclea   l 184   l 185
2170. Pott üb. die Indogerm. Sprachen.
2171. Mützell de emenad. Theog. Hesiod.
2172. Oikonomă Λογοι ̓εκκληs.
2173. Haase Xenoph. Rep. Lac.
2174. Paldamus Röm. Erotik.
2175. Procopius T. II.
2176. Kleine Schwärmer v. Weber.
2177. Aeschÿl. T. 1. Agam. v. Klausen.
2178. Schwartze Prolegg. in relig. Aegÿpt.
2179. Kreuser Homerische Rhapsoden.
2180. Middleton on the Greek Article.
2181. Platonis dialogi III. v. Knebel.
2182. Sievers de Xenoph. Hellenicis.
2183. Vömel Hegesippi or. de Halonso.
2184. Zell Ferienschrifte 3. Sam̄lǵ.
2185. Werder de Plat. Parmenid.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101058723618
2186. Varnhagen Kritiken.   l 186
2187. Harpocration et Moeris v. Bekker.

Kommentare

184 Von fremder Hand hinzugefügte Bleistiftnotiz.

185 Der hier angeführte Heinrich Ludwig Polsberw war ab dem Winterhalbjahr 1826/27 drei Semester lang ordentliches Mitglied in Boeckhs philologischem Seminar.

186 Hier sind wohl nicht, wie zunächst vermutet, Varnhagens „Denkwürdigkeiten und Vermischte Schriften“ gemeint, denn diese folgen erst ab Nr. 2447-8 (S. 60). Das hier notierte Werk Varnhagens konnte noch nicht ermittelt werden.

54

2188. Städler Wiss. d. Gram̄atik.
2189. Rhein. Museum, II. 1. 2. 3.
2190. Rhetores v. Walz T. VII.   l 187
2191.
/2 Hegels Werke T. III. XIV.
2193. Jos. Scaliger de Em. temp.
2194. Stolle de comoediae generibs.
2195. Stieglitz Bilder des Or. Bd IV. im bücherschrank.
2196. Helwing Gesch. d. Preuss. Staats T. 1.
2197. Laurent Fasti coss.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044019969989
2198. Petersen de Phaedro Epicur.
2199. Kretzschmer Ideen zu einer Theor. d. Mus.
2200. Letronne la statue de Memnon, ed
Recompense für Sclavenfänger.

2201. Hÿperborisch-Röm. Studien v. Gerhard.
2202/3. Schneiders Soph. Lex.
2204. Raumers Gesch. v. XV. Jahrh. [...] 3. Bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10408236-6
2205. Walter Röm. Rechtsgesch.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10740949-9
2206. Schultz Röm. Alterthums wiss.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-d-3660591   l 188
2207. Varro v. Müller.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433082313663
2208. Aristot. de anim. v. Trendelenbğ.
2209. Hallesche Allg. Encÿcl. III, 4.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10808219-6
2210. Bojesen de sc. harmonica Gr. P. 1.
2211. Halling Gesch. d. Deutschen 1. Heft
2212. Dukas.
2213. Rec. v. Müllers Eumenid. 1. Artikel
2214. Droÿsen Alex. M.
2215. Wiggers de Nepot. Alcib.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uiuo.ark:/13960/t9m32v386
2216. Geppert de glȳcon.
2217. Biagi decr. Ath.
2218. Scheidler Univ. Wesen.
2219. Klenze Krit. Phantasien pp.
2220. Sluiter Lectt. Andocc.
2221. Wex Übers. der Antig. d. Soph.
2222. Berchet [Poesie [?].]Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hwqyxn
2223. Lepsius Palaeogr. als Mittel d. Sprachforschǵ.
2224. Becker Litt des Demost. 2. Abthlǵ.
2225-6. Tac. Übers. v. Böttcher. 3. 4. Bd.

Kommentare

187 Der siebte Band dieser Reihe besteht aus zwei Teilen, allerdings wurde von Boeckh hier nur eine Nummer vergeben.

188 Dieses Werk, in dessen Vorwort Boeckh und die Staatshaushaltung der Athener Erwähnung finden, wird auch im Briefwechsel zwischen Boeckh und K. O. Müller diskutiert. So schreibt Boeckh am 17. Nov. 1833 an Müller:
„Was sagt man in Göttingen über das famose Buch von Schultz? Mit mir hat er es noch gnädig gemacht; ja er hat sogar die Gnade gehabt mir das Buch zuzuschicken.” (Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 332)
Müller antwortet mit deutlicher Kritik an dem Werk (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 335).

55

2227. Semper üb. gbemalte Architektur pp.
2228
-30. Terenz v. Westerhov ed Stallbaum.   l 189
2231. Westerman̄ Gesch. d. Bereds. T. 1.
2232. Quintil. Spalding T. VI. v. Bon̄ell.
2233. Bäumlein üb. d. Gr. ed Got. Alphab.
2234. Levezow Gorgo.
2235/6. Hegels Werke bd IV. V.
2237. Beschreibǵ d. Stadt Rom v. Bunsen, II, 2.
2238. Klausen Odÿsseus.
2240. [!] Zwei Gedichte v. Berchet.   l 190
2241. Terenz v. Reinhardt.
2242. Jacobs Kl. Schriften T. V.
2243. Kiessling Fragm̄. Lÿcurgi.
2244. Angelus Silesius pp. v. Varnhag.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044005047071
2245. Arsenius v. Walz.
2246-47. Walz Rhett. Gr.   l 191
2248. Herman̄ Opusc. T. V.
2249. Gruppe Ariadne.
2250. Über die Römerstrassen.
2251. [Thiersch [...]] T. 1.   l 192
2252. Ed. Müller Ents. der Theorie der Kúnst der Alten.
2253. Kutzen Perikles.
2254. Raumer Gesch. Europ. seit dem 15. Jahrh.   l 193
2255. [...] Dindorf Aristoph. T. X. P. 2.   l 194
2256. Theophÿl. Simocatta et Genesius.
2257. Hegels Werke 16. bd.
2258. Viger v. Herman̄, 4. Ausg.
2259. Munk Metrik.
2260. Lange de Soph. [vit].
2261. Petersen Gr. Litt. Gesch.
2262. Plass Vor= ed Urg. d. Hellenen.
2263. Kritz Sallust T. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015020214493
2264. Keÿserlingk Gesch. [krit] d. Revolut.
2265. 6. Gans vermischte Schfte.
2267. Aristot. bei d. Römern v. Stahr.
2268. Aristot. Eth. v. Michelet T. II.

Kommentare

189 Umfasst insgesamt sechs Bände; bei Boeckhs Exemplaren sind jeweils zwei Bände zusammengebunden, was auch die drei Stellen auf der Liste erklärt („2228–2230.“).

190 Leider sind in der UB keine entsprechenden Werke Berchets vorhanden. Eventuell handelt es sich hierbei nicht um regulär verlegte Werke, sondern um privat an Boeckh überreichte Gedichte.
Wie aus dem Briefwechsel Boeckhs mit Friedrich Gottlieb Welcker (in Hoffmann 1901, S. 179 f.) hervorgeht, kam Boeckh Ende 1833 mit Giovanni Berchet in Kontakt, als dieser mit der Familie des Marquis Arconati in Berlin weilte. Berchet war ihm von Welcker als „alter Freund“ aus Mailänder Tagen empfohlen worden: „Berchet schreibt in Prosa und Versen seine Muttersprache klassisch, was viel sagt, liest den Homer, Deutsch, Englisch, ist ungewöhnlich von Bildung und Charakter.“ (ebd., S. 179) Boeckh antwortet ein halbes Jahr später: „Ich danke Ihnen, daß Sie mir seine Bekanntschaft verschafft haben“ (ebd., S. 180).

191 Leider gibt Boeckh für diese beiden Ausgaben der Rhetores keine Bandangabe, vom chronologischen Ablauf passt jedoch Band VI, welcher zudem in der weiteren Aufzählung fehlt.

192 Aufgrund der unklaren Transkription konnte das angeführte Werk noch nicht ermittelt werden.

193 Unklar ist, auf welchen Band Boeckh sich bezieht – dem Ablauf der Liste folgend sind der vierte oder der fünfte Band der Reihe möglich. Auch könnten beide zusammengebunden worden sein, da Boeckh nur eine Nummer vergibt, allerdings ist dies aufgrund der ein Jahr auseinanderliegenden Erscheinungsdaten unwahrscheinlich; verwiesen wird auf den Reihentitel.

194 Band X.2 wäre Teil der Scholien, welche bereits an anderer Stelle angeführt wurden; daher bleibt unklar, welcher Band hier gemeint ist (vgl. Nr. 1453, S. 33).

56

2269. Kühner Gr. Gram̄. T. 1.
2270. Weber Emigrant u. Stoiker.
2271. Kirchner Qu. Hor.
2272. Dem. Olȳnth. v. Frotscher ed Funkhānel.
2273. Walz Rhet. Gr. T. III.
2274. Weber Übgsbuch f. d. Lat. Stil.
2275. Theonis Progÿmn̄. ed. Finckh.
2276. Tacitus v. Bach.
2277. Deȳcks über Faust.
2278. Tölkens Gem̄enkatal.
2279. Aesthetik v. Key̆serlingk.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.1000032433
2280. Pachÿmeres.
2281. Roulez Ptol. Hephaest.
2282. Ham̄er Preisschrift über das Kalifat.
2283. Wan̄owski Sÿst. Gr. anomal.
2284. Neukirch Qu. in Plat. Polit.
2285. Ibÿcus v. Schneidewin.
2286. Herman̄ opusc. T. VI.
2287. Simonides Amorginus v. Welcker.
2288. Eurip. Alcest. ed. Dindorf.
2289. Andoc. v. Schiller.
2290. Nicetas.
2291. Schleiermacher üb. Lucinde.
2292. Hamilton Übers. v. Süverns Vögel.
2293. Hoffman̄ Metrik.   l 195
2294. Hoffman̄ Lat. [9 [?] Lern-]bú.
2295. Müller Archäol. 2te Agbe.
2296. Kühner Gr. Gram̄. T. II.
2297. Geppert üb. Herman̄s Metrik.
2298. Schneider das Att. Theaterwesen.
2299. Nitzsch Melem̄. de Hom.   l 196
2300. Hammer Gesch. d. [neueren [?]] Zeit, T. V.
2301. Nitzsch Melett.
2302. Wolf Consilia scholastica, s. 2312.
23032. Schott Adagia.
23043. Lÿdus de mensibs.

Kommentare

195 Neben einer dem Werk vorangestellten gedruckten Widmung an August Meineke und Carl Ritter enthält die persönliche Ausgabe Boeckhs auch eine handschriftliche Widmung:
„Seiner Wohlgeboren dem Herrn Professor Boeckh in größter Verehrung hochachtungsvoll überreicht vom Verfasser“.
Dieser Verfasser, Carl Hoffmann , war ab dem Winterhalbjahr 1826/27 drei Semester lang ordentliches Mitglied in Boeckhs philologischem Seminar und, wie Boeckh an K. O. Müller schreibt, „ein Phantast, der mich seit vielen Jahren mit allen möglichen Thorheiten gequält hat.” (Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 343).
Müller hatte Boeckh nach seinem Urteil über das Werk Hoffmanns gefragt, von dem er selbst nichts hielt; (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 340) Boeckh beschreibt daraufhin, wie er von Hoffmann das Buch erhalten hatte, und schildert die begleitenden Umstände als Zeugnis für das parteiliche Denken Gottfried Hermanns (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 346).

196 Nr. 2301 (S. 56) führt einen ähnlichen Titel von Nitzsch an, der tatsächlich mehrere Schriften zum Thema, darunter eine im Rahmen einer Gratulationsschrift, veröffentlich hat; da Boeckh keinen weiteren Hinweis auf Bände bzw. Fasciculi gibt, bleibt die Zuordnung unklar.

57

23054. Wolf Röm. Antt. v. Gürtler.
23065. Wolf Gr. Antt. v. Gürtler.
23076. Soph. Aj. v. Lobeck ed. II.
23087. Ast Lex. Plat. 1. bd. 2 Hefte.
23098. Schneider Plato T. 1.
2309. Osan̄ Beitr. z. Gr. Litt. Gesch. 1.
2310. Aeschÿli Choephori, ed. Klausen
2311. Ellendt Lex. Soph. T. I. II. (P. I.)
2312. Wolf Consil. schol.
2313. Gans Erbrecht T. IV. hat Richard.
2314. 15. Hegels Werke X. XVII.
2316. Walz Rhet. Gr. T. VIII.
2317.8. Ulrici Gesch. d. gr. Poesie T. I. II.
2319. [Psalme v. Sedus[?]].   l 197
2320. Ge. Pachÿmeres T. II.
2321. Westerman̄ Gesch. d. Bereds. T. II.
2322. Eurip. Phoen. v. Apitz
2323. Fritzsche de sortit. iudd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hwrggr   l 198
2324. Bach Tac. T. II.
2325. Arrian. Alex. v. Krüger.
2326. Iuvenal v. Schmidt.
2327.8. Maurer üb. Griechenland.
2329. Matthiae Philol. Encÿcl.
2330. Giese üb. den Aeol. Dialekt.
2331. Walz Rhetores vol. II.
2332. Friedman̄ philol. Handbibliothek.
2333. Lewis Rom. Sprachen
2334. Hoffman̄ Alterthumswissenschaft.
2335-7. 3 neúe Bände der Hall. Encȳclop.   l 199
2338. Welcker Ep. Cȳclus.
2339. Dares v. Dederich.
2340. Baron Callinus et Cÿrtas, franz.
2341. Droÿsen Übers. des Aristoph. T. 1.   l 200
2342. Gesenius pun. Inshfte.
2343. Gräfenhan de Dialecto Hom.
2344. Hoffman̄ Panathenaikos.
2345. Lucas Qu. Lexicol. Lib. I.
2346. Göttling allg. Lehre v. Gr. Acc.

Kommentare

197 Verfasser/Werk noch nicht identifiziert.

198 Franz Volkmar Fritzsche hatte bereits mit einer Rezension zu K. O. Müllers Eumeniden Unmut bei Müller und Boeckh erregt und rief mit dieser Schrift erneut Empörung hervor, wie dem Briefwechsel zwischen Boeckh und Georg Friedrich Schömann zu entnehmen ist (vgl. Hoffmann 1901, S. 285 f.).
Boeckhs Replik, eine Kritik der Schrift Fritzsches, wurde, wie die Rezension derselben durch Georg Friedrich Schömann, in den Jahrbüchern für wissenschaftliche Kritik abgedruckt, sowie später erneut in Gesammelte kleine Schriften, Bd. 7.

199 Boeckh führt in dieser Liste insgesamt 66 Bände der Allgemeinen Encyklopädie der Wissenschaften und Künste, von ihm als „Hallesche Encyklopädie“ bezeichnet, auf, leider lediglich drei davon mit Angabe des jeweiligen Bandes.
Die erste Erwähnung unter Nr. 2131 (S. 52) liefert zwar eine Bandangabe („III. Sect. Bd. III“), lässt aber kaum Rückschlüsse auf folgende, nur noch als „3 Bde.“ bzw. „4 Bde. Hall. Encycl.“ gelisteten Ausgaben zu. Zwar wäre eine chronologische Reihenfolge der erschienenen Bände denkbar, jedoch sind der Anhaltspunkte zu wenige, als dass eine genaue Zuordnung zu einzelnen Bänden möglich wäre; der Verweis erfolgt daher auf den Reihentitel.

200 Johann Gustav Droysen war ab dem Sommerhalbjahr 1827 vier Semester lang ordentliches Mitglied des von Boeckh geleiteten philologischen Seminars.

58

2347. Herman̄ Prog. [in Aischyles Eqq [?]].   l 201
2348. Köhler über einen Brief von Rubens.
2349.50. Dissen Tibull.
2351. Jo. Cin̄amus ed Nicephoris Brÿen̄ius.
2352. Orti Opuscula.
2353. Blum Herodot ed Ktesias.
2354. Lachman̄ die spartan. Vfssǵ.
2355. Wiegman̄ üb. die Malerei der Alten.
2356. Brandis Gesch. d. Philos. T. 1.
2357. Marquardt Kÿzikos.
2358. Rochette üb. Athen.
2359. Letron̄e sur la peinture murale.
2360. Maurer üb. Griechld. T. III.
2361. Stahr Aristotl. Polit.
2362. Dieterici üb. Univv.
2363. Millins mÿthol. Gallerie.
2364. Rutilius Lupus pp. v. Ruhnk.
2365. Arcadius de accentibs.
2366. Abhdlg. d. Münchner Akad. 1835.   l 202
2367. Müller de Corcÿr. rep.
2368. [Franz Hellenismus] T. 1.   l 203
2369. Ideler Aristot. Met. T. II.
2370. Glÿcas.
2371. Photius Lex. ed. Lips.Faksimile: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10237152.html
2372. Krebs Gr. Leseb.
2373. Mÿthogr. Vaticc. v. Bode.
2374. Geppert Gram̄. Kategg.
2375. Horapollo v. Leemans.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015068366387
2376. Parmenides v. Karsten.
2377. Fischer de philos. Hellenicae decursu.
2378. Van Lelÿveld περι ατιμιας.
2379. Hegels Werke 15.
2380. Klenze Röm. Rechtsgesch.

Kommentare

201 Der genaue Titel und Verfasser konnte noch nicht bestimmt werden – evtl. handelt es sich bei diesem „Prog.“ um die Vorrede zu einem Lektionskatalog.

202 Boeckh war ab 1820 auswärtiges Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.
Friedrich Thiersch schreibt ihm am 24. Mai 1820: „Meine Geschäfte haben sich […] um die Arbeiten des Sekretariats der philologisch-historischen Classe unserer Akademie, die ich indess führe, vermehrt. Sie selbst mein theurer Freund, nebst Buttmann, Hirt und Schleiermacher, der bis jetzt nur Correspondent war, sind von uns zu auswärtigen ordentlichen Mitgliedern erwählt und von der Regierung bestätigt worden. Die Diplome sind eben in der Ausfertigung. Die Wahl war in der Classe und in der allgemeinen Versammlung einstimmig, in letzterer sogar per acclamationem, was der erste Fall, indem mehrere Mitglieder bemerkten, es sey wohl nicht die Frage, ob die vier Herren Mitglieder werden sollen, als vielmehr warum sie es nicht schon früher geworden.“ (Hoffmann 1901, S. 244 f.)

203 Titel und Verfasser konnten noch nicht ermittelt werden.

59

2381. Creuzers Deútsche Schriften, 2 Hefte.
2382. Lucht Phÿlarchi Fragm̄.
2383. Lersch de Virg. Aeneid.
2384. Graff Theorie d. schwachen Declin.
2385. Rh. Museum, 4. bd, 4. h.
2386. Schneidewin Exercc. critt.
2387. Annalen d. Röm. Ins. T. VII. [2tes heft.]
w Bulletino f. 1835.

2388. Kellerman̄ Vigiles Rom̄.
2389. [Abhh.[?]] d. Berl. Akad. vom J. 1832. "Über die Kawisprache
v. Humboldt, 1tes Hft.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015048490166
  l 204
2390. Herman̄ Staatsalt. 2 Ausg.
2391-93. Hoffman̄ Lex. bibl.
2394. Rhet. Gr. Walz T. IX.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044098646862
2395. Mercius Capella v. Kopp.
2396. Carm̄. frat. Arval. v. Klausen.
2397. Winkelman̄ Plutarchi Moral. sel.
2398. Meineke Theocrit u. Moschus ed. II.
2399. Rochette Peintures antiques inedites.
2400. Droÿsen Diadochen.
2401. Sanchoniathon.   l 205
2402. Bachman̄ Scholl. in Iliad.
2403. Boblaÿe des ruins de Morée.
2404. Gerhard antike Bildwerke d. Berl. Gall. 1. Thil.
2405. Michelet Recherche üb. Aristot. Metaph.
2406. Döderlein Sÿnonÿme bd V.
2407. Gaÿler de oὺ et μή.
2408. Laurent loci velleis.
2409. Acta Soc. Gr. Vol. 1. Fasc. 1.
2410. Rifaud Tableau de l'Egỳpte.
2411. Antigone v. Dindf.
2412. Merobaudes et Coripps.
2413. Bernhardy̆ Gr. Litt. Gesch. 1.
2414. Zumpt Rutil. Namatias.
2415. Tac. v. Anquètil.
2416. Ter. Maurus v. Lachman̄.
2417. Gans Rückblicke pp.

Kommentare

204 Diese Abhandlung Wilhelm von Humboldts erschien 1836 postum, herausgegeben von seinem Bruder. Alexander von Humboldt äußert im Vorwort seinen Dank für die Mitwirkung und Durchsicht durch Kollegen aus der Wissenschaft, etwa Franz Bopp oder Friedrich Thiersch. August Boeckh lässt er eine Würdigung seiner Arbeit und Freundschaft, sowohl zu Wilhelm als auch zu Alexander, zukommen, vgl. Humboldt 1836, S. VII. Im Briefwechsel kündigt Humboldt Boeckh diese Zeilen als „D[enkmal de]r Dankbarkeit“ (Humboldt-Böckh 2011, S. 84) an.

205 Ausgehend vom chronologischen Verlauf der Liste ist ein Werk von 1836 wahrscheinlich, auf welches an dieser Stelle verwiesen wird.

60

2418. Flem̄er de Hadriani itineribs pp.
2419. Göthe's Faust v. Weber.
2420. Stern Sprachphilos.
2421. Lebas Inscr. Gr. de Morée.
2422. Lebas üb. die Monum̄. fig. v. Moreas
2423. Bojesen de problem̄. Aristotl.
2424. Trendelenbǵ. Elem̄. log. Aristotl.
2425. Hoffman̄ Lebensbeschrbǵ ber. Humanisten.
2426. Krüger hist. philol. Stúdie.
2427. Hussey üb. Länge ed Gewicht pp.Faksimile: http://digi-alt.ub.hu-berlin.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-d-3934689   l 206
2428. Haupt Aeschÿl. Agam.
2429. Jacobs Zerstreute Blätter. =kl. Schr. VI.   l 207
2430. Dove Maass ed Messen.
2431. Lepsius Sprachvergl. Abbh.
2432. Zosius.
2433. Const. Manasse
2434. Lorentz allg. Geschichte d. Völker.   l 208   l 209
2435. Ambrosch de Charonte Etr.
2436. König Philipp v. Brückner.
2437. Dirksen Manuale Lat. font. juris civ. fragment.
2438. Monatsberichte der Akad. 18376.   l 210
2439. Drŭckberichte Litter. Zeitḡ 1835.   l 211
2440. Dergl. 1836.   l 212
2441. Description des vases peintes et bronze antiques provenant
des fouilles de l'Étrurie, v. De Witte.

2442. Busto colossale des Mecenas.
2443. Pashleȳ Travels in Crete.
2444. Lobeck Parall. Gr. Gr.
2445. Osan̄ vitalis Blesensis.
2445. Bunsen pp. Beschreibğ d. St. Rom. III. I.
2447.8. Varnhagen Denkwürdigkeiten, 2 Bd̈e.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/umn.319510023546676   l 213
2449. Peterman̄ Gram̄. Armeniaca.
2450. Sander zū Sophokles ed Eurip.
2451. Schmidt üb. Droỳsens Gesch. Alex. Nachfolger Alex.
2452. Müller (Ed.) Kunsttheorie d. Alten. Bd. 2.
2453. Krahner die Staatsrel. der Römer.
2454.5. Gesenius Monum̄. Script. Phonic.   l 214
2456. Francke Traian.
2457. Cousin école normale.
2456. Droýsen Aristoph. bd II.

Kommentare

206 Im Zusammenhang mit seinen Forschungen zu Münzen, Maßen und Gewichten lobt Boeckh dieses Werk gegenüber K. O. Müller im Briefwechsel der beiden (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 388 f.).

207 Einfügung mit Bleistift, wohl fremde Hand.

208 Es bleibt unklar, ob hier der erste oder der zweite Band notiert wurde, oder ob jene Bände, die beide 1837 erschienen, zusammengefasst wurden.

209 Der Verfasser Rudolf Lorentz wurde Boeckh von Müller empfohlen, wie aus einem Brief vom 9. Sept. 1825 hervorgeht:
„Ein junger Philolog Lorentz, ein Berliner, der zuerst in Leipzig, dann hier studirt hat […], bittet mich um eine Empfehlung an Sie; er ist in vielen Stücken recht gescheut und ausnehmend fleissig. Auch möchte er an Buttmann empfohlen sein, was Sie vielleicht in meinem Namen zu thun die Güte haben.” Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 170) Ab dem Winterhalbjahr 1825/26 war Lorentz für drei Monate ordentliches Mitglied in Boeckhs philologischem Seminar.

210 „Monatsberichte“ der Akademie konnten erst ab dem Jahr 1856 ermittelt werden, von 1836 bis 1855 erschienen diese als „Bericht über die zur Bekanntmachung geeigneten Verhandlungen“.

211 Hier handelt es sich sich wohl um Berichte zu Druck und Veröffentlichung literarischer Zeitschriften, die jedoch nicht als gebundenes Werk bzw. Titel einer Publikation ermittelt werden konnten.

212 Vgl. Nr. 2439 (S. 60).

213 Boeckh macht nicht explizit, um welche zwei Bände von Varnhagens Schrift es sich handelt; aufgrund der Chronologie und des weiteren Verlaufs sind Band 1 und 2 der ersten Auflage wahrscheinlich.

214 Pars prima und secunda in einem Band zusammengebunden, Exemplar Boeckhs in der UB vorhanden (keine Marginalien).

61

2459.60 2 bde v. Hegels Werken.   l 215
2461. Rhesus v. Vater.
2462. Weber Schúle und Leb.
2463. Lehrs Qu. epicae.
2464. Horaz v. Orelli, 1. bd.
2465. Herman̄ Eurip. Helena.
2466. Letronne Appendice aux Lettres pp.
2466. [!] [b] Grotefend Keilschrift.
2467. Papencordt, Vandalen in Africa.
2468. Friedeman̄ Paränesen, im bd.
2469. R. v. Raumer Aspir. ed Lautverschiebǵ.
2470. Schlegel Réflexions sur l'études des lang. Asiates.
2471. Fries Gesch. d. Philos. 1. Bd.
2472. C. F. Herman̄ Qu. Oedip.
2473. Müller historȳ of litt. Gr.
2474. C. F. Herman̄ de Socratis magistris.
2475. [Müller Progr. de cura reip. op. vett. für die
Wissenschften.]
.
  l 216
2476. Gerlach Vfassǵ des Serv. Tullius.
2477. Zim̄erman̄ Märk. Städteverfassǵ.   l 217
2478. Úbelen zúr Ŭrgeschichte des Ion. Stam̄es.
2479. Paulỳ Realencÿclopäd. d. Alterth. 1. Heft.
2480. Alte Litt. Gesch. v. Grässe, 1. Thl.   l 218
2481. Le Forum de Rom. v. Bunsen.
2482. Lepsius an Rosellini.
2483. Hase Paläologus.
2484. Zumpt Lat. Gr. 8. Aúsg.
2485. Cic. Off. v. Zumpt.
2486. Saigeÿ Metrologie.
2487. Dissen Demosth. de Cor.
2488. Jo. Lȳdus,Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044025986126
2499 [!]. Paulus Silent. Georgius Pisida etc.
2500-1. Onomast. Tulliam.   l 219
2502. Kramer Thongefässe.
2503. Böttiger Kl. Schfte 1. Bd.
2506. [!] Meȳer Fragm̄. Orr. Rom̄.
2507. Partheÿ des Alex. Mus̄.

Kommentare

215 Boeckh nennt hier, im Gegensatz zu den anderen Erwähnungen der Werke, keine spezifischen Bandnummern; ausgehend von den anderen gelisteten Exemplaren müsste es sich um die Bände IX und XI handeln.

216 Werk bisher noch nicht sicher bestimmt, wohl eines der zahlreichen Programme bzw. Vorworte zu Lektionskatalogen, welche Müller an Boeckh sandte (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller).

217 Bandangabe unklar; an Nr. 2686 (S. 66) folgt Band drei, daher wird auf den Reihentitel verwiesen.

218 Der erste Band (wie auch folgende) erschien in zwei Unterabteilungen; hier wohl der Band 1.1. der Reihe.

219 Das „Onomasticon Tullianum“ umfasst eigentlich drei Bände, allerdings erschien der erste bereits zwei Jahre vor den beiden anderen und würde an dieser Stelle nicht in den chronologischen Verlauf der Liste passen. Der Verweis erfolgt daher auf Band II und Band III.

62

2508. Hölscher vita Lÿsiae.
2509. Examen crit. de Salvolini.
2510. Lobeck Paralipp. 2. bd.
2511. Nitzsch de Hist. Hom. Aetatt. P. II.
2512. Bode Gesch. des Epos d. Hell.
2513. Freÿtag Ilias I. II.
2514. Furlanetto Iscriz. di Este.
2515. Le Bas Inscr. de Morée h. II.
2516. Le Bas Monum̄. figg. de Morée. h. II.
2517. Pott de ling. Boruss. Lithuan.
2518. Freihafen v. Mundt, 1. Heft.
2519. Leibnitz D. Schften v. Guhrauer.
2520-22. 3 Stücke der Hall. Encÿclop.
2523. Ogienski Perikles et Plato.
2524. Gedichte v. Micus.
2525. Bergk de Com. antiq.
2526-7. Rust Technol. 2 bde.
2528. Virgil v. Thiel Thl. II.
2529. 30. Bode Geschichte d. Gr. Poesie.
2531. Micus Gedichte.   l 220
2532. Pausanias v. Walz, T. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237024-0
2533. Bode Orpheus, 2. Ausg.   l 221
2534. Lessings Werke, T. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015020449628
2535. Reinhardt de intentione vocis Lat.
2536. Achaeus v. Urlichs.
2537. Vulcain v. Em. David.
2538. Dindorfii An̄ott. ed Sophocl. 2538. [!] [b] Zumpt Annal. ed. II.
2539. Schadeberg Studien.
2540. Schöman̄ Antt. Gr.
2541. Theophanes continuates.
2542. Friebel Satȳrographie.
2543. Mullach Zwei Batrachom.   l 222
2544. Nagel Amazonen.
2545. Uschold Urhalle der Gr. Gsch. ed
Mÿthol.

2546. Huschke üb. Serv. Tullis.
2547. Klausen von den Parzen.   l 223
2548. Sauppe üb. Vellej.   l 224
2549. K. A. Müller Panathenaica.
2550. Archäol. Int. Blatt 1836–7.
2551. [Flöscher [?] de mỳteia [?] Gr. nat].   l 225

Kommentare

220 Evtl. wurde hier das bereits an Nr. 2524. angeführte Werk erneut notiert und daher gestrichen; Franz Joseph Micus veröffentlichte weitere Gedichtbände, der Recherche zufolge jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt (1851 und 1853), was an dieser Stelle nicht in die chronologische Reihung passen würde.

221 Die erste Auflage dieses Werks erschien 1824; Erscheinungsjahr und -ort der hier angeführten zweiten Auflage sind noch unbekannt

222 Friedrich Wilhelm August Mullach besuchte ab dem Winterhalbjahr 1826/27 für vier Semester Boeckhs philologisches Seminar.

223 Von Rudolf Heinrich Klausen, der ab dem Winterhalbjahr 1825/26 drei Semester lang Mitglied in Boeckhs philologischem Seminar war, gibt es zwei Abhandlungen zu den Parzen: Erstens einen Abschnitt in der Encyklopädie von Ersch und Gruber, zweitens einen Beitrag in der Zeitschrift für Alterthumswissenschaft, 27–30 (1840). Ersterer entspricht hier eher dem chronologischen Verlauf der Liste.

224 Ein eigenständiger Band Sauppes über Velleius konnte bislang nicht ermittelt werden, jedoch erschien ein dementsprechender Beitrag im Schweizerischen Museum für Historische Wissenschaften 1 (1837).

225 Werk/Verfasser noch nicht identifiziert.

63

2552. Iuvenal v. Weber
2553. Stieglitz Gruss an Berlin. Im Bücherschank.
2554. Lersch et Düntzer de vs. Saturn.
2555. Hegels Werke X. 3.
2556. Ponceau üb. die Amerik. Spr.
2557. Antiphon v. Mätzner.
2558. Klippel das Alex. Mus.
2559-60. Varnhagen Denkwürdigkeiten T. III. IV.
2561. Filitz gentilic. Oekon. d. Weltgesch.
2562. Ritschl die Alexx. Bibbl.
2563. Ranke Üb. Hesiodi Opp. et D.
2564. Bröndstedt Bronzen v. Siris.
2565. Bode Gesch. d. Gr. Poes. 3. bd.   l 226
2566. Krause Olȳmpia.
2567. Wüllner Vwandtschaft d. Sprache.
2568. Quast Mittheilúngen üb. Neu= ed Alt-Athen.
2569. Raumer Gesch. Europ. bd VI.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10408239-7
2570. Bischoff Lat. Gr.
2571. Böttiger Kl. Schfften, 2. bd.
2572. Otto Schneider de scholl. Aristoph.
2573. Bullet. d. Archaeol. Inst. 1837.
2574. Jacobs ú. Ukert Beitr. zur ältern Litt. 5. Heft.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b4225638
2575. Heusinger Cic. de Off. ed. Zumpt.
2576. Talbot Hermes.
2577/8. Alcoran des Cordeliers.
2579. Lessings Werke bd III.
2580. Meier de Andoc. c. Alcib.
2581. Magnin Origins du theatro mod. T. 1.
2582/3. Michelet Gesch. der letzten Sȳsteme d. philos. 2 bd̈e.
2584. Georgii Geographie.
2585/6. Franz Deútsch = Gr. Lex.
2588. Wunder de scholl. Sophocl. P. 1.
2587. [Tafre Thessalonicett. [...]].   l 227
2588. Fritsch Kritik dr Gram̄.
2589. Bibl. Reuvensiana.
2590. Walz Pausanias T. II.
2591. Aristoph. v. Droýsen, 3. bd.

Kommentare

226 Leider gibt Boeckh an dieser Stelle nicht an, welchen dritten Band er meint: An Nr. 2707. (S. 66) und 2825. (S. 69) folgen III.I und III.II.

227 Titel und Verfasser sind bislang noch ungeklärt.

64

2592. Eurip. Andromache ed. Herman̄.
2593. Der Ass ed se Th̄le v. Barth.
2594. Grässe Litt Gesch. 2. bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10447609-7   l 228
2595. Beschr. d. St. Rom III. 2.
2596. Lessing Bd IV.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015020449651
2597. Polemon v. Preller.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044011361284
2598. Don̄er Sophokles Übrs.
2599. Ge Phranzes &c.
2600. Cedrenus T. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/wu.89018092288
2601. Procop. T. III.
2602. Cȳbulski de bello Sull.   l 229
2603. Tipaldo Longin, Ital.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b4820530
2604. Veludo Iscriz. Rodia.
2605. Asopius Gr. [Kunde].   l 230
2608. [!] Schöll Beitr. zur Gesch. d. trag. Poes. T. 1.
2609. Uschold Vorhalle T. II.
2610. Böttiger Kl. Schriften T. III.
2611-13. Ramaȳana v. Schlegel 3 bd̈.
2614. Eur. Cýclops v. Herman̄.
2615. Letronne Fragm̄. inedt. de poėtes Gr.
2616. Lessing T. V.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015020449669
2617. Horaz v. Orelli bd II.
2618. Acta soc. Gr. Lips. Vol. II. P. 1.
2619. Wagner de Euenis poett. Gr. elegg.
2620. Odÿssee v. [Rucc].   l 231
2621. Zürcher Plato F. I.
2622. Whitte de rebs Chiors.
2623. Horaz Biogr. im bücherschrank.
2624. Meineke Hist. crit com̄ Gr.
2625. Nonius.
2626. Cramer Gesch. d. Erz. 2. Bd.
2627. Stephens de la conformité des merveilles pp.
2628. Plato Rep. v. [Theinder] T. III.   l 232
2629. Döderlein Lat. Etÿm, 1. bd. (Wortbildǵ).
2630. Von d. Decken Übers. d. Hor. Oden, 2 bdḋ in
[einem gebunde].

Kommentare

228 Angesichts des Zeitraums und der noch folgenden Bände ist hier wohl nicht der zweite Band, sondern die zweite Abteilung des ersten Bandes gemeint.

229 Enthält eine gedruckte Widmung an August Boeckh.

230 Titel und genaue Ausgabe sind hier noch unklar.

231 Editor und Ausgabe konnten bislang nicht bestimmt werden.

232 Der Herausgeber dieser Plato-Edition ist noch unklar.

65

2631. Sophokles Philokt. v. Herman̄, ed. II.
2632. Koutorga sur l'organisat. de la tribe de l'antiq.
2633. Talbot über die Genesis.
2634-36. Hallesch. Encÿklop. 3 bd́e.
2635. [b] Möller Theodicāae Plat. lineamenta.
2636. [b] Geppert Chronik v. Berlin bd 1.
2637. Hoffman̄ die Iberer.
2638. Ross Nike apteros.
2639. Lorentz Allg. Geschichte d. Völker.
2640. Karsten Empedokles.
2641. Cataloges de la litt. Francaise.
2642. Klausen Äneas u. die Penaten, Bd. 1.
2643. Hartenstein Archẏtas.
2644. Parmenides Plat. v. Stallbaum.
2645. Zeller Plat. Studien.
2646. Crelle Eisenbahnen.
2647. Fellows Asia minor.
2648. Miller Marcian. Heracl.
2649. Bellman̄ Aeschÿli termis Prometheus.
2650. Richter Scholl. Tragg.   l 233
2651. Abhh. d. hiesigen Akad. v. J. 1837.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015073696877
2652. Welcker Suppl. z. Rh. Mus. Sophokles.
2653. Thirlwall Gr. Gesch. [6. Bd].
2654. Osan̅ Beiträge z. Gesch. der Gr. ed Röm. Litt. 2. bd.
2655. Schneiders Übers. d. Plat. Republik.
2656. De Bruÿn de peregrin. condit. ap. Athen̄.
2657. Grässe Littgesch. Bd. III.   l 234
2658. Herman̄ Opusc. T. VII.
2659. Lessing T. VII.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015020449743
2660. Ferd. Müller alte Gesch.
2661. Dissens kl. Schfte.
2662. Paldamus üb. Reisig.
2663. Finlaÿ Oropia.
2664. Schleiermacher Gesch. d. Philos.
2665. Ahrens de dialekt. Aeol.
2666. Clemens de Anaxag.
2667. Litterat. and Learning under the Anglo-Saxons, v.
Thom. Wright.

2668. Walz Pausan. Vol. III.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237026-1
2669. Henrichsen über d. polit. Verse.
2670. Schöman̄ Plutarchi Agis et Cleomenes.

Kommentare

233 Bislang konnten keine Scholien, Tragödienauszüge, Stücksammlungen o. ä. eines entsprechenden Autoren/Herausgebers ermittelt werden. Die Vermutung, es könnte sich um einen Band von Kasimir Richter handeln, der an zwei weiteren Stellen der Liste mit schwer aufzufindenden Werken genannt wird, führte nicht weiter, und auch die Recherche nach anderen möglichen Verfassern (Julius Richter, Otto Friedrich von Richter, Georg Gottlob Richter, Ludwig Aemilius Richter, Franz Wilhelm Richter) lieferte kein Ergebnis.

234 Dem Ablauf der Liste folgend ist an dieser Stelle wohl die erste Hälfte des zweiten Bandes verzeichnet; der dritte Band erschien erst 1852. Darüber hinaus erfolgt die nächste Erwähnung der Reihe an Nr. 2709 (S. 66) und verweist auf den zweiten Teil eines Teilbandes zum Mittelalter, was wiederum zum hier vermuteten Band passen würde.

66

2671. Die Thomasschule in Lpz. v. Stallbaum.
2672. Philoll. Abhh. v. Klenze.
2673. Theod. Bergk de proöm. Empedoclis.
2674. Transactt. of the roȳal Soc. of. Lit. vol. III. P. 1. II.
2675. C. F. Herman̄ disp. de Rep. Plat. tempp.
2676. Lessing T. IX. X.
2677. Zirndorfer Chronol. Eurip.
2678. Rh. Mus. 6ter J. h. 3.
2679. Ambrosch Studien u. Andeutǵen pp.
2680. Schlegel de Zodiaci Antiquitate et origine.
2681. Clarisse Annot. ad Thuc. belli Pelop. epoch.
2682. Codinus Curopaletes.
2683. Creuzer Gr. Thongefäße.
2684. Lindeman̄ Corp. Gr. Lat. T. IV. F. I.
2685. Tregder de Declinat. Lat.
2686. Zim̄erman̄ Märk. Städteverfassúg Thl. 3.
2687. Haupt allg. wiss. Altertumskunde Theil I – 3.
2688. Wieseler Coniectanea in Aeschÿli Eumen̄.
2689. Jomard Études géogr. et hist. sur l'Arabie.
2690. Streuber de Hor. Epist. ad Pisones.
2691. Juvenal v. Heinrich, bd 1.
2692-4. Hallesche Encÿclop. 3 bd̈e.
2695. Otfr. Müller Festus.
2696. ––– Müller Antt. Antiochenae.
2697. Sievers Gesch. Griechenlands v. Ende d. Pelop. Kr. bis zur
Schlacht bei Mantinea.

2698. [Welcker[?]] Eurip.   l 235
2699. Men̄ Melett. hist. Specimen duplex.
2700. Keil onomatologi Gr. Specimen.
2701. Reisig Latt. Sprachwiss.
2702. Lessing T. XI.
2703. Unger Paradoxa Thebana T. 1.
2704. Engelbron̄er de vi Gÿmnast. ap. Plat.
2705. Gordon Anopaea.
2706. Letronne v. rothen ed todten Meer.
2707. Bode Gesch. d. Gr. Poes. III. 1.
2708. Meineke Fragm̄. Com̄. T. 1.
2709. Grässe LittGesch. d. Mittelalters 1. 2.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10447611-4

Kommentare

235 Der Bearbeiter dieser Euripides-Ausgabe ist noch unklar, die Transkription unsicher; eine Ausgabe von Welcker, wie in der Transkription vermutet, konnte bislang nicht ermittelt werden.

67

2710. Simon-Suisse du Com̄. de Proclus sur la Timée.
2711. Herman̄ Gesch. u. Sÿst. d. Plat. Philos. T. 1.
2712. Droÿsen üb. die Urk. in der Rede de Cor.
2713. Kritik der modernen Exegese v. Germar.
2714. Annali des Inst. arch. [Rom]. 1838. (X. Jahrg.)
2715. Bulletino degĺ. v. 38.
2716. Theophanes Vol. 1.
2717. An̄a Comnena Vol. 1.
2718. Anakreon v. Lindau.
2719. Jahn Vasenbilder.
2720. Greek Papȳri in the Brit. Mus.
2721. Marquardt Hist. eqq. Rom̄.
2722. Guhrauer Kurmainz.
2723. R. v. Raumer de Serv. Tullii censu.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10849159-4
2724. Franz Elem̄. epigr. Gr.
2725. Wolf Scut. Herc.
2726. Letronne üb. den Chald. Zod.
2727. Friedman̄ Bibl. class. rec. 1. bd̈chen.
2728. Hegels Werke, 6. bd.
2729. Göttling Röm. Staatsverfassúg.
2730. Lessing bd XII.
2731. Spengel üb. die dritte Philipp. Rede d. Dem.
2732. Walter Röm. Rechtsgesch. 2. Tḣl.
2733. Varnhagen Denkw. Neue Folge 1.   l 236
2736. [!] Geppert Xron. v. Berlin, Bd. 2.
1. Apr. 40.
2737. Bellerman̄ Progr. über die Gr. Mus.
2738. Morgenstern üb. Köhler.
2739. Über Fortia d'Urban.
2740. Rochette Lettres archéol. sur la peinture des Grecs.
2741. 2. Humboldt Kawi-Sprache II. III.
2742. [b] Guhrauer Leibnitz Deutsche Schriften T. II.
2743. Rouard Inscriptt. en Vers du Musée d'Aix.
2744. Ranke Hesiodeische Studien, 4to.
2745. Lobstein Plat. Weihestunden.
2746. Franz Gram̄. Ling. Gr. recentioris.
2747. Franz 5 Inschriften und 5 Städte.
2748. Melampus ed se Geshl. v. Eckerman̄.
2749. Georgii Geogr. II. I.
2750. Firnhaber die Verdächtiǵg Eur. Verse.

Kommentare

236 Offenbar fand bei dieser Reihe ein Wechsel von Verlag und Erscheinungsort statt: Zuvor in Mannheim von Heinrich Hoff verlegt, nun in Leipzig bei F. A. Brockhaus.

68

2751. Hephästion v. Gaisford.
2752. Höfer zúr Laútlehre.
2753. Gerhard Bacch. Göttervereine.
2754. Feússner Aristox. rh. Elem̄.
2755. Grotefend, zúr Gesch. ed Geogr. alt-Ital. 1. H.
2758. [!] Zumpt Rutil. Namatianus.
2759. Annali dell' Inst. archaeol. Vol. XI. cah. 1.
2760. Meineke Hist. Com. Gr.   l 237
2761. Büttner Hetärien.
2762. Heimsöth Add. et corr. in Com̄. Pindari.
2763. Westerman̄, Übers. v. Leake's Demen.
2764.5. Dureau de la Malle Oec. polit. der Römer.
2766. Wilmans Jahrb. des D. R. únter Otto III.
2767. Hegels Werke Bd 18.
2768. Eur. Phoen. ed. Herman̄.
2769. Abhh. d. Akd. p. 1838.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015080345682
2770. Schott Verz. d. Chines. Bücher.
2771. V. Quast über das Erechtheon.
2772. Jacobs Personalia.
2773. Wagner Bibliographie.
2774.5. Becker Charikles.
2776. Klausen Aeneas T. II.
2777. Gruppe Archÿtas.
2778. Polemon v. Preller.
2779. Bÿbilakis Gr. Leben.
2780. Dikander Übers. des Lucan.
2781. Lebas Inscr. Gr. & Lat. rec. par la com̄. de
Morée, 5. Heft.

2782. Grässe Litt. Gesch. des Mittelalters II. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10447612-0
2783. Pott Indogerm. Sprachstam̄.
2784. Leutsch et Schneidewin Paroemiogr. Gr.
2785-87. Hall. Encÿcl. 3 bände.
2788. Fuss Carmina Latina.
2789. Corp. Bÿz. Ephraem.
2790. Urkunden üb. d. Att. Seewesen.   l 238
2791. Lorentz Gesch. Theil IV.
2792. Michelet Anthropol. u. Psÿchol.
2793. Grotefend [...] v. Raumer Randglossen zum Eurip.   l 239
2794. Preller de Hellenico lesb.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10215875-3

Kommentare

237 Der Titel wurde bereits an Nr. 2624. angeführt; hier evtl. verzeichnete Teilbände zum ersten Band dieser Reihe konnten nicht ermittelt werden.

238 1835 zeigt sich Boeckh im Briefwechsel mit K. O. Müller noch skeptisch hinsichtlich des Gehalts der ihm von Ludwig Ross angekündigten Urkundensammlung (vgl. Briefwechsel Boeckh–Müller, S. 349); diese entpuppt sich schließlich als umfangreicher denn von ihm erwartet.

239 Dieser Aufsatz Raumers erschien in dem von ihm selbst herausgegebenen Historischen Taschenbuch vom Jahre 1841.

69

2795.6. Trendelenbǵ Log. Untersuchǵen.
2797. Bellerman̄ Gr. Gesch. mit Noten.   l 240
2798. Spengel Philodemus lib. IV.
2799. Constantinus Porphÿros. T. III.
2800. Fischer Gr. u. Rom. Zttafeln.
2801. Lessing T. XIII.
2802.3. Geppert Ursprung d. Hom. Gesänge.
28034. Caesar v. Oberlin.   l 241
28045. Val. Max. v. Müller.
28056. Neigebauer. Ital.   l 242
2807. Fornasari Ital. Sprachl.
2808/9. Eurip. v. Porson, 2 bde, neúe áusg.   l 243
2810. Nitzsch Anm̄. z. Od. 2 bd̈.
2811/2. Valentini Diz. Portabile.
28123–5. Il Decamerone. hat wohl Richard.   l 244
2816. Bopp Sanskr. Gram̄.
2817.8. Franzos. Diction̄.   l 245
2819. Nitzsch Anm̄. z. Od.
2820. Dön̄iges Kritik der Qúell. z. Gesch. Heinr. VII.
2821. Dön̄iges üb. Staatsrecht.
2822. Karsten or. de litt. antiq.
2823. Vellej. v. Kritz.
28234. Kiessling Tac. Hist.
28245. Bode Gesch. d. Gr. Poes. III. 2.
2826. Boiardo verl. Roland. Ist im bücherschrank
2827–9. Scholl in Aristoph. ed. Dindf.
2830. Herman̄ Oed. Col. ed. II.
2831. Graff Sprachschatz IV. Bd.
2832. Meineke Fragm̄. Poetas comoediae mediae.
28323. Mundt Freihafen III. 4.
28334. Von [Heydt] de scriptt. consol. Gr   l 246
2835. Anl. z. Verfertigg lat. Verse. 2. Aúsg.
2836–8. V. d. Hagen Min̄esinger.   l 247
2839-40. 2 bd̀e Hall. Encÿcl.
2841. Bullet. d. Arch. Inst. 1839.
2842. An̄ali des arch. Inst. 1839.

Kommentare

240 Die Identifikation anhand von Boeckhs Notiz ist schwierig, da bislang kein explizit passender Titel Bellermanns ermittelt werden konnte; die zeitliche Einordnung spricht für dieses Werk von 1840.

241 Eine Caesar-Ausgabe von Jeremias Jacob Oberlin, die hier in den chronologischen Verlauf der Liste passen würde, konnte ich bislang nicht ermitteln; Oberlin war auch an der Oudendorp-Ausgabe beteiligt, die von Boeckh an Nr. 1258 (S. 27) aufgeführt wird, und deren persönliches Exemplar Boeckhs in der Bibliothek der HU vorhanden ist; an dieser Stelle muss es sich allerdings um eine weitere, später erschienene Caesar-Ausgabe handeln.

242 Das Handbuch für Reisende in Italien besteht aus drei Bänden, doch gibt Boeckh keinen Hinweis, auf welchen Teil an dieser Stelle verwiesen wird bzw. ob hier alle drei Teile zusammengefasst worden sind; da nur eine Nummer vergeben wurde, scheint letzteres unwahrscheinlich.

243 Hier wahrscheinlich eine Folgeausgabe zu Nr. 355. (S. 7); eine zweibändige, in den zeitlichen Rahmen passende Euripides-Bearbeitung Porsons war nicht aufzufinden.

244 Die Ermittlung der spezifischen Ausgabe des Boccaccio-Werkes ist noch nichts gelungen. Anhand der Bandzahl und dem zeitlichen Verlauf der aufgelisteten Werke bleiben zwei wahrscheinliche Ausgaben, allerdings kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob Boeckh eine originalsprachliche Fassung oder eine Übertragung meinte – obgleich er „Il Decamerone“ schrieb. Dies kann Gewohnheit sein, und man könnte dagegenhalten, dass er sonst bei fremdsprachlichen Werken eine dementsprechende Notiz machte („franz.“), bei Übertragungen hingegen meist den Übersetzer anmerkte.
Eine Decamerone-Ausgabe mit Boeckhs Exlibris lag bislang noch nicht vor.

245 Ein französisches Wörterbuch mit Boeckh-Exlibris konnte bislang noch nicht eingesehen werden, wahrscheinlich ist ein zweibändiges Exemplar aus dem Veröffentlichungszeitraum 1838–1840. Möglich wäre jene Ausgabe, doch ist die Zuordnung unsicher, zumal hier zwei Teile in einem Band vorliegen.

246 Werk/Verfasser noch nicht identifiziert.

247 Die Minnesinger-Reihe Friedrich Heinrich von der Hagens umfasst eigentlich fünf Bände, welche alle 1838 erschienen sind; von Boeckh werden jedoch nur drei Listenplätze vergeben.

70

2843. Stallbaum de Plat. Politic.
2844. Krische die theol. Lehren der griech. Denker.
2845. [...] Ideler Medizin & Phÿs. Gr. min. T. 1.
2846. Dicaearch v. Fuhr.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b735376
2847. Olrÿ Pind. Les Néméenes.
2848. Papencordt Cola die Rienzo.
2849. Gladisch Einl. in das Vst̄dniß der Weltgesch.
2850. Boiste Franz. Lex.
2851. Jahn Telephos u. Troilos.
2852. Lachman̄ Gesch. Griech. v. Ende d. Pelop. Kr. T. 1.
2853. Firnhaber Eur. Iph. A.
2854. Kaÿser Lectt. Pind.
2855. Monatsbericht d. Akad. v. 1840.
2856.7. Creuzer Sÿmbol u. Mÿthol. T. 2I. II. /– [Agbe].Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11096223-4   l 248
2858. Michelet Persönlichkeit Gottes u. Unsterblichkeit.
2859. Krause Pÿth. Nem. Isthme.
2860-61. Krause Gÿmnastik u. Agonistik d. Gr.
2862. Ruperti Röm. Alterthümer, 1. bd.
2863. Heimsöth v. Vertrag d. Choris.
2864. Ross Reisen in d. Inseln.
2865-72. Acht Bände der neúen Mem̄. des Inscr. & B. L.   l 249
2873. Notices et Extr. des Ms. du Roi. T. XIII.
2874. Aeschÿls v. Droÿsen 2. Aúsg.
2875. Varnhagen über Schwerin.
2876. Nauwerck Urkundliches z. Gesch. u. Verf. Preussens.
2877. [Fielitz] üb. die Kgsb. Vfassgsfrage.
2878. Hall. Encÿklop. T. XVIII.
2879. Persius v. Hauthal T. 1.
2880. Scheibe d. Oligarch. Umwälzǵ zu Athen.
2881. Matthiae Lex. Eurip. T. 1.
2882. Jahn üb. Polign. Gemälde in der Lesche.
2883. Creuzer Sÿmbolik. III. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11096224-9
2884. Trendelenbǵ Exc. ex Aristot. Org.
2885. Rh. Mus. Neueste Folge 1. 1.
2886. Welcker Gr. Trag. T. III.
2887. Werder z. Hegels Logik Th. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044019775626
2888. CF. Hermann Antt. Lacon̄.
2889.90. Kÿpros v. Engel.

Kommentare

248 Dem zeitlichen Ablauf der Liste folgend ist hier wohl die dritte Auflage gemeint.

249 Es bleibt unklar, welche Bände der Mémoires hier im Einzelnen von Boeckh angeführt werden.

71

2891. Bacchius pp. v. Bellerman̄.
2892. Lucian v. Dindf, 2 Thle.
2893. Meineke Com̄. Gr. T. IV.
2894. Dirksen vmischte Schriften T. 1.
2895. Jahn Pentheus u. d. Mänaden.
2896. Weber über Pietismus
2897. Theophanes Bÿz. T. II.
2898. Artaud Übers. des Soph.
2899. –––– Übers. des Aristoph.
2900. Schneidewin inc. auctoris de figg.
2901. Wagner Übers. d. Plat. Tim. u. Critias.
2902. Haase Lucubratt. Thuc.
2903. Massmann tabb. ceratae.
2904. Gervasio Iscr. Sipontini.
2905. Leutsch Metrik.
2906. Zonaras v. Pinder T. 1.
2907. Ackermann üb. die Verse.
2908./9/9. Martial d. Schneidewin T. I. II.
2910. Gerlach hist. Studien.
2911. Grässe LittGesch. II. 2.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10447613-5
2912/3. Otfr. Müller gr. Litgesch.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10254488-8
2914. Fremerȳ de def. [Batav.] a Philippo II.
2915. Rh. Mus. v. Welcker ed Ritschl 1. 2.   l 250
2916. Ritschl vaso del Pelope.
2917. Näke Opusc. philoll. T. 1.
2918. Plautina v. Ritschel.
2919. Herm. Eur. Orestes.
2920.1. Curtius v. Mützell.
2922. Eurip. v. Don̄er Übers. T. 1.
2923. Gruppe Hesiodea.
2924. Münscher res Platäensim.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10976172-0
2925. Schöll Leben d. Soph.
2926. Kieler philolog. Studien.
2927-9. 3 bd̆e Hall. Encÿklop. d. W. u. K.

Kommentare

250 Keine Unterteilung in einzelne Hefte ermittelbar, daher hier wohl der erste Band des zweiten Jahrgangs.

72

2930. Nebenius Kathol. Zústände in Baden.
2931. Hegels Werke VII. I.
2932.3. Janzon Pindar.
2934. Annali des archäol. Inst. 1840.
2935. Jahn spec. epigraph.
2936. Kappeyne de Xenoph. Hierone.
2937. Lepsius Inscr. Umbr. & osc.
2938. Laboulaÿe üb. Savignÿ.
2939. Dönniges Deutsches Staatsrecht 1. Bd.
2940. Rovers Memoria Heusdii.
2941. Ruperti Röm. Alterth. II. I.
2942. Lachmann N. T.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b3374212
2943. Blanco Epitome die Volumi Ercol.
2944. Schlegel Essais litt. & hist.
2945. Ross Enchir. Ἀρχαιολ. τω̄ν τεχνω̄ν.
2946. Schelling Übers. d. Antigone.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hw2jww
2947. Schelling de legg. Solonis.
2948. Münchner Akad. Abhh. III. 2.
2949. Soph. Elektra übers. v. Rosenberg.
2950. Dirksen üb. Scriptt. H. A.
2951. Boissonade Philostr. Epist.
2952. Schöll Soph. Aj.
2953. Crelle üb. Reinigúg. dr Städte. 1.
2954. Teufel Xar. d. Hor.
2955. Peter d. Epochen d. Vf. d. Röm. Rep.
2956. Weiske Prometheus.
2957. Pellegrino Rel. Unterschied der Plebj. ed Patricier.
2958. Leo Gram̄. Eustath.
2959. Lepsius Tÿrrh. Pelasger.
2960. Blastos χισκά.
2961. Bekker Sext. Empir.
2962. Varnhag. DKwdğktn 1842.
2963. Keil Analect. epigr.
2964. Märcker d. Begr. d. Bösen.
2965. Ideler Medici Gr. minores T. II.
2966. Friedeman̄ Chrestom. Cic. 1. 1.   l 251
2967. [Daris, v. Helleman].   l 252
2968. Link d. Alterth. u. d. Übergg. z. neuern Zeit.
2969. Abhandlǵn d. Berl. Akad. 1840.
2970. Gaius v. Lachman̄. hat wol Richard.

Kommentare

251 Aufgrund des chronologischen Verlaufs der Liste handelt es sich hier wohl um die dritte Auflage.

252 Verfasser/Werk noch nicht identifiziert.

73

2971. Meineke delects epigr. Gr.
2972. Ross Inscr. Gr. ined. fasc. II.
2973. Nonnius v. Gerlach ed Roth.
2974. Winckelman̄ Antisthenis fragmenta.
2975. Thukÿd. Leben v. Roscher.
2976. Uwaroff Gen. Bericht v. J. 1841.   l 253
2977. Staatsh. d. Athe. Engl. Übers. 2. Ausg.
2978-80. 3 bände der Hall. Encÿkl.
2981. Grässe LittGesch. d. Mittelalters III. I.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10447614-0
2982. Homeÿer Sachsenspiegel, 2. Thil.
2983. Wim̄er Theophrast hist. Plaut. T. 1. der Werke.
2984. Mützell de translat. ap. Curtium.
2985. Mÿthogr. v. Westerman̄.
2986. Hertz de Cinciis.
2987. Bötticher die Tektonik d. Hellen T. 1. Ausg.
2988. Annali del Inst. Corr.sp. archeol. T. XIII. F. I.
2989. dessen Bulletino d an̄o 1841.
2990. Strack d. altgr. Theatergebäude.
2991. Freese Metrik.
2992. Limburg Brouwer Hdb. d. Mÿthol.
2993. Schmidt Gr. Papÿrusurkud.
2994. Spengel Paraphrasis anonÿm. Aristot. Soph.
elenches

2995. Alex. Aphrodis. phÿs. & eth. λυσεωη pp. v. Spengel.
2997. [!] Gradus ad Parnassum lat. v. Friedeman̄ T. 1.
2998. Schuch Privatalterth. d. Römer.
2999. Longus v. Seiler.
3000. Don̄er Sophokles 2. Ausg. 1. Thil.
3001. Seneca octavia v. Franz Ritter.
3002. Mor. Schmidt über Clitarch.
3003. Düntzer Kritik d. Episteln d. Hor. T. 1.   l 254
3004. Becker de Romae vet. [muro] & portis.
3005. Heinr. Wilhelm Schulz üb. Neap. aúsgrabǵen.
3006. Sauppe ὕμνος εις Ἰ̄ιν.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015039366433 wird vermißt. (úm 40 –43
erschienen.)

3007. Soph. Oed. Col. ed. Wunder.
3008. Codinus Býz.
3009. Laonicus Chalcondÿles.
3010. Herman̄ (C. Fr.) Lectiones Persianae.
3011. Cramer Gesch. d. Erz. in den Niederlanden im Mittelalter.

Kommentare

253 Hier handelt es sich wahrscheinlich um einen Akademiebericht von Sergej Uvarov – wohl „Den offentlige Underviisnings-Ministerii Journal fra Juli 1839 til Juni 1841“ –, zu dem bislang leider keine weiteren bibliographischen Angaben gefunden werden konnten.
Sergej Semënovič Uvarov, ein russischer Minister mit großem Interesse für Geschichte und Philologie, hatte in Göttingen studiert und stand unter anderem mit Alexander von Humboldt in Kontakt. Dieser schrieb Anfang Mai 1843 an Boeckh mit der Bitte, Friedrich Traugott Maercker zu schreiben, Humboldt wolle ihn an Uvarov empfehlen und ihm dessen Schrift über den Begriff des Bösen senden (vgl. Humboldt-Böckh 2011, S. 109). Dieses Werk Maerckers wird von Boeckh hier an Nr. 2964 (S. 72) angeführt.

254 Dem Werk ist eine gedruckte Widmung an Boeckh vorangestellt:
„Dem gefeierten Forscher und Ergründer des Lebens, der Wissenschaft und Kunst des classischen Alterthums, dem hochherzigen Verbreiter freiester Bildung und edelster Humanität, dem Herrn Geheimen Regierungsrath Dr. August Böckh […] als Zeichen wahrer Hochachtung und Verehrung gewidmet.“

74

3012-5. vier bände der Hall. Encȳkl.
3016. Letronne Inscr. Gr. & Lat. d'Égýpte, 1. bd, nebst Tafeln.
3017. De Vries de foenore nautico iure Attico.
3018. Passow vmischte Schften.   l 255
3019. Don̄er Soph. T. II. ed. 2.
3020. Meineke Analecta Alexandrina.
3021. Mendelssohns Antig. ist wohl bei Richard odr im bücherschrank.
3022. Aristot. phȳss. ed. Bekker.
3023. Ilias v. Bekker.
3024. Wolff de scholl. Sophocl.
3025. Eur. Iph. A. (v. [Blumfeld[?]]
Monk.)

3026. Weil d. Klass. Alterth. d. Deutschl. Jugend.
3027-9. Varnhagen Dkwrd̈gketn + [sen lebe[?]], neūe Agbe, 3 T.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605111-9Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605112-4Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605113-9
3030. Lauer de Odÿss.
3031. Michelet Entwickl. Gesch. d. neuesten Philos.
3032.3. Keller Semestria Tulliana, T. I. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10245051-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10245052-0
3033. [b]   l 256 Bergk Poetae Lÿrici Gr.
3034. Expl. d'une inscr. Gr. dans l'intérieur d'une statue.
3035. Dubeux üb. Pehlvi-Insfte.
3036. Kärcher Lat. Lex.
3037-9. Humboldt Asie centrale.   l 257
3040. Hoffman̄ Qu. Homer.   l 258
3041. Guhl Ephesiaca.
3042. Rosen Narratt. Persicae.
3043. Corp. Inscr. Gr. T. II.
3044. Rauchenstein üb. Pindar.
3045. Häckerman̄ de legisl. decemvir.
3046. Pinder Beckersche Münzen.
3047. Creuzer Mÿthol. T. IV.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11096225-5
3048. Büttner Bemekǵen üb. d. Quantität d. D. Sprache.
3049. Klussman̄ de Naevio poeta.
3050. Boethius Consol. philos. v. Obbarius.
3051. Prantl üb. Aristot. ausc. phÿss.
3052. Macedo üb. vasen Murhino.
3053. Classical Museum N. I.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b344986
3054. Grote Grecian Legends.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uva.x002055817
3055/6. Krebs Antibarbarus, 3. Ausg. 2 bd̈̈e.
3056. [b] Persius v. Jahn.
3057. Curtius Inscr. Delph.   l 259
3058. Bekker Aristotl. Herm. Analÿt. Elenct.
3059. Bekker Aristotl. Categg. Top.
3060. Kempf Obss. in Juvenal.
3061. Egger Lat. sermonis vetust. reliquiae selectae.
3062. Kirchner Schol. Portens. soll. saecul.

Kommentare

255 Franz Passows Vermischte Schriften wurden postum von dessen Sohn, Wilhelm Arthur Passow, herausgegeben. Wilhelm Passow besuchte ab dem Winterhalbjahr 1834/1835 zwei Semester lang Boeckhs philologisches Seminar.

256 Nummer wiederholt.

257 Die von großer gegenseitiger Wertschätzung geprägte Beziehung zwischen August Boeckh und Alexander von Humboldt dokumentiert der umfangreiche Briefwechsel (Humboldt-Böckh 2011, zuvor in Teilen in Hoffmann 1901veröffentlicht). Auch besuchte Humboldt ab 1833 vermehrt die Vorlesungen Boeckhs an der Berliner Universität (vgl. Hoffmann 1901).

258 Aufgrund des chronologischen Verlaufs hier wohl der erste Band.

259 Das Exemplar Boeckhs in der UB enthält eine handschriftliche Widmung des Verfassers: „Augusto Böckhio/Viro summo/Praeceptori pie colendo/Auctor gratus memorque.“

75

3063-68. [Cramer Amod. Oton. & Par.[?]]   l 260
3069. Scholl. Theocriti v. Adert.
3070. Ackermann Traité de l'accent.
3071. Buschman̄ Spr. d. Marq. Inseln.
3072. Epiphanis edita et inedita v. Dressel.
3073. Mullach Democrites.   l 261
3074. Böhneke Forschǵe f d. Geb. d. Att. Redner.
3075. Antigone v. Bh.
3076. Lobeck Pathol. Serm. Gr̄.
3077. Schöll archäol. Mittheilḡ́ aus Otfr. Müllers [Nachlass[?]], 1. heft.
3078. Märcker üb. d. Rhet. (Willensfreiheit)
3079. Zeitschft f. Alterth. Wiss. 1843. 69 Hefte – 12.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hnfjch   l 262
30980. Raumers hist. Taschenbuch, 5. bd.
30981. Hom. Odýssee v. Bekker
30982. Dindf Metra tragg.
3083. Zeitschft f. Alterth. Wiss. 1843. Heft 1 - 6.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hnfjch
30984. Creuzer Catalog einer Priv. Antikensam̄lǵ.
30985. Ahrens de dial. Dorica.
30986. Anthon Class. dictionarÿ.
30987. Dressel 4 docum̄. f. Röm. Archiven.
30988. Rapport der Par. Akad.   l 263
30999-91. Abhh. d. Akad. z. Berlin 1841Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030441672
3092. Düntzer Hor. Epist. 2. bd.
3093. Censorinus.   l 264
3094.5. Nepos v. Bardili.
3096.7. Dio Chrÿsost. v. Reiske.   l 265
3098. Valck. Hippol. c. Diatr.
3099. Bunsen Beschr. d. Stadt Rom III. 3.
3100. Hartung Euripides restitutes T. 1.
3101. Ruperti Röm. Alterth. II. 2.
3102. Gräfenhan Gesch. d. klass. Philol. T. 1.
3103. Madwig Lat. Gram̄.
3104. Lachman̄ Walter v. d. Vogelweide.
3105. Becker Hdbuch d. Rom. Alterth. Bd. 1.
3106. Ross Inselreisen T. II.
3107. Bergstedt Mÿths Oed.
3108. Schrader de τήχνης not. ap. Aristotl.
3109. Grothe de Socrate Aristoph.
3110. Baumhauer de Aristoline vi in Cic.
3111. Minervini üb. Heracles ed Jole.
3112. Gervasio üb. Inschft. v. Neapel éd Messine.

Kommentare

260 Aufgrund der unklaren Transkription bislang noch nicht identifiziert.

261 Zu Friedrich August Mullach vgl. Anmerkung zu Nr. 2543, S. 62.

262 Im ersten Jahrgang erschienen 144 Nummern der Zeitschrift, welche Boeckh wohl in gebundener Form – vgl. Nr. 3083. (S. 75), welche Heft 1-6 des Jahrgangs 1843 aufführt – aufbewahrte.

263 Es ist unklar, welche Publikation der Académie des Inscriptions et Belles-Lettres hier notiert wurde: Für den im chronologischen Ablauf der Liste in Frage kommenden Zeitraum findet sich kein Rapport, der nächstliegende scheint derjenige des Jahres 1838 zu sein (dann wieder in den 1850er Jahren).
Die im Listenverlauf mehrfach aufgeführten „Notices et Extraits“ der Akademie kommen hier nicht in Frage: Band 13 von 1838 wurde bereits an Nr. 2873. angeführt, Band 14 (1843) folgt an Nr. 3635-3636. (Heft 1 und 2).

264 Im fraglichen Zeitraum konnte bislang keine passende Censorinus-Ausgabe ermittelt werden, abgesehen von der Jahn-Bearbeitung – diese führt Boeckh jedoch an Nr. 3259 an.

265 Eine zweibändige Ausgabe, die in den zeitlichen Verlauf der Liste passt, konnte nicht ermittelt werden; möglicherweise handelt es sich um jene von 1784.

76

307113. Gennarelli la Moneta primitiva pp. dall' Italia.
307114. Die altgriech. bühne v. Geppert.
307115. v. Raumer Gesch. v. Europa, 7. Bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10408240-0
307116. Rhein. Mus. 3. Jahrg. 1843. 1. Heft.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015067889389   l 266
3076117. Cavedoni reale Museo Estense.
3077118. Burckhardt Klass. Mȳthol. 1. 1.
3076119. Schmidt Emendatt. fortuitae.
3077120. Brandis Hdbuch d. Gesch. d. Gr. Röm. Philos. II. I.
308121. Vömel Demosthenes.
308122. Adert Theocrite.
3082123. Niebuhr vmischte philol. Schften, 2. Th.
3083124. Grässe LittGesch. II, 3, 2.
3084125. Curtius Inscriptt. Att.
3085126. Schmidt Ztschrift f. Gesch. Wiss. 1. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10739577-1
3086-9127-30. 4 bd́e der Hall. Encÿkl.
3096131. Dio Chrÿsost. v. Emperius T. 1.
3091132. Gladisch Einleitǵ in d. Vstd̈nis dr Weltgesch.
3092133. Bullett. des árch. Inst. 1842.
3093/4134/5. Annali d. Inst. arch. 1841. vol. XIII. XIV.   l 267
3095136. Pinder u. Friedländer Münzen d. Justinian.
3096137. Pindar v. Dissen u. Schneidewin.
3097138. Wehrman̄ Plat. doctr. de sum̄o bono.
3098139. Schaub Excursions en Gréce.
3099140. Hamaker de Lȳsia.
310041. Bailie Inscr. Grr. ap. sedes apocalÿpticas.
310142. Schöman̄ Aesch. Prometh.
310243. Leemans Papȳri Graeci.
310344. Zeller d. Philos. d. Gr. T. 1.
310445. Philoctet übers. v. Hamacher.
310546. Euripides v. Fix.
310647. Bekker Polÿb. T. 1.
310748. Schweigger Denkschrift.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10884983-8
310849. Passalacqua Entẃf eines Aeg. Mus.
310950. Notari Epigr. Ital.
311051. Varnhagen Keith.
31[11?]52 Zumpt Lat. Gram̄. 9. Ausg.
311253. Rötschel v. Cÿclus dram. Xarc.
311354. Beckman̄ de Pÿthagg. rell.
311455. Wachsmuth Hellen. Alterth. Kunde, 2. Ausg. Bd 1.
3115-656-7. Lichtenbergs Werke, Neue Ausg. 2 bd̈e.   l 268
315758. Wigand Vierteljahrschrift, 1. Bd.

Kommentare

266 Der dritte Jahrgang der neuen Folge des Rheinischen Museums erschien erst 1845, was auch in den chronologischen Ablauf passt – evtl. ein Irrtum Boeckhs?

267 Boeckh führt hier erneut Ausgabe XIII (vgl. Nr. 2988, S. 73) der Annali an, hier offenbar das zweite Fasciculum; der Verweis erfolgt daher erneut auf den im Gesamten vorliegenden 13. Band.

268 Da unklar ist, welche beiden Bände Boeckh an dieser Stelle anführt, erfolgt der Verweis auf den Reihentitel.

77

315859. Wagner Fragm̄. Eurip.
315860. Persius v. Düntzer.
3161. Schneider App. Pindarici Suppl.
313162. Odÿssee übers. v. Jacob.
313263. [Mtth [?]] über d. weißen Nil.   l 269
312364. Strabo v. Kramer T. 1.
312465. Hegels Leben.
312566. Antigone Französ. Übers.
312667. Paroles v. Shakspeare, Französ. Übers.
312768. Weissenborn Hellen.
312869. Transactt. of the R. Societý of Lit. 2. Series Bd 1. 800.
31[29?]70. Karsten üb. den Ursprung d. Bergregals in Deutschland.
313071. Dio Chrÿsost. v. Emperius T. II.
313172. Abhh. d. Akad. v. J. 1842.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015033487862
313273. V. Mörner de Orosio.
313374. Spengel Anaximenes Rhet.
313475. Aeschýli Fragm̄. v. Bothe
313576. Welcker Kl. Schffte z. Gr. Litt. Gesch.
313677. Hartung Eurip. restit. T. II.
313778. Cornutus de N. D. v. Osan̄.
313879. Uwaroffs [Gen. [?]] Bericht v. J. 42.   l 270
313980. Dergl. v. J. 43.   l 271
313081. Mom̄sen, die Röm. Tribs.
313182. Clarac table des Artistes de l'antiq.
313283. Krause civitt. neocorae.
313384. Arnobius v. Hildebrand.
31345. Michelet Epiphanie der ew. Persönhten d. Geistes.
313586. Schneidewin Beitráge z. Kritik d. poetae lȳr. Gr.
313687. Gräfenhan Gesch. d. class. philol. 2. bd.
313788. C. Fr. Herman̄ Gr. Monatskunde.
313889. Prutz Liter. Hist. Taschenbuch T. III.
313990. Herman̄ Epit. doctr. metr. 2. Ausg.
314091. Polȳb. Bekker. T. II.
314192. Baumhauer de Sophistis.
314293. Sin̄ius Capito v. Hertz.   l 272
314394. 314495. Davidoff Reise in Gr. 2 bḋe Russ.
nebst athes.
  l 273
314596. Wigand Vierteljahrschrift, 4. Bd.
314697. Babrius v. Boissonade.
314798. Didȳmi Chalcent. opuscula v. Franz Ritter.
314899. Cavedoni Monete Circenaiche.

Kommentare

269 Hier handelt es sich wohl um ein Werk zum Nil-Quellland von Carl Ritter ; aufgrund der unsicheren Transkription und des anscheinend nicht vermerkten Verfassernamens ist die Zuordnung jedoch unsicher.

270 Hier handelt es sich, wie auch bei Nr. 2976. (S. 73) und Nr. 3180. (S. 77), wahrscheinlich um einen Akademiebericht von Sergej Uvarov – wohl „Den offentlige Underviisnings-Ministerii Journal“ –, zu dem bislang keine weiteren bibliographischen Angaben vorliegen.

271 Vgl. Nr. 2976. (S. 73) und Nr. 3179. (S. 77).

272 Dem Werk ist eine gedruckte Widmung an Boeckh vorangestellt:
„Seinem hochverdienten Lehrer August Boeckh zur Begruessung an seinem Geburtstage den XXIV November MDCCCXLIV in dankbarer Verehrung dargebracht von Martin Hertz“

273 Dem Werk ist eine handschriftliche Widmung in kyrillischer Schrift vorangestellt.

78

349200. Thirlwells Gesch. 8. bd.
350201. Hippocrate v. Daremberg.
351202. Nève Études sur Rig-veda.
3>52203. [...]Rehdantz
Iphikrates, Chabr. Timoth.

3[53?]204. Becker Röm. Alterth. Bd. II.
3[54?]205. Jahn archäol. Aufsätze.
32[55-7?]06-8. Drei B́de der Hall. Encÿklop.
32[58?]09. Beving la Com. des Nuées d'Aristoph.
32[59?] 10. philologicalMuseum N. IV.
The classical.
  l 274
32[60?]11. Plato Gorg. v. Woolseÿ.
32[61?]12. C. Fr. Herman̄ die Hÿpäthraltempel.
32[62?]. Dübner zu Babrius.
32[63?]14. Schmidt Dithyr.
32[64?]15. Zonaras ed. Pinder T. II.
32[65?]16. Annali della corr. archeol. T. XV.
32[66?]17. Bulletino ders. a. 1843.
32[67]18. Rhein. Mus. 1844.   l 275
32[68?]19. Gneist die formellen Verträge der Römer.   l 276
32[69?]20. Rochette Lettres à Rev. Schorn.
32[70?]10.  l 277 Westerman̄ [μυογαφοι]
32[71?]22. Hoffman̄ Idee d. Univv.
32[72?]23. Weil de l'ordre de mots.
32[73?]24. Weil de trag. Gr.
32[74?]25. Ritschl Parerga Plaut. & Ter. T. I.
32[75?]26. Giovanelli üb. die Rhäter.
32[76?]27. Scheibe Vindiciae Lÿsiacae.
32[77?]28. Nève Hist. gèn. de la litt. orient.
32[78?]29. Öhler Varronis Sat. Menipp.
32[79?]30. Vorwärts, 3. Jahrgang.
32[80?]31. Prutz polit. Wochenstube.
  l 278 32[81-2?]32.3. Schmidt hist. Zeitschrift 2 bd́e.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10739578-6Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10739580-8   l 279
32[83-6?]33-7. Brockhaus Encÿcl. Bd 3 – 6.
32[87?]38. Pauly Encÿkl. Bd. III.
32[88/9?]39/4. Zeitschrift f. Altertw. 2 bd́e.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hnfjci   l 280
32[90?]41. Berl. Polit. Zeitschrift, 1 bd.   l 281
32[91?]42. Babrius v. Lachman̄.
32[92?]43. Winiewski Progr. verzeichnis der
[prüfen [?]]   l 282
  l 283 32[93?]44. Elze üb. philol.
32[94?]45. Pape Lex. d. Gr. Eigen̄ahmen.
32[95?]46. Edler Deutsche Metrik
32[96?]47. Schneidewin Conj. critica.

Kommentare

274 Das Journal The Classical Museum erschien erstmals im Jahr 1844, der vierte Jahrgang wurde demnach 1847 veröffentlicht, was nicht in den chronologischen Verlauf der Liste passen würde (vgl. die Erscheinungsjahre der umliegenden vermerkten Werke). Eventuell bezieht sich „N. IV“ auf eine vierte Teillieferung des ersten Jahrgangs?

275 Ein 1844 erschienener Band des Rheinischen Museums konnte bislang nicht ermittelt werden.

276 Rudolf von Gneist heiratete 1854 Boeckhs Tochter Marie.

277 Wohl 3221 gemeint.

278 Veränderung im Schriftbild: Schrift erscheint breiter und heller.

279 Hier sind vermutlich Band 2 und 3 der Zeitschrift gemeint, da als nächstes (Nr. 3386, S. 81) der vierte Band folgt; möglich wäre allerdings auch der Supplementband zur zweiten Ausgabe.

280 Dem zeitlichen Ablauf der Liste folgend handelt es sich hier vermutlich um zwei Teillieferungen des zweiten Jahrgangs.

281 Eine politische Zeitschrift aus Berlin, die ihre Publikation im passenden Zeitraum aufnahm, konnte bislang nicht bestimmt werden.

282 Identifikation auch aufgrund der Streichung unklar, vermutlich ein Lektionsprogramm.

283 Veränderung im Schriftbild: Folgende Einträge wieder in dunklerer Tinte.

79

32[97?]48. Athens and Attica v. Wordsworth.
32 [98?]49 Hegels Werke VII.2.
36[19 [?]]50-3258. Poppo Thucÿd. 9 bd́e.   l 284
32[35?]59. Censorinus v. Jahn.
32[36?]60. Kosmos v. Humboldt T. I.
326[0?]1. Avian v. Lachman̄.
3[41?]3262. Keil Epigraphica.
326263. G. Herman̄ Plauti Bacchidis.
32634. Weber öffentl. Reden.
32645. Controversÿ zw. Donaldson ed Keȳ.
32656. Bernhardý Gr. Litt. Gesch. T. II.
32667. Eurip. v. Don̄er T. II.
3267/88/9. Fichte's Werke bd. I. VI.
3270 Herodot v. Dindf. pp. Didot.
32[42?]71 [Bölen[?]] über das [...]   l 285
32[unsicher]72 Mozin Franz. Gram̄.
32273-5 Bunsen Aegÿpten.
32276 Kiene der Röm. Bundesgenossenkrieg.
322677 Ritschl de Varronis discipl. libb.
322778 Die Preuss. Verfassungsfrage.   l 286
322879 Swellengrebel vett. de elem̄. placita.
322980-81. Fichte T. II. III.
3282. V. Baumhauer [ π. τγs εολόγον εξαγογ́s].
3283. V. Baumhauer de morte voluntaria.
32834. Hartung Lehren d. Alten üb. die Dichtkunst.
328345. Rettig Proll. in Plat. Remp.
323586 Abhh. der Akad. d. Wiss. 1843.
323687 Gockel Lehrbuch d. Deutschen Schriftsprache.
323788 Henzen tab. alimentaria Baebianorum.
323889 Hertz Nizi dies Figules.
323990 Osterman̄ de praeconibs Gracorm.
324091 Osan̄ über is, ea, id.
324192 Bergk z. Gr. Monatskunde.
324293.4. 2 bd́e der Hal. Encÿkl. d. W. ed Künste.
3242 [[Consi... ...... philog. ....?]]
324395 Cousin Défense de l'Université.
324496 Josephus v. Dindorf T. I.
314597. Lichtenbergs Werke T. VI.
324698 Zeller Gesch. d. Gr. Philos. T. II.
324799 Mom̄sen Pindaros.
34800 Krische üb. Cic. Acadd.

Kommentare

284 An dieser Stelle sind wahrscheinlich die auf jenen an Nr. 1209. (S. 26) angeführten ersten Band folgenden Titel der Thukydides-Ausgabe von Ernst Friedrich Poppo gemeint.
Fehlen würden noch zwei Bände „Supplementa et Indices“, erschienen 1840 und 1851.

285 Werk/Verfasser noch nicht identifiziert.

286 Das hier angeführte Werk zur preussischen Verfassungsfrage konnte noch nicht eindeutig identifiziert werden – möglich sind sowohl ein Werk aus dem Jahr 1845 als auch eines von 1846.

80

3249301 Recueil des Actes der Petersb. Akad. 2 Stück.   l 287   l 288
3250302 Mullach Aristot. de Xenoph. Zenone et Gorgia &c.
3251303 Creuzer Hist. Kunst der Gr. neue Ausgabe.
3252304 Welcker kl. Shten T. II.
3253305 Philostrats v. Kaýser, 2 Thle.
3254306 Fritze Soph. Aj. Trach. Philokt.
3255307 Scȳmnus v. Fabricius.
3256308 Heinzen Preussen ed Teutsche.
3257307 Glasbren̄er Reineke Fuchs.
3258310 Held v. Varnhag.
3259311 Theremin Demosth. und Massilon.
  l 290 3260312 Mon. Ancyr. v. Franz ú. Zumpt.
3261313.
3262314.   l 291 Fichte Werke b. IV.
V.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015059387426Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015059387418

  l 292 3265315-67. Düntzer Horaz, 3 bd̈e.   l 293
  l 294 3266318 Göttling 15 Urkunden.
3267319 Wachsmuth Hellen. Alterth.Kunde. 2te Aus. band. II.
  l 295 3268320 Friedeman̄ Lat. Chrestom. 3. Ausg.   l 296
3269321 Vater Eurip. Iph. A.
3270322 Vater üb. Andoc. gg. Alkib.
3271323/4. Vater Argonautenzug.
3325. Ross Fasc. III. Inscr.
3326. Ross m. Meier üb. die Demen v. Attika.
3327.8. Hall. Enc. der W. u. K. 2 Bd̈e.
3329. Herman̄ 2 Obss. üb. Cic. & Brut. Epistt.
3330. Neues gelehrtes Berlin.
3331. Rochette Qu. de l'hist. de l'art.
3332. Annales de l'Inst. d'Afrique.
3333. Jomard sur le voyage au Darfour.
3334. Meiner Gesch. v. Wittenberg.
3335-39. Varnhagen 5 bd́ biographie, 2. Aúsg. Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605114-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605115-0Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605116-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11091134-4in bücherschrank.   l 297
3340. Franz Orestia.
3341. Pollux ed. Bekker.
3342. Korssen origg. poes. Rom.
3343. Blume, ein Bild a. d. Ostseeprovinzen.
[Neúe
Werke]

Ende
März
1846.

  l 298 3344. Rochette sur la croix ansée.
3345.6. G. Groote historÿ of Greece, 2 bde.
3347. Jahresbericht d. Akad. 1845.
3348. Meier Diäteten.
3349. Preller die Regg. der Stadt Rom.
3350. Hoffman̄ Gesch. des Handels pp.
3351. Reichardt über Philologie.

bis hierher für d 15. april 1846 bei einer Zählǵ der bücher 3650 bd̈ in meinen
Zim̄ern éd 365 bd̈e in der belletr. bibl. gezählt worden.

Kommentare

287 Es ist hier unklar, welche Ausgaben bzw. aus welchem Jahr die vermerkten Recueil stammen.

288 Boeckh wurde 1844 auswärtiges Mitglied der Kaiserlich-Russischen Akademie der Wissenschaften (s. Hoffmann 1901, S. 108).

290 Schreiberwechsel: Die folgenden Einträge wurden von einer fremden Hand vorgenommen.   l 289

80

3249301 Recueil des Actes der Petersb. Akad. 2 Stück.   l 287   l 288
3250302 Mullach Aristot. de Xenoph. Zenone et Gorgia &c.
3251303 Creuzer Hist. Kunst der Gr. neue Ausgabe.
3252304 Welcker kl. Shten T. II.
3253305 Philostrats v. Kaýser, 2 Thle.
3254306 Fritze Soph. Aj. Trach. Philokt.
3255307 Scȳmnus v. Fabricius.
3256308 Heinzen Preussen ed Teutsche.
3257307 Glasbren̄er Reineke Fuchs.
3258310 Held v. Varnhag.
3259311 Theremin Demosth. und Massilon.
  l 290 3260312 Mon. Ancyr. v. Franz ú. Zumpt.
3261313.
3262314.   l 291 Fichte Werke b. IV.
V.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015059387426Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015059387418

  l 292 3265315-67. Düntzer Horaz, 3 bd̈e.   l 293
  l 294 3266318 Göttling 15 Urkunden.
3267319 Wachsmuth Hellen. Alterth.Kunde. 2te Aus. band. II.
  l 295 3268320 Friedeman̄ Lat. Chrestom. 3. Ausg.   l 296
3269321 Vater Eurip. Iph. A.
3270322 Vater üb. Andoc. gg. Alkib.
3271323/4. Vater Argonautenzug.
3325. Ross Fasc. III. Inscr.
3326. Ross m. Meier üb. die Demen v. Attika.
3327.8. Hall. Enc. der W. u. K. 2 Bd̈e.
3329. Herman̄ 2 Obss. üb. Cic. & Brut. Epistt.
3330. Neues gelehrtes Berlin.
3331. Rochette Qu. de l'hist. de l'art.
3332. Annales de l'Inst. d'Afrique.
3333. Jomard sur le voyage au Darfour.
3334. Meiner Gesch. v. Wittenberg.
3335-39. Varnhagen 5 bd́ biographie, 2. Aúsg. Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605114-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605115-0Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10605116-5Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11091134-4in bücherschrank.   l 297
3340. Franz Orestia.
3341. Pollux ed. Bekker.
3342. Korssen origg. poes. Rom.
3343. Blume, ein Bild a. d. Ostseeprovinzen.
[Neúe
Werke]

Ende
März
1846.

  l 298 3344. Rochette sur la croix ansée.
3345.6. G. Groote historÿ of Greece, 2 bde.
3347. Jahresbericht d. Akad. 1845.
3348. Meier Diäteten.
3349. Preller die Regg. der Stadt Rom.
3350. Hoffman̄ Gesch. des Handels pp.
3351. Reichardt über Philologie.

bis hierher für d 15. april 1846 bei einer Zählǵ der bücher 3650 bd̈ in meinen
Zim̄ern éd 365 bd̈e in der belletr. bibl. gezählt worden.

291 Nummern mit geschweifter Klammer verbunden.

292 Nächster Eintrag erfolgt wieder von Boeckhs Hand.

293 Da dies die erste Erwähnung einer Düntzer-Bearbeitung des Horaz ist, handelt es sich vermutlich um die ersten drei Bände, auch wenn dies nicht explizit angeführt wird. Eine weitere Erwähnung, ebenfalls ohne Bandnennung, erfolgt an Nr. 3599. (S. 87).

294 Erneut Wechsel im Schriftbild, folgende Einträge von fremder Hand.

295 Folgende Einträge wieder von Boeckhs Hand.

296 Zwar notiert Boeckh hier „3. Ausg.“, jedoch erschien im fraglichen Zeitraum – dem chronologischen Ablauf der Liste folgend – bereits die 5. Ausgabe.

297 Boeckh bietet leider keine genaue Bandangabe, chronologischer Ablauf und Listenfolge lassen aber den Schluss auf die Bände vier bis sieben der zweiten Auflage der „Vermischten Schriften“ zu.
Der achte Band der zweiten Auflage erschien erst 1859 und folgt in Boeckhs Liste an Nr. 5142 (S. 114), weshalb der fünfte hier vermerkte Band zunächst unklar bleiben muss.

298 Von Boeckhs Hand am linken Rand notiert, mit zwei Strichen zwischen die Nummern 3343 und 3344 verwiesen.

87.

3352. Schmalfeld Sÿntax d. Gr. Verbums.
3353. Fichte's Werke T. VII.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015059387392
3354. Aesthetik v. Thiersch.
3355. Marheineke Reformationsgesch. (Kl.)
3356. Rötscher dramat. Charr. 2. Th.
3357. Letron̄e Analẏse crit. de répr. Zodiacales.
3358. Wetzstein Lex. Arab. Pers. Samachscharii.
3359. Ullrich Beitr. z. Erkl. d. Thuk.
3360. Rangabé Antt. Hellen. T. I.
3361. Demosthenes v. Vömel T. II.
3362. Ross Hellenika 1. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433066587548
3363. Lepsius Todtenbuch.
3364. Lepsius auswahl Aeg. Urkunden, fol.
3365. Ilias deutsch v. Jacob.
3366.7. 3 bd́e ds Leben Fr. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528886-8Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528887-3Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528888-8   l 299
3368. Livius T. III. v. Alschewski.
3369. [Schinas [?]] alte Gesch. T. I.   l 300
3370. Stark de Anacr.
3371. Skÿmnus v. Meineke.
3372. Polÿbiana v. Heÿse.
3373. Heros de ventis.
3378. Creuzer archäol. Werke. 2. Abth.   l 301
3379. Becker Röm. Alterk. II. 2.
3380. Fichte's Werke T. VIII.
3381. Abhh. d. Akad. v. J. 1844.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015033487888
3382. Wan̄owski Antt. Rom̄. pp.
  l 302 3383. Zajotti die Litt. Bildǵ der Jugend.
3384. C Fr. Herman̄ die Gottesdienstl. Alterth. Gr.
3385. Rhein. Museum 4. Jahrg.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10614779-8
3386. Schmidt Zeitschrift f. Gesch. 4. Bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10739581-4
3387. Moser Cic. Paradoxa.
3388. Arneth Beschreibǵ der Statuen pp. zu Wien.
3389. Aug. Zumpt de Augustalibs.
3390. An̄ali di corrisp. archeol. 1844.
3391.2. Bullett. dess. Inst. 1844.45.
3393. Minervini Inscr. Tettiae Castac.

Kommentare

299 Hier wohl die ersten drei Bände.
An der Edition der Werke Friedrichs des Großen, einer Unternehmung der Berliner Akademie, war Boeckh als Mitglied der zuständigen Kommission beteiligt. Auch Alexander von Humboldt gehörte der Kommission an, im Briefwechsel Humboldt-Boeckh 2011 werden Arbeitsbelastung und Editionsmitarbeiter diskutiert.

300 Titel/Verfasser noch unklar.

301 Nr. 3374–3377 übersprungen

302 Wechsel im Schriftbild: dunklere Tinte.

82

3394. Vhandlǵe der 8. Philol. Versam̄lǵ.   l 303
3395. Ρηματικὸν v. Lobeck.
3396. L. Tafel die analȳt. Sprachlehrmethod.
3397. Morgenstern Gedächtn.
3398. Morgenstern Raphaels Verkläruḡ.
3399. Morgenstern Klopstock.
3400. Vischer Lÿsander u. Alkib.
3401. Bredow de dialecto Herodoti.
3402. Russ. Mémoiren der Gesellschaft d. Alt. zu Odessa.   l 304
3403. Schlegel Oeuvres T. 1.
3403.44.5. Conv. Lex. 9. 10. Bd.
34056. Gräfenhan Gesch. d. Philol. T. III.
34067. Pauli Realencȳkl. bd IV.
34078. Henne allg. Gesch. Bd. 1.
34089. Letron̄e Coeur de Louis le Saint.
340910. Düntzer Übers. d. Röm. Satiriker.
34101. Manilius v. Jacob.
34112. Pindar übers. v. Mom̄sen.
34123. Agam. Aeschÿl. übers. v. de Haas.
34134.15. Schlegel Oeuvres T. II. III.
34156. Lloÿd üb. die Monum̄. v. Xanthos.
34167. Asträa v. Reỳher.
34178. Wilh. v. Humboldt 5. Bd.
34189. Troubadours v. Mahn Bd I.
341920. Ilias übers. v. Monjé.
342021. Hen̄e allg. Gesch. 2. bd.
3421.22.3. Hall. Encȳkl. 2 bd́e.
3424. Lichtenbergs [Schriften[?]] T. VII.
3425. Schwenck die 7 Tragg. d. Sophocl.
3426. Proclus v. Schneider, in Tim.
3427. Origenes c. Cels. P. 1. v. Lom̄atzsch.
3428. Leop. Val. Schmidt Qu. Epichorm. I.
3429. Vater Verh. der Archäol. u. Mȳthol. z. Linguistik.
3430. Vater de Isocr. epistolis.
3431. Annali des archäol. Inst. 1845. XVII. bd.
3432. Creuzers Deutsche Schften. 2. Abth. 2. Bd.

Kommentare

303 Auf dieser achten Versammlung des Vereins der Philologen, Orientalisten und Schulmänner war Boeckh erstmals persönlich zugegen, vgl. Verhandlungen, S. 17. Auch Hoffmann 1901 erwähnt jenen Besuch Boeckhs und verweist auf eine in der Zeitschrift für Alterthumswissenschaft abgedruckte Adresse Karl Friedrich Hermanns.

304 Kein Hinweis Boeckhs auf Erscheinungsjahr oder Bandnummer, der Verweis erfolgt daher auf den Reihentitel.

83

3433. [...]
34343433. Varnhagen Denkwürdigktte 7. bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10604723-0
3434. Lange de re milit. Rom̄.
3435. Convers. Lexicon bd XI.
3436. Olckers humorist. Gesch. Deutschlands.
3437. Bötticher Hÿpäthraltempel.
3438. Vater Litt. der G̀ram̄. Lexica pp. v. Jülg.
3439. Schneidewin Philologs, 1. 2. Heft.   l 305
3440. Zantedeschi über das licht (Ital).
3441-3. Hall. Encýkl. 3 Tomi.
3444. Origenes c. Cels. P. II.
3445. Dieterici Mutanabbi.
3446. Bellerman̄, die Tonleitern u. Musiknoten d. G̀r.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10527041-4
3447/8. Bartholmèss Jordans Bruno.
3449. Aristot. u. Φυλiαs v. Fritzsche.
3450. Königsberger Taschenbuch 2. Jahrg.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10611908-4
3451. Otfr. Müller Kl. Deutsche Schrifte T. 1.
3452. Marheinecke Moral.
3453. Jahn über Adonis.
3454. Rühle v. L. Gedankenspäne.
3455. Michelet Epiph. d. Geistes Thil. 2.
3456. Benfeȳ Keilinschriften.
3457. Bülow-Cum̄erow Preussen im Jan. 1847.
3458. Simon An̄ehmen oder Ablehen?
3459.60. Werke Fr. II. 4. ed. 5. Bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528889-9Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528890-6
3461. Arrian pp. Didotsche Agbe.
3462. Öȳnhausen 2 Stücke des Aeschȳls übers.
3463. Niebuhrs Vlesǵ über die alte Gesch. T. 1.
3464. Dahlman̄ Politik.
3465. Soolbaad bei Neusalzwerk.
3466. Lutterbeck Wiedergeburt der Philologie.
3467. Orig. c. C̀els. T. III.
3468. Bassewitz, die Kurmark Brandenburg.
3469. Fragm̄. Eurip. v. Wagner pp. ed Didot.
3470. Creuzers Deútsche Schfte, II. 3.

Kommentare

305 Der Philologus erschien in dieser Zeit viermal jährlich, daher führt Boeckh mehrere Hefte pro Jahrgang auf, während die heute vorliegenden Digitalisate des Zeitschrift meist jahrgangsweise zusammengefasst sind.

84.

3471. Verhandlgé dr 9. Philol. Vesam̄lg.   l 306
3472. Eurip. Phoe. v. Geel.
3473. Raumer alte Gesch. 2. Aufl. 1. Bd.
3470. Karatheodores Περì [τοῡ] Εῑ ὲν Δελφοῑς.
3475. Rh. Museum 1847.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10614780-1
3476. Conv. Lex. 12. Bd.
3477/8. Grote hist. of Greece bd III. IV.
3479. Tagman̄ Taciti Germania.
3480. Fortlage d. mus. Sȳst. der Gr.
3481. Alex. Aphrod. in Metaph. ed. Bonitz.   l 307
3482. Achilles u. s. Denkmäler, v. Muralt.
3483. Wieseler Thÿmele.
3484. Schmidt Ztschrift f. Gesch. Wiss. bd VII.   l 308
3485. Keil Inscriptt. Boeot.
3486. Cato maior v. Tischer.
3487. Kirchner novae Qu. Horat.
3488. Rochette Qu. d'arts, in 4 to.
3489.90. Thukȳdides v. Krüger, 2 bd̈e.
3491. Osan̄ üb. de Urspḡ dr Vasen.
3492. Jacobs d. J. über die Casus.
3493. Hofman̄ über Manetho.   l 309
3494. Scheidler Hodegetik.
3495. Lachman̄ über die Ilias, mit Zús. v. Haupt.
3496. Schneidewin Heraklids de politt.
3497. Geppert cod. Ambros.
3498. Annali archeol. T. XVIII.
3499. Bulletino archeol. 1846.
3500. Pfund mẏthol. Rechtsalterthūmer.
3501. Olÿmpiodor im Phaedon.
3502. Balabharata, Griechisch.
3503. Mohl Lettres de Mr. Botta, zúgleich erster
Rapport à la Soc. Asiatiqs.

3504. v. Raumer alte Gesch. T. II.
3505-8. Bach Deutsches Lesebuch.
3509. Strabo v. Kramer T. II.

Kommentare

306 Bei dieser in Jena abgehaltenen Versammlung des Philologenvereins war Boeckh zugegen, ebenso wie Gottfried Hermann. Max Hoffmann unterstreicht in seiner Boeckh-Biographie den freundlichen Umgang der ehemaligen Kontrahenten bei diesem Ereignis (vgl. ebd., S. 61).

307 Der Herausgeber des hier verzeichneten Werks, Hermann Bonitz, besuchte im Sommersemester 1835 Boeckhs philologisches Seminar als ordentliches Mitglied. Ab 1849 lehrte er an der Universität Wien und findet sich dementsprechend unter den Unterzeichnern eines Gratulationsschreibens der dortigen philosophischen Fakultät anlässlich Boeckhs 60. Professorenjubiläum (vgl. Hoffmann 1901, S. 465).
1867 kehrte Bonitz nach Berlin zurück und übernahm das Amt des Direktors des Seminars für gelehrte Schulen.

308 Erstmalig 1844 als „Zeitschrift für Geschichtswissenschaft“ erschienen, ab 1846 dann „Zeitschrift für Geschichte“.

309 Schon 1839 erschien ein Aufsatz von Johann Christian Konrad von Hofmann in der Zeitschrift „Theologische Studien und Kritiken“, welcher von Boeckh in seinem Werk Manetho und die Hundssternperiode zitiert wurde (vgl. ebd., S. 190 und 291).
In diesem später erschienenen Sendschreiben an Boeckh befasst sich Hofmann erneut mit der Thematik.

85.

3510. Jomard varia geogr.
3511. Scheidler Deutscher Studentenspiegel.
3512. ––– Deutscher Juristenspiegel.
3513. ––– Paränesen für Studierende.
3514. Lẏkurg v. Meier und Kiessling.
3515. Cicero Verrinar. Lib. II. v. Creuzer und Moser.
3516. Marheineke Dogmatik.
3517. Wöpcke de Solariis.
3518. Gervasio üb. Mavort. Lollianus.
3519. Minervini vasi fittili ed sopra un ant. chiodo magico.
3520. Lȳkurg v. Kiessling (mit den Hyperideis).   l 310
3521. Vischer Kimon.
35422. Movers das Opferwesen der Karthager.
3523. Ussing Inscr. Gr.
3524. Karl Müllers Leben.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044051720571
3525. Gosche de Arian Ling. Armeniacae indole.
3526. Schmidt über die Denkfreiheit im Alterth.
3527. Cic. de Rep. v. Osan̄.
3528. Steinthal de pronome. relativo.
3529. Schneidewin Hỳmn. aūf Apoll.
3530. Humboldt Kosmos T. II.
3531. Itinerarim Antonini v. Pinder.
3532. Schneidewin Philol. T. II. 1tes Heft.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883634   l 311
3533. Schöman̄ Eumeniden.
3534. Le Bas Inscr. Gr. d'Ègine.
3535. Creuzer Deutsche Schriften Abth. III. Bd. 2.
3536. Benlöw de Soph. dictione, ed Welcke Sofocle.   l 312
3537. Benlöw üb. di Accentúation d. Indo-Germ. Verse
(französ.)

3538. Müller archäol. der Kúnst, 3. Aúsg.
3539. Arend Demosthenes, ein Traúerspiel.
3540. Bonitz Aristotl. Metaph. P. 1.   l 313
3541. Rh. Mus. 1847. 1/2. Heft.   l 314
3542. Pindares Diss. ed. II. Com̄entarii Fasc. I. (Olÿmpia)
3542. [b]   l 315 Cassel Magȳar. Alterth.
3543. Jacob üb. die Behandlǵ der Gr. Mȳthol.
3544. [...]
[...]
Niebuhr Alte Geschichte Vorles. 2. Bd.

3545. Consoni Mnemotecnic.

Kommentare

310 Wohl ein Zusatz zu dem an Nr. 3514. angeführten Band.

311 Vgl. Anmerkung (a) zu Nr. 3439 (S. 83).

312 Mitherausgeber Ludwig Benlöw war ab dem Sommerhalbjahr 1836 vier Semester lang ordentliches Mitglied in Boeckhs philologischem Seminar.

313 Zu Hermann Bonitz vgl. Anmerkung zu Nr. 3481, S. 84.

314 Auf den Jahrgang von 1847 wurde bereits an Nr. 3475. (S. 84) verwiesen, hier offenbar bei Boeckh wieder eine Unterteilung in einzelne Hefte.

315 Nummer wiederholt.

86.

35646. Piccolos St. Pierre's Διηγήματα [Neúgr[?]].Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10097479-8
3567-7047-50. 4 bd̈e dr Hall. Encÿclop.   l 316
35751. Bippart über Pindar.
35752. Freese üb. den Kampf d. Armeń ed Reichen zú Athen.
35753. Lehrs Herodiani III scripta.
35754. Wagner Fragm̄ Tragg. T. II.
35755. Ross Inselreisen T. III.
35756. Pertz Colophoniaca.
35757. Brugsch Scriptura Aeg. demotica.
35758. Allihn de idea iusti.
35759. Creuzers [selbstbiogr [?]].
35860. Manetho v. Fruin.
35861. Düntzer de Zenodoti studd. Hom̄.
35862. O. Müller kl. [Schriften [?]] 2. bd.
35863. Fr. der Gr. Werke bd VI. VII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528891-2Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528892-7
35864. Wieseler Satÿrspiel.
35865. Donaldson Soph. Antig.
35866. Osan̄ Pomponius de orig. Iuris. 8.
35867. Letron̄e Inscr. Gr. de l'Egẏpte, 2. Thl. mit
1 Heft Tafeln.

35868. Steinthal die Sprachwiss.
W. v. Humboldts.

35869. Crispi Fragm̄. Diod.
35970. Schneidewin Philol. T. II.   l 317
35971. Bötticher Tektonik d. Hellene II. 1.
35972. Mem̄. de la Soc. d'archeol. & de numism.
v. Köhne, 3 Hefte.
  l 318
35973. Soph. Aias 3. Agbe v. Herman̄.
35974. Soph. Trach. 2. Agbe. v. Herman̄.
35975. Raoul Rochette Mém. d'archéol. comparée.
35976.7. Ross Gr. Königsreise.
35978. Tschorczewski de Plat. Polit. pp.
35979. Krische b. Plat. Phaedrs.
360580. Gramatici v. Lachman̄ ed Rudorff. T. 1.
35613581. Marheineke Sÿmbolik.
360582. Abhh. d. Akad. v. J. 1846.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015033503809
360583. Lor. Blanco Varietà deinei Vol. Ercolanesi
(Philodeus).

360584. Pauli Realencÿkl. T. V.
360585. Annali dell' Inst. di corr. archeol. T. XIX
360586. Aeschÿl. Eumen. übers. v. Minckwitz.
360587. Maurer Freipflege.

Kommentare

316 Die einzelnen Bände der Enzyklopädie bleiben bei diesem Eintrag unklar.

317 Band 2 bzw. der zweite Jahrgang wurde bereits unter Nr. 3532 (S. 85) angeführt, daher handelt es sich hier wohl um ein weiteres Heft dieses Jahrgangs – vgl. Anmerkung (a) zu Nr. 3439 (S. 83).

318 Erneut fehlt eine Bandangabe oder Jahreszahl, daher ist nicht zuzuordnen, um welche drei Bände der Mémoires es sich handelt.

87.

360588. Harris Hÿperidea.
360589. Consoni üb. Júdenbekehrǵ, Ital.
3590. Brugsch numerorm Aeg. demoticors doctrina.
3591. Guhl die geschichtl. Malerei.
3592. Bischoff üb. die Univv.
3593-4. Rost, Kritz u. Berger Paralellgram̄. d. Gr. ed Lat. Sprache.
3595. Mem̄. de la Soc. d'archèol. et de numismatique, 1848.
3596. H. Keil Analecta gram̄.
3597. Schriften der philol. Vsam̄lǵ zú Basel.
3598. Lepsius Einl. in die aeg. Chronol.
3599. Düntzer Horaz [letz. Agbe [?]].   l 319
3600. Carl Müller Fragm̄. hist. Gr. T. II.
3601,2. Grote Gesch. v. Gr. T. V. VI.
3603. 4. Friedr. dr Gr. T. Werke bd. 8. 9.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528893-3Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528894-8
3605-7. 3 bd̈e dr Hall. Encÿklop.
3608. Repertorium des Instit. für archäol. Corresp. 2. ed 3 [hefte[?]]
3609. Bulletino des archäol. Inst. v. 1847.
3610. Bonitz Aristot. Metaph. T. II.   l 320
3611. Dio Cassius v. Bekker T. 1.
3612. Gita v. Tÿpaldo, griechisch.
3613. Plagge de Juba II. Mauret. rg.
3614. v. Raumer, Spreu.
3615. Plinii H. N. Praefatio et lib. XXXV.
3616. C. Fr. Herman̄ Gesam̄elte Abbh. u. Beiträge z.
class. Litt. u. Alterthumskunde.

3617. Monatsbericht der Akad. v. J. 1848.
3618. Actes de la Soc. Gr. Athénien̄e.   l 321
3619. Abhh. der Baȳerschen Akad. philos. philol. V, 2.
3620. Vincent Rest. Gr. de musica.
3621. Panofka Namen d. Vasenbilder.
3622-3. Schubarts Leben.
3624. Curtius v. Zumpt, große Agbe 1849.
3625. Odȳssee v. Fäsi T. 1.
3626. Kuhn Vfassǵ d. Röm. Reiches.
3627. Welcker epischer Cÿklus, 2. Thil.
3628. Rhein. Museum, 7. Jahrg. 1. Heft.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10614782-1
3629. Philologus, 4. Jahrg. 1. Heft.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883626   l 322
3630. Zeitschfft. f. Alt. Wiss. 1848.

Kommentare

319 Nr. 3315–3317. (S. 80) führte bereits drei Bände einer Düntzer-Bearbeitung des Horaz an, zu welcher jedoch noch zwei weitere Bände gehören würden. Boeckh notiert hier keine Bandnummer, der unklare Zusatz könnte auf eine „letzte Ausgabe“ verweisen; ich verweise auf jene fehlenden zwei Bände (Teil vier und fünf).

320 Zu Hermann Bonitz vgl. Anmerkung zu Nr. 3481, S. 84.

321 Boeckh führt hier keine Jahres- oder Bandzahl an; aufgrund des chronologischen Ablaufs und der Erscheinungsdaten der umliegenden Einträge scheint die Veröffentlichung des Jahres 1848 zutreffend.
Zur Archäologischen Gesellschaft Athen vgl. die Anmerkung zu Nr. 4212, S. 102.

322 Vgl. Anmerkung (a) zu Nr. 3439 (S. 83).

88.

3631. C. Fr. Herman̄ über Gestzgbḡ bei d. Gr.
3632-4. drei bd̈e Mémoires des Franz. Instituts, [nebst [?]] Mém̄ von
fremden Gelehrten.
  l 323
3635-6. T. XIV. 1. 2 der Notices et Extraits pp.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015079804913
3637. T. XVI. 2. der Notices & Extraits.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015079804954
3638-44. sieben bände der Mem̄. de l'Ac. des Inscr. & B. L.   l 324
3645-6. Wilh. v. Tÿrus Gesch. der Kreúzzüge, 2 T. fol.
3647. Lepsius Chronol. d. Aegÿpter T. 1.
3648. Soph. Antigone v. Jacob.
3649. Marheineke Dogmengeschichte.
3650. Prantl Aristot. π. Χρωματων.
3651. Driesen Joh. Moritz v. Nassau.
3652-3. Raumers Briefe a. Frankfurt éd Paris.
3654. Abhh. d. Akad. zu Berlin v. J. 1847.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015073696901
3655. Dio Cassius v. Bekker T. II.
3656. Philologus v. Schneidewin IV. bd. 1. 2.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883626   l 325
3657. Köhne Mem̄. de Numismatiqs pp. Vol. III. 2.
3658. Barth Reisen am Mittelmeed Bd. 1.
3659/60. Humboldt Ansichten der Natur, 2 bde.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10706421-9Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10706422-4   l 326
3661. Bibliotheca Tieckiana.
3662. Fragmente Hist. Grr. (Didot) T. III.
3663. Mém. de l'Acad. des Inscr. T. XVIII. 2.
3664. Minckwitz Gedichte.
3665. Rückert antike Metrik dgl. Deutsche Metr.
3666. Hist. polit. et patrionale cp.
3667. Sophokles Aj. und Philokt. v. Schneidewin.
3668. Röm. Alterth. v. Becker, fortgesetzt v. Marquardt,
II. 3.

3669. Josephus T. II.
3670. Annali dell' Inst. di corr. arch. T. XX.
3671. dergl. Bullett. v. 48.
3672-4. Bach's Déutsches Lesebúch, 3 bd̈e.   l 327
3675-78. Friedr. dr ḡr. Werke Bd. X – XIII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528895-4Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528896-9Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528898-0
3679. Ein Heft der Münchner Akad. Schriften IV, 3.
3680. Adert üb. J. C. Orelli, Französ.
3681. Theo Smȳrn. de Astronomie v. Martin.
3682.3. Martin Philos. spiritualiste de la nature.
3684. Mertens Baukunst des Mittelalters.
3685.6. zwei bḋe der Hall. Encȳkl.
3687-9. Jahrb. d. Niederländ. Inst. 1847 – 49.   l 328
3690. C. Fr. Herman̄ üb. polȳgnots Lesche z. Delphi.

Kommentare

323 Bei diesem Eintrag bleibt unklar, welche drei Bände bzw. Jahrgänge aufgeführt werden; beim „Franz. Institut“ handelt es sich um die Académie des Inscriptions et Belles Lettres, deren Mémoires Boeckh an diversen Stellen auflistet; aufgrund der Nennung „von fremden Gelehrten“ könnte es sich allerdings auch um die Mémoires présentés par divers Savants a l‘Académie des Inscriptions et Belles-Lettres de l'Institut national de France handeln.

324 Auch hier bleibt unklar, welche Bände der Mémoires hier im Einzelnen von Boeckh angeführt werden.

325 Auch hier führt Boeckh einzelne Hefte eines Jahrgangs des Philologus auf (vgl. Anmerkung (a) zu Nr. 3439., S. 83).

326 Aufgrund der chronologischen Listenfolge handelt es sich hier wohl um die dritte Auflage des Werks.

327 An dieser Stelle ist wohl die von August Koberstein bearbeitete vierte Auflage gemeint (vgl. Nr. 3765, S. 91)

328 Im Jahr 1830 wurde Boeckh zum auswärtigen Mitglied der Königlichen Niederländischen Akademie der Wissenschaften ernannt (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

89.

3691. Piper ev. Jahrb. f. 1850.
3692. Huetius v. Bartholmèss.

n. 1850 [er?]


3693. De Bern. Telesino v. demselben.
3694. Monatsbericht [...]. Akad. 1849.
3695.6. Grote Gr. Gesch. T. VII. VIII.
3697. Schmidt Preussens Deútsche Politik.
3698. Odȳssee v. Fäsi T. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10233429-2
3699 Ross Kleinasien ed Deútschland.
3700. Zumpt Lat. Gr. 10. Aufl.
3701. Feder Excc. Polȳbii etc. ex cod. Excurial.
3702. Bullet. der Petersb. Akad. T. VII.   l 329
3703. Abhh. d. Akad. v. J. 1848. (Berliner)Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015073696919
3704. Düntzer Göthe's Prometheus und Pandora.
3705. Piccolos Aúsg. des Nikol. Damasc. vita Caes.
3706 Partheȳ Plutarch de Is. et Osir.
3707. Zumpt Com̄. epigraphicae der Antt. Rom.
3708. Steinthal, Classif. der Sprachen.
3709. Stam̄ de agric. Aegȳpt.
3710. Brugsch Sam̄lǵ demot. Urkunden.
3711. Lachman̄ N. T. T. II.
3712.   l 330 Bernhardy: Röm. Litterat. Gesch. II. Aŭsg.
3713 Stuhr vom Staatsleben Theil I
3714 Brŭgsch, Aegyptische Denkmäler des Königl. Mŭseŭms
zŭ Berlin.

3715 Rückert, römisches Königswesen.
3716 Minckwitz, gegen die Fakŭltät zŭ Leipzig
3717 Annali dell' Instituto Arch. Band 21.
3718 Annali dell' Instituto Arch. Sŭppl. zúm 19t Bd.   l 331
3719 Bulletino dell'Instituto Arch. für das Jahr 1849.
3720 Theod. Mom̄sen, das Münzwesen der Römer
3721 Textrinum antiquorum von Yates.
3722 ū 23 Band XIV ŭ XV der Werke Friedrich d. G.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528899-0Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528900-5
3724. Mützell Pädagogische Skizzen
3725. Dureau de la Malle Climatogr. del Italie pp.
3726 Gerlach ū Bachofen Gesch. d. Römer I. 1.
3727. Döderlein, Homerisches Glossariúm I.
3728 Raumer, Geschichte Frankreichs pp.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10408241-5

Kommentare

329 Vgl. Anmerkung (b) zu Nr. 3301, S. 80.

330 Schreiberwechsel: folgende Einträge von fremder Hand

331 Hier handelt es sich offenbar um den Supplementband zur 19. Ausgabe der Annali der Archäologischen Gesellschaft zu Athen, zu welchem leider keine weiteren bibliographischen Angaben vorliegen.

90.

332 3729. Pieper evang. Kalender p. 1851.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.0035684127
333 3730. Welcker, Kleine Schriften, Bd. III.
3731. Sophokles Antigone von Hartung.
3732. Philologus v. Schneidewin, V. I-4.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883618
334 3733. Dem de cor. ed ggen Lept. v. Westerman̄.
3734. Westermann Unterch Urkŭnden in d. Attischen Rednern.
3735. Cic. N. D. v. Schöman̄.
335 3736.7. Origenes T. VIII ŭ. IX.
3738. Strauss, d. evangelische Kirchenjahr.
336 3739. Vater Triton und Euphemos.
337 3740. Steph. Byz. v. Meineke Tom. I.
338 3741. CFr. Herman̄ Gr. Privatalterth. P. 1.
1850/1. 339

3742. Lachman̄ Lucrez.
3743. Schmidt Preussens Unionsbestrebǵ 1.
3744. Sophokles v. Dindorf 1849.
3745. Aeschỳlus v. Dindorf 1850.
3746. Schmidt Preussens Unionsbestrebǵ II.
3747. Jahrbuch des Niederl. Inst. 1850.   l 340
3748. Humboldt Kosmos T. III.
3749. Cauer üb. Urform der Il.
3750. Keller Semestria lib. III.
3751. Philologus, 5. Jahrg.
3752. Sägert Heilung des Blödsin̄es.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10474444-5
3753. Mem̄. de l'Acad. des Inscr. T. XVI.
3754. Zell Hdbuch d. Röm. Epigr. T. 1.
3755. Riedel 10 Jahre a. d. Gesch. d. Preuss. Königsh.
3756. Haase Phrÿgien.
3757. Saalschütz Manetho.
3758/9. Bartholmèss l'hist. de l'Acad. de Prusse.
3760. Pardessus Diplomes pp. fol.   l 341
3761. Werke Fr. d. Gr. bd XVI.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528901-1
3762. Vhandlǵe d. Philol. Vers. zu Berlin,   l 342
3763. Dieterici Tabellen üb. den Preuss. Staat. f. 1849.

Kommentare

332 Schreiberwechsel: Eintrag von Boeckhs Hand.

333 Erneuter Schreiberwechsel, folgende Einträge von fremder Hand.

334 Folgender Eintrag von Boeckhs Hand.

335 Folgende Einträge von fremder Hand.

336 Folgender Eintrag von Boeckhs Hand.

337 Erneuter Schreiberwechsel, folgende Einträge von fremder Hand.

338 Folgende Einträge von Boeckhs Hand.

339 Vermerk die Erscheinungsjahre der verzeichneten Bände betreffend, von Boeckh zwischen die 3741. und 3742. geschrieben.

340 Vgl. Anmerkung zu Nr. 3687-90, S. 88.

341 Pardessus' Reihe zu den Diplomen umfasst eigentlich acht Bände, wovon Band 1–4 (erschienen 1769–1836) als Exemplare Boeckhs gekennzeichnet in der Universitätsbibliothek vorliegen; aufgrund der fehlenden Bandangabe ist hier jedoch unklar, auf welchen Band sich Boeckh bezieht – der chronologische Verlauf der Liste ließe auf Band sechs (erschienen 1850) schließen.
Da diese Zuordnung dennoch unklar ist, erfolgt der Verweis auf den Reihentitel.

342 Boeckh leitete diese 1850 in Berlin stattfindende Philologenversammlung und erschien, wie Max Hoffmann schreibt, „als sichtbares Haupt der deutschen Philologen […] bei aller Bescheidenheit seines Auftretens“. Unter den versammelten Mitgliedern des Philologenvereins befanden sich „besonders zahlreich die Lehrer an preussischen Gymnasien, die grösstenteils Boeckhs Schüler waren.“ (Hoffmann 1901, S. 130). Er eröffnete die erste Sitzung mit einer in den Verhandlungen abgedruckten Rede (erneut abgedruckt in Kleine Schriften, Bd. 2).

91.

3764. Eur. Hippol. v. Fritze.
3765. Bach u Koberstein Deutsches Leseb. II. 2.   l 343
3766-8. 3 bde Hall. Encÿklop.   l 344
3769. Gräfenhan Gesch. d. Philol. T. IV.
3770. Bonghi Platone Filebo.
345 3771. Erechtheion R. Rochette.
346 3772-5. Stobaei Floril. ed. Gaisford.
347 3776-80. Philol. Abhh. der Münchener Akad. bd. II-VI
Abth. I.
  l 348
3781. Soph. Oed. T. v. Schneidewin.
3782. Letronne, über Heron von Alexandrien.
349 3772-5. Plinius ed. Sillig T. 1.
3784. Werke Fr. d. Gr. Bd. XVII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528902-6
3785. Vita Zumptii.
3786. Denkmal Friedr. d. Gr.
350 3787. Plato v. Hermann T. I.Faksimile: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10237298.html
3788. Eur. Cyclops deutsch v. Schöll.
3789. Mém. de la Société archéol. de St. Peters-
bourg No XI – XIII.
  l 351
3790. Origenes Bd. X.
3791. Ann. dell' Inst. arch. Bd. IIIXXII
3792. Bulletino dell Inst. arch. 1850.
3793. Abhdl. der Akademie des Instit. zŭ Berlin 1849.
3794. Peloponnes v. Curtius, bd. I.
352 3795.6. Statist. Tabellen v. Dieterici II. III.
3797.8. Göthe's Faust, v. Düntzer, 2 T.
3799. Krause Gesch. d. Erziehǵ bei den Gr.
Etr. u. Römern.

3800. Nikanor π. στιγμής v. Friedländer.
3801. Niebuhr Vträge über d. alte Gesch. T. III
3802. Gerlach u. Bachofen, Gesch. der Römer 1, 2.
3803. Friedreich die Realien in der Il. ed Odýss.
3804. Soph. Oed. C. v. Schneidewin.

Kommentare

343 Wohl die Fortsetzung des vierbändigen Werkes von Nr. 3672-4 (S. 88).

344 Die genauen Bände sind unklar.

345 Schreiberwechsel: Folgende Einträge von fremder Hand.

346 Schreiberwechsel, folgende Einträge wieder von Boeckhs Hand.

347 Schreiberwechsel, folgende Einträge von fremder Hand.

348 Ausgehend von den anderen Auflistungen der Abhandlungen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften erhielt Boeckh selbige offenbar in Teilbänden, auch weisen die einzelnen Abtheilungen aufeinander folgende Erscheinungsjahre auf.
An dieser Stelle ist leider unklar, ob sich der Vermerk „Abth. I.“ nur auf den letztgenannten Band VI oder auf die gesamte Auflistung „bd. II–VI“ bezieht. Da Band III, 2. Abtheilung bereits erwähnt wurde, erfolgt der Verweis jeweils auf die 1. Abtheilung.

349 Folgende Einträge von Boeckhs Hand.

350 Schreiberwechsel, folgende Einträge von fremder Hand.

351 Hier ist die Identifikation unsicher, da die Ausgaben der Memoires von Bernhard Köhne bislang mit Jahresangaben aufgeführt wurden und der letztgenannte dritte Band 1849 erschien – No. XI–XII lägen demnach entsprechend weiter in der Zukunft. Eventuell handelt es sich hier um Teilausgaben oder eine andere Reihe bzw. Gesellschaft.

352 Schreiberwechsel, folgende Einträge von Boeckhs Hand.

92

3805. J. Smith pp. über den Schiffbau d. Alten, übers. v.
H v Thiersch.

3806. Perron v. Jomard Voyage au Ouaday.
3807. Ilias v. Fäsi, Bd 1.
3808. Mom̄sen Edict d. Dioclet. (Tarif)
3809. –––– üb. den Vfall d. Röm. Münzwesens in
der Kaiserzeit

3810. Lasaulx Geologie d. Gr. und Römer 4to (steht bei
der Gesch. d. Philos.)
3811. Lauer Gesch. d. Hom. poesie.
3812. Gruppe die Kosm. Sÿst. d. Gr.
3813. Didung Grundgesetze der Kunst und Deutsche
Kunstsprache.

3814-16. 2te Ausg. d. StHaltǵ́ d. Ath.
3817. Pinder ed Friedländer Beitr. z. älteren Münz-
Kunde, 1. Bd.

3818. 'Επιγραφαὶ ὰνεκδ. der archäol. Gesellscht zú Athen,
Fasc. 1.

3819. Ritschl Lex Rubria.
3820. Mertens, Baukunst im Mittelalter, bd I.
3821. Plato v. Herman̄ T. II.
3822. Becker Röm. Alterth. ftges. v. Marquardt,
III, 1.

353 3823. Plinius von Sillig, bd. IIV
354 3824. [...] Werke Fr. d. Gr. T. XVIII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528903-2
3825. Lachman̄ v. Hertz.
3826. Abhh. der Fries'schen Schule Th. I.
355 3827. Proceedings of the Royal Irish Academy
bd V. Th. I.
  l 356
3828. Anectodum Romanum de not. Hom. et Iliade
Helic. v. Osan̄.
  l 357
3829. Theodosii Sphaerica von Nizze.
3830. Gerhard über Poseidon.
3831. Brugsch Sai an Sinsen.
358 3832/3. Plass, Tÿranis der Griech.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b416974
3834/5. Paulȳ Real-Enc. 2 bde (VI. 1. 2).

Kommentare

353 Schreiberwechsel, folgender Eintrag von fremder Hand.

354 Schreiberwechsel, folgende Einträge von Boeckhs Hand.

355 Schreiberwechsel, folgende Einträge von fremder Hand.

356 Zur Royal Irish Academy vgl. Anmerkung (d) zu Nr. 4141, S. 100.

357 Zusatz von Boeckhs Hand.

358 Schreiberwechsel, folgende Einträge von Boeckhs Hand.

93

3836. Vzeichnis der Gr. Handschriften d. Vaticana.   l 359
360 3837. Wieseler, Theatergebäŭde.
3838. Daremberg, Gallen über den Timäus.
361 3839. Mohl Rapport de la soc. As. 1851.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10477060-9
362 3840. Mèmoire de l'académie d. I. et Bel. bd. 19.1/Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/coo.31924087720862
1852.   l 363
364 3841. Humboldt Kosmos III. 2.
3842. Zeller Philos. d. Gr. III, 1.
3843. Gregorovius Leben d. Hadrian.
3844. Söltl Demost. Leben.
3845-47. 3 bd̈e Hall. Encȳklop.   l 365
3848. Don̄er Eurip. Übrs. T. III.
3849/50. Monatsbericht d. Akad. von 1850 ed 1851.
3851. Mullach Coniectanea Bÿzantina.   l 366
3852. Oed. T. übers. v. Eÿth.
3853. Otto Haupt Demosth. Studien, 1. Heft.
3854. Pinder die antiken Münzen d. K. Mus.
3855. Sallust v. Gerlach, neúe Agbe, T. 1. erste hälfte.
3856. Pariser Notices ed Extraits pp. T. XVII.
3857. August Lehrb. d. Math. 1. Cursus.
3858. Dön̄iges altschottische Ballade.
3859. Göttling ges. Schriften, 1. Bd.
3860. Plato v. C. Fr. Herman̄ T. III.
3861. Rüstow ed Köchlȳ Gr. Kriegswesen.
3862. Macbeth v. Jacob.
3863. Zeitschrift f. Alt. Wiss. 1851.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015068279556
3864. Ritschl Tibuls Mum̄ianus.
3865. Raoul-Rochette Topogr. d'Athènes.
3866. SoIJph. Antig. v. Schneidewin.
3867. Mich. Sachs. Beitr. z. Sprach= und Alterth. Forschǵ,
Thl. I. Jüdische.

3868. Pittakis l'ancienne Athènes.
3869/70. Groote Gr. Gesch. T. IX. X.
3871/2. Aristophanes v. Bergk, 2 bd̀e.
3873. Ulrich Beitráge z. Kritik d. Thuk.

Kommentare

359 Bislang konnte kein passendes Werk ermittelt werden; die Reihe „Codices manuscripti Graeci Bibliothecae Vaticanae“ scheint erst ab den 1880er Jahren zu bestehen, daher ist das hier aufgeführte Werk noch unklar.

360 Erneuter Schreiberwechsel, folgende Einträge von fremder Hand.

361 Schreiberwechsel, folgender Eintrag wieder von Boeckhs Hand.

362 Schreiberwechsel, folgende Einträge von fremder Hand.

363 Die Jahresangabe wurde von Boeckhs Hand hinzugefügt, scheint sich aber nicht auf das zuvor verzeichnete Mémoire zu beziehen Band 19, Teil 1 erschien 1851, Teil 2 wiederum erst 1853.

364 Schreiberwechsel, folgende Einträge von Boeckhs Hand.

365 Auch hier bleibt ungeklärt, welche Bände der Enzyklopädie im Einzelnen gelistet sind.

366 Zu Friedrich August Mullach vgl. Anmerkung zu Nr. 2543, S. 62.

94

3874. Abhh. d. Akad. d. Wiss. 1850.
3875. Οἰκονομίδε Λοκρ. Ἔπιγρ.
3876 Bunsen de Azanica.
3877. Susemihl Prodromus Plat. Forschǵ.
3878. Arkadien v. Schwab.
3879. Hopf de fontb. ducatus Athen.
3880. Stein Fragm̄. Empedoclis.
3881. Tölken Sendschreiben g. Köhler.
3882. Bh gegen Gruppe.   l 367
3883. Bassewitz, die Kŭrmark Brandenbǵ, T. II.
3884. Abhh. der Philol. Vsam̄lǵ v. 1851.
3885. Herbst das class. Alterthum in d. Gegenwart.
3886. Wagner Fragm̄ Aeschȳli & Sophoclis.
3887. Schneidewin Philol. VI.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883600
3888-9. Aeschýlus v. Herman̄.
3890. Daniels de Speculi Sax. orig.
3891. Sallust v. Jacob.
3892. Metrici Lat. v. Gaisford.
3893. Strabo v. Kramer T. III.
3894. Bergk Poetae L̇r. Gr. ed 2. P. 1.   l 368
3895. Becker de cens. Rom̄. scenica et de didasca
liis Terent.

3896. Horkel Horatiana.
3897. An̄ali della corrisp. archeol. 1851.
3898. dergl. Bulletino v. 1851.
389. Papadopulos Monum. d. Lȳsikrates, Gr.
3900. Hoppe Zulässigkeit d. Empirismus in d. Philos.
3901. Grässe allg. Litt. Gesch. III. I.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10447616-1
3902. Plinius Maj. v. Sillig T. II.
3903/4. Werke Friedr. d. Gr. Bd. 19. 20.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528904-7Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528905-2
3905. Weber akad. Vlesuǵ. üb. Indische Littgesch.
3906. Düm̄ler de Arnulfo Francorum rege.
3907. Lasaulx z. Gesch. ed Philos. d. Ehe bei den Gr.

Kommentare

367 Boeckh verfasste dieses Sendschreiben an Alexander von Humboldt auf dessen Veranlassung hin – Humboldt hatte sich, wie dem Briefwechsel der beiden zu entnehmen ist, sehr verärgert über Otto von Gruppes Werk über die kosmischen Systeme gezeigt und wünschte sich von Boeckh eine Erwiderung.

368 Offenbar besaß Boeckh diese Ausgabe in zwei Bände geteilt, obwohl eine Trennung in mehrere Bände heute erst ab der dritten Auflage nachvollziehbar ist.

95

3908. Paroemiogr. Gräci T. II. ed. v. Leutsch.
3909. Zeller Gesch. d. Gr. Philos. III. 2.
3910. v. Raumer vmischte Schriften, 1. Bd.
3911. Dieterici Übers. d. Alfijah.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044105439897
3912. Meineke vind. Strabonianum.
3913. Ilias v. Fäsi, 2. bd.
3914. Stark, Gaza pp.
3915. Bopp vgl. Gram̄. 6. Abth.
3916. Gervasio 2 Inscr. [verbe [?]] 4to.
3917. Scheibel Ὀλυμπ. ἄναγρ.
3918. Velsen Trȳphonis fragm̄.
3919/20. Macrobius v. Janus.
3921. Curtius Pelopon̄es T. II.
3922. Abhh. d. Berl. Akademie 1851.
3920. [!] [b] Köhne Mem̄. arch. de St. Petersbg.
Bd V.

3921. [b] Zell Röm. Epigr. T. II.
3922.[b] Les poésies de Sapho, v. Redarez-Saint-
Remy.

3923. Grässe All. Litt. Gesch. III. 2. [vergl. Lieferǵ [?]]Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10447617-6
(17. Jahrh.)
3924. Lobeck Pathol. ling. Gr. T. 1.
3925. Zacher die Deutsche Sprichwörtersam̄lgĭ.
3926. Chronologisk granskning af den Babÿloniska,
Israëlitiska och Aegÿptiska Historiae pp. v.
Ljungberg.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101073312918

3927. Ribbeck Fragm̄. Trgg. Lat.
3928. Stark archäol. Studien.
3929. Livret de l'école de chartes.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/ucm.5307057996
3930. Mem̄. présentés par divers savants à l'Ac.
des I. et B. L. I. Série, T. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10500301-4

96

3931. Burckhardt die Zit Const. d. Gr.
3932. Becker Gestade d. Pont. Eux. v. Ister pp.
3933. Alkiphron v. Seiler.
3934. Weber Katal. der Sanskrit Mss. der Berliner
Bibl. nebst Hase Facsimilis.

3935. Pieper Kalender für 1853.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10450385-7
3936. Gerhard Grundriss d. Archäol.
3937. K. Heẏse Sȳstem d. Sprachlaute.
3938
9. Plato ed. Herman̄ T. IV. V.

3940. Mullach Hierokles.   l 369
3941. Schol. Sophocl. T. II. ed. Dindf.
3942. Bötticher Tektonik. 3. bd. Jonika.
3943. Gervinus Einl. in die Gsch. des 19. Jahrh.
3944. Brandis Gesch. d. Ar. Philos. 1. Hälfte.
3945. Brun̄ Gesch. d. Gr. Künstler T. 1.
3946.47. T. VIII. IX. der Petersb. Bulletin dr Akad.   l 370
3948. Rh. Mus. Jahrg. 8. néue Folge.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10614783-7
3949. Akad. Mon. Bericht 1852.
3950/1. Appian v. Bekker.
3952. Zeitschrift f. Alt. Wiss. 1852.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015068279424

3953/5. 3 bd̀e der Hall. Encȳklop.   l 371
3956. Th. Mom̄sen epigr. Analekten.   l 372
3957-9. Strabo v. Meineke 3 T.
3960. Daniels Ursprg des Sachsenspiegels.
39461. Soph. Elektra v. Schneidewin.
3962. Fäsi Odȳssee T. I. 2. Aúsg.
3963. Lauer Mÿthol.
3964. Gneist Adel u. Ritterschaft in England.   l 373
3965. Mem̄. de l'Inst. de France T. XIX.   l 374
3966. Rhett. Gr. v. Spengel T. 1.
3967. Herbst z. Gesch. d. ausw. Politik Sparta's.
3968-9. Alschwski Livius T. I. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10315263-1
3970. Gerlach, die älteste Bevölkerúng Italiens.

Kommentare

369 Zu Friedrich August Mullach vgl. Anmerkung zu Nr. 2543, S. 62.

370 Vgl. Anmerkung (b) zu Nr. 3301, S. 80.

371 Auch hier bleibt unklar, welche Bände der Enzyklopädie im Einzelnen gelistet sind.

372 Mommsens Analekten umfassen drei Bände, welche innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren erschienen sind. Es wird auf den Reihentitel verwiesen.

373 Zu Rudolph von Gneist vgl. die Anmerkung zu Nr. 3219., S. 78.

374 Vgl. Anmerkung zu Nr. 3840.

97

3971. Grote Gesch. Griechenlands T. XI.
3972. Babington Hȳperides g. Demosth.
3973. Babington Hȳperides Rede f. Lÿkopho und Euxenippoi.
3974. Abhh. d. Münchner Akad. VII, I.
3975. Achill v. Forchham̄er.
3976. Hẏperides v. Schneidewin.
3977. Monum̄. inedt. v. Minervini T. 1.
3978. Ellendt de cogn. et agnom. Rom.
3979. Timaiuś ed Kritias v. Wagner, neúe Agbe.
3980. Vhandlǵ d. 13. Philol. Vs. zu Götting 1852.
3981-3. Werke Fr. d. Gr. T. XXI – XXIII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528906-8Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528907-3Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528908-9
3984. Annali di corrisp. arch. T. XXIV.
3985. Bullett. des arch. Inst. 1852.
3986. Sengebusch g. Lauer   l 375
3987. Ross, Pnỳx ed Pelasgikon.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10257522-5
3988. Gellius v. Hertz T. 1.
3989. Griech. Kriegsschriftsteller T. 1. Aeneas, Heron ed Philon,
v. Köchlȳ ūnd Rüstow.

3990. Plato v. Herman̄ T. VI.
3991. Piccolos Suppl. à l'Anthol. Gr.
3992. Christ Studia in Aristot. Metaphȳs.
3993. Abhh. d. Akad. d. Wiss. 1852.
3994. Alkiphron v. Meineke.
3995. Mem̄. der Akad. z. Turin T. XIII. 2te Ser.
3996. Lehman̄ Xenoph. Rep. Lac.
3997/8. W. Dindorf Scholl. in Demosthenes.
3999. Mem̄. der Akad. z. Turin T. XII. 2te Ser.
4000. Th. Jacob, allg. Theil der Erken̄tnißlehre.
4001. Herman̄ Staatsalterth. 4. Aufl. 1. Abth. 2. Abth. 1855.
[...]
[...]
[...]

4002. Scholl. in Aeschinem et Isocr. v. W. Dindorf.
4003. Düntzer Briefwechsel zw. Göthe u. Schultz.
4004. Plinius Maj. H. N. T. III. ed. Sillig.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10315387-8
4005/6. Lucian v. Bekker.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10236760-1Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10236761-6
4007. Raumer vmischte Schften T. II.
4008. Schaarschmidt cartes ed Spinoza.
4009. Creasÿ the fifteen decisive battles of the
world.

Kommentare

375 Maximilian Sengebusch war ab dem Winterhalbjahr 1842/43 für vier Semester ordentliches Mitglied in Boeckhs philologischem Seminar, Julius Lauer 1840-41 in Leipzig Schüler Gottfried Hermanns, anschließend ebenfalls an der Berliner Universität.
Eine Abhandlung zur homerischen Frage in der Zeitschrift für österreichische Gymnasien (1854) greift den hier im Katalog angeführten Bericht scharf an; verfasst wurde diese von Georg Curtius, welcher ab dem Winterhalbjahr 1840/41 vier Semester lang ordentliches Mitglied im philologischen Seminar Boeckhs war.

98

4010. Hertz Gellius, vol. II.
4011. Pertz Ethicus Ister.
4012. Schultz de Chersoneso Thracica.
4013. Odȳsseé v. Fäsi, 2te Ag. 2. bd.
4014. Martin Mém. sur le calendrier Chaldéon Maced.
4015. Kritz Sallustii Fragm̄.
4016. Dieterici Tabelle f. 1849. 2tes Stück.
4017. Von Hahn Albanien.
4018. Hopf Gesch. v. Karÿstos.
4019. C Fr. Herman̄ die Hadeskappe.
4020. Mém. de l'Ac. d. Inscr. [fremde[?]] Obss. T. III.   l 376
4021. Mohl Rapport d. As. Soc. 1853.
4022. Copenhag. Gesellschaftsbericht 1852.
4023. Maurer, Mark- ed StadtverfassúǵFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015070878437 an Gericht geschenkt.
4024. Plato Parmenides v. Wagner
4025. Steinhart Proll. ad Plat. Phileb.
4026. Bergk poet. lÿr. ed. II. (2te Abth.)   l 377
4027. Sophokles übers. v. Minckwitz.
4028. Aeschylus übers. v. Minckwitz.
4029. Minckwitz Deutsche Verskunst.
4030. Minckwitz Il. 1ter Thl. Déutsch in [Prosa[?]].
4031. Schneidewin Soph. Antig. 2. Agbe.
4032. v. Elsholtz Schauspiele.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101067123354
4033. Le Spectateur, 1. Heft.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10787108-5
4034. Copernicus-Denkmal.
4035. Sueton de illustr. gram̄. v. Osann.
4036-38. Drei Bd̈e der Hall. Encÿclop.   l 378
4039. Rochette über die Aúsgrabǵen v. Capua.
4040. Schönborn Apollon.
4041. Schneider Additam̄. [od[?]] ad. Plat. Rep.
4042. Hermes Trismegistus v. Partheÿ.
4043. Heerklotz Betrachtúg üb. die Odyssee.
4044. Letzte Gründe, v. Th. Jacob.
4045. Saalschütz Form u. Geist d. Hebr. Poesie.
4046. Bergman̄ les peuples primitifs de la race de Jafète.
4047. Mém̄. de l'Acad. d. Insc. XX, 2.
4048. Fresnel Topogr. de Babȳlon.
4049. Noizet Mémoire sur la somnambulisme.
4050. Werke Friedrichs d. Gr. bd. XXIV.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528909-8
4051. [Becker Charikles 2. Ausg. v. C. Fr. Hermann [?]]

Kommentare

376 Wie bereits bei Nr. 3632–3634. (S. 88) ist auch hier unklar, welcher Band bzw. Jahrgang der Mémoires aufgeführt werden; wie bereits bei obigen Eintrag könnte es sich auch hier um Mémoires présentés par divers Savants a l‘Académie des Inscriptions et Belles-Lettres de l'Institut national de France handeln.

377 Offenbar besaß Boeckh diese Ausgabe in zwei Bände geteilt, während eine Trennung in mehrere Bände heute erst ab der dritten Auflage nachvollziehbar ist.

378 Bände im Einzelnen unklar.

99

4051. Prantl Übers. des Phaedon.
4052. Prantl Übers. der Gr. Röm. Philos.
4052. [b]   l 379 G. Wolff de oraculis.
4053. Zumpt Com̄entatt. epigr. T. II.
4054. Schmidt d. Aufstand in Constantinop. unter Justinian.
4055-58. Diodor v. Bekker.
4059. Creuzer's Deútsche Schriften V, 2.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10603798-5
4060. Oversigt d. Vhdlǵ. d. Kopenhag. Soc. v. J. 1853.   l 380
4061. Marquardt Becker Rom. Alterth. III. 2
4062. Fleckeisen Drittes Fragm̄. bei Gellius.
4063. Fähsi Ilias, 2. Ausg. 1. Bd.
4064. Grȳsar v. Röm. Mimus.
4065. Minckwitz Ilias, Deútsch in Prosa T. II.
4066-68. Kortüm Gr. Gesch. 3 bde.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432702-0Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432702-0Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10432704-0
4069/70. Schneidewin Philol. VII. VIII.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883592Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883584
4071. Soph. Trachin. v. Schneidewin.
4072. Creuzer Opusc. selecta.
4073/4. Mem̄. prés. par divers savants à l'acad. d. Inscr
I, 4. II, 3.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433009680541

4075. Mählÿ die Frauen des Gr. Alterth.
4076. Fleckeisen über Ritschl's Plautus.
4077. Meton v. Redlich.
4078. Schöman̄ über Grote.
4079. Platons Gesetze T. 1. v. Wagner.
4080. Raumer vmischte Schifte 3. bd.
4081. Welcker Pnÿx oder Pelasgikon.
4082. Ross Inschfft v. Chaleion oder Oeantheia.
4083. Aristot. Phÿs. v. Prantl.
4084,5. Rinck, die Religion der Hellenen.
4086. Abhh. d. Akad. v. 1853.
4087. Apollodor v. Bekker.
4088. Bätylia v. Boesigk.   l 381
4089. Suidas v. Bekker.
4090. Grässe allg. Littgesch. III, 3, 2.   l 382
4091. Semitelos Ἠπιρωτικῶν αȄ.
4092-4. Beckers Charikles 2. aūsg. v. Carl Fr. Herman̄
4095-6. Zwei Hebr. Gram̄iken v. Rabbinowicz.
4097. W. Steinhart de emendatione Lucani.
4098. Oppert les Inscr. des Achéménides.
4099. Meier com̄. epigr. II.
4100. Demosth. T. 1. v. Bekker, Taúchnitz.

Kommentare

379 Nummer wiederholt.

380 Publikation der Königlich Dänischen Wissenschaftlichen Gesellschaft zu Kopenhagen, die Boeckh 1828 zum auswärtigen Mitglied ernannte (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

381 Dem Werk ist eine gedruckte Widmung an Boeckh vorangestellt: „Augusto Boeckh. Viro illustrissimo et Magistro carissimo“

382 Dem Ablauf der Liste folgend müsste hier eigentlich auf die erste Hälfte der dritten Abtheilung des dritten Bandes verwiesen sein, jedoch schreibt Boeckh eindeutig „II, 3, 2.“; nach diesem erschien jedoch nur noch ein Registerband, was mit den beiden weiteren Erwähnungen von Grässes Literärgeschichte nicht zusammenpassen würde. Darüber hinaus sind auch die folgenden Verweise auf diese Reihe unklar (s. u.).

100.

4101. Steph. thes. Par. vol. VII.
40102. Bopp Accentuationssẏstem des Sanscr. ed Gr.
40103. Michaelis Zeitschift[!] f. Stenogr. II. Jahrg. 1854.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/chi.096936516
4104. Michaelis Deútsche Rechtschreibǵ.
4105. Die höhere Weltanschauung.
4106. Geppert Plauti Trinum̄us, ed. II.
4107. Werke Fr. d. Gr. bd 25.
4108. Val. Rose de Aristot. librore auctoritate.
4109. Jahn Einl. in die Vasenkunde.
4110. Horaz v. Meineke, 1854.
4111. Von Göler die Kämpfe b. Dÿ̈rrhachim v. Pharsalos.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10594689-2
4112. Furtwängler, die Idee des Todes.
4113/4. Bétant Lex. Thuc.
4115. Rh. Museum, Jahrg. 9. 1854.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10614784-2
4116. Spengel d. philos. Sem. 2te [Folge [?]].
4117. Wüsterman̄ Unterhaltǵ a. d. alte Welt für Gartenfreúnde.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10299801-1
4118. Annali di corr. arch. T. XXV.
4119. Bullett. ders. 1853.
4120. Heron v. Martin.
4121. Demosth. ed. Bekker. Tauchnitz T. II.
1855 383
4122. Plinius v. Sillig T. IV.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10726663-1
4123. Krüger Eroberǵ d. Indogermanen (zu Aegÿpten gestellt)
4124. Rhÿthmik d. Gr. v. Rossbach.
4125. Roulez Choix des vases peints.
4126,7. 2 bd̈e Hall. Encÿklop.   l 384
4128. Monatsber. der Akad. v. J. 1854.
4129. Weber über Ind. ed gr. Fabeln.
4130. Mom̄sen Stadtrechte v. Salpensa u. Malaca, nebst Prer=
langa's Orig.

4131. Bekker Demosth. T. III.
4132. Curtius Wegebau d. Gr.
4133. Gr. Briefe Ksers Fr. II.
4134. Kirchhoff. Euripides, T. 1.
4135. Steinthal Gram̄. Logik und Psȳchol.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10044484-3
4136. Schliephake die Grundlagen des sittl. Lebens
4137. Rossbach Catull.
4138. Rossbach Römische Ehe.
4139/40. Scriptores R. R. v. Gesner.   l 385
4141. Proceedings d. Irischen Akad. VI, I.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101076892965   l 386   l 387

Kommentare

383 Am linken Rand neben der Auflistung notiert, Verweis auf das Erscheinungsjahr der folgenden Bände .

384 Aufgrund der fehlenden Bandangaben sind die entsprechenden Teile der Enzyklopädie nicht sicher zuzuordnen.

385 Da eine in den chronologischen Ablauf passende Ausgabe nicht vorliegt, kann die speziell hier verzeichnete nicht sicher geklärt werden. Verwiesen wird auf die 2. Auflage, deren Band 1 und Band 2 als Exemplare Boeckhs in der UB vorliegen.

386 Der sechste Band der „Proceedings“ erschien 1858 und umfasst die Jahre 1853-57, was an dieser Stelle nicht in den chronologischen Verlauf der Liste passen würde; hier wäre eher Band V, die Jahre 1850-53 enthaltend, angezeigt. Nr. 4238. führt (S. 103) einen weiteren Band auf und wäre die tatsächlich passendere Stelle für Bd. VI.

387 Die Royal Irish Academy zu Dublin ernannte Boeckh im Jahr 1850 zum Ehrenmitglied (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

101

4142. Sallust v. Jacobs 2. Ausg.
4142. [!] [b]  l 388 Platons Gastmahl, übers. v. Prantl.
4142 [!] [c]. Rüstow u. Köchlẏ Taktiker, II. I.
4143. Wagner Platons Gesetze T. II.
4144. Fähsi Il. T. II. ed. [...].
4145. B. Stark Frankreich.
4146. Mem̄. der Turin. Akad. T. XIV.
4147. Werke Fr. d. Gr. Bd. 26.
4148. Martin gg. Letronne's [Studienbuch [?]].
4149. Max. Steiner Gr. Staat.
4150. v. Mangold, v. Unternehmergewin̄.
4151. Ross, archaeol. Aufsätze, 1. Sam̄lǵ.
4152. Linder Mich. Psellus über die Plat. Psÿchogonie.
4153. Rathgeber über 125 Spiegel, fol.
4154. Vischer archäol. Beiträge.
4155. Keil schedae epigr.
4156. V. Stein vita Aristippi.
4157. Kirchhoff Eurip. T. II.
4158-60. 3 bd̈e Epheme archaeol.   l 389
4161. Haupt Horaz ([...]).
4162. Haupt Catull, Tibull, Properz ([...]).
4163. Bekker Rep. oder Politik des Aristotl.
4164. Jahrb. f. Philol. ed Päd. T1. Bd.
4165. Saalschütz Hebr. Archaeol. T. 1.
4166. Martin, la vie future.
4167. Beulé, Études sur le Pèloponnèse.
4168. Philologus Jahrg. IX.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883576
4169/70. Zeitschrift f. Alterth. Wiss. 1853. 1854.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015058474399Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hxub4b
4170.   l 390 Hertz Priscian T. 1.
4171. Boziker Περὶ Πολυβίγ.
4172. Minckwitz rhẏthm. Malerei d. Deutschen Spr.
4173. Almanach d. Münch. Akad. a. 1855.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101073761387
4174. Neuman̄ die Hellenen im Skÿthenlande.
4175-9. Hardt catal. Mss. bibl. Monac.
4180. Sinope v. Streuber (in duplo, einmal bei der [Dedicalis[?]]).

Kommentare

388 Nummer doppelt vergeben.

389 Leider ist an dieser Stelle unklar, welche Bände der Archaiologike Ephemeris Boeckh hier notiert, daher erfolgt die Angabe des Reihentitels.
Zur Archäologischen Gesellschaft Athen vgl. die Anmerkung zu Nr. 4212, S. 102.

390 Nummer doppelt vergeben.

102

4181. Abhh. d. Akad. v. J. 1854.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101064060138
4182. Monum̄. An̄ali et Bullet. dell' Inst. arch. 1854. fol.
4183. Herder v. Ferd. Schmidt.
4184. Odȳssee f. d. Jugend bearb. v. Ferd. Schmidt.
4185. Plutarchi vitae v. Bekker, T. 1.
4186-7. Artaud Aristophanes Französ.
4188. Die Ionier v. Curtius.
4189. Plinius H. N. T. VI.
4190. Mone Plinii fragm̄. palimps.
4191. C. Fr. Herman̄ Gr. Strafrecht.
4192. Kuno Fischer Leibniz u. seine Schule.
4193. Demosthenes ed. Teubner. vol. 1. or. 1-19.
4194. Cuno Fischer de Parmenide.
4195. Köchlÿ ed Rüstow Gr. Kriegsschriftsteller II. 2.
4196. Prantl Gesch. d. Logik im Abendlande 1. Bd.
4197. Gr. Gram̄. v. G. Curtius, 2. Ausg.
4198. Schenkl Gr. Elementarbuch.
4199. Heliodor v. Bekker.
4200. Herodian v. Bekker, bei Teubner.
4201. Copernicus v. Prowe (s. Verh. zu Herzog Albrecht)
4202. Weil u. Benlöw Accentuation Latine.   l 391
4203. Goodwin de Eusebii epochis potent. suavit.
4204. Pÿl etÿmol. Beiträge 1.
4205. – Pontius Pilatus.
4206. – Heinr. Rubenow.
4207. Trendelenbḡ hist. Beiträge z. Philos. T. II.
40208. Michelis stenogr. Zeitschfft 3. Jahrg.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/chi.096936524
4209. Susemihl Plat. Phädon Übers.
4210. ––– genet. Entw. d. plat. Philos. 1.
4211. Rangabé Antt. Hell. T. II.
4212. Ephem. archäol. N. 26 – 301.   l 392
4213. Tischendorff Fragm̄. sacra palimps.
4214. Platons Theaet. v. Wagner übers.
4215. Minckwitz Odȳssee in Prosa übers.
4216. Rangabé Antt. Hell. T. II.

Kommentare

391 Zu Ludwig Benlöw vgl. Anmerkung zu Nr. 3536, S. 85.

392 Publikation der Archäologischen Gesellschaft zu Athen, welche Boeckh 1837 zum Ehrenmitglied ernannte (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

103

4217. Bernardẏ Gr. Litt. Gesch. II. I. neúe Aúsg.
4218. Werke Friedr. d. Gr. XXVII. I.
4219. Brun̄ Gesch. der Gr. Künstler II. I.
4220. Plotin bei Didot.
4221. Schöman̄ Gr. Alterth.
4222. Rinck Rel. d. Hell. II, 2.
4223. Lepsius über die hierogl. Inschft am Tempel
v. Edfu über Ländereien.

4224. Ebel gram̄. Abhh.
4225. Odȳssee v. Fähsi, 3. Aúsg. 1 bdFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hn26ss
4226. Porphȳrius de philos. ex oracc. haur. v. Gust.
Wolff.

4227/8. Stobaei Floril v. Meineke.
4229/30. Josephs v. Bekker. 2 bd̈e.
4231. Jacob, aus der Lehre v. Ganzen.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hnjc9p
1856. 393 4232. Nicephors Greg. v. Bekker.
4233. Grässe Litt. Gesch. III, 3, 6.   l 394
4234. Lübker die Sophokl. Theologie ed Ethik.
4235. Minckwitz Aristoph. Vogelstaat.
4236. Wörterbuch d. Rechtschreibḡ́ v. Michaelis.
4237. Mom̄sen Nachtrag zu den Stadtrechte von
Salpensa ed Malaca.

4238. Proceedings d. Ir. Akad. 1854. 1855.   l 395
4239. Klibborn über die Hÿksos=Könige.
4240. Platon Sophist v. Wagner.
4241. Hertz Priscian T. II.
4242. Brandis üb. d. hist. Gewin̄ aus der d. Entziff.
der Assÿr. Inschrften.

4243. Brugsch nouv. Rech. sur l'année pp.
4244. Almanach der Akad. d. Wiss. zu Wien, 1855.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b3125915
4245. Mem̄. de l'Inst. T. XVIII. I.   l 396
4246. Wiener Denkschr. der phil. hist. Kl. 6. bd. 4to.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10501025-5
4247. Fontes Rerum Austr. 1. bd.
4248. Archiv v. Oestr. Gesch. Kunde XIV, 1. 2.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b759372
4249. Sitzūngsberichte d. Wiener Akad. XVI. 1. 2.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676701
4250. Dergl. XVII,I.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676693

Kommentare

393 Vermerk zum Erscheinungsjahr der folgenden Bände; am linken Rand neben der Auflistung notiert, zwischen die Nummern 4231. und 4232. verwiesen.

394 Wie schon die vorangegangene Erwähnung ist auch dieser Verweis auf Grässes Litterärgeschichte unklar, da keine sechste Hälfte bzw. Abtheilungen des dritten Bandes existiert. Die Zuordnung zu einem Band wäre daher unsicher, weshalb auf den Reihentitel verwiesen wird.

395 Die Proceedings der Royal Irish Academy umfassen stets 3-4 Jahre, daher ist Boeckhs Jahresangabe verwirrend –  die von ihm angegebenen Jahre wären ebenfalls in Band VI enthalten, von welchem er bereits eine erste Hälfte an Nr. 4141 (S. 100) anführte. Wahrscheinlich erhielt Boeckh die Proceedings in mehreren Teillieferungen; vermutlich wird an dieser Stelle auf die zweite bzw. folgende Teile des sechsten Bandes verwiesen.

396 Hier ist wohl erneut die Académie des Inscriptions et Belles-Lettres des Institut national de France gemeint, dessen Band 18 jedoch bereits an Nr. 3663 (S. 88) angeführt wurde – dort mit dem Zusatz „2“, was einerseits die „2. Série“, vielleicht aber auch eine „Seconde Partie“ meinen könnte. Darüberhinaus würde der 1850 erschienene 18. Band nicht in den chronologischen Verlauf der Liste passen – die Zuordnung bleibt aber an dieser Stelle unklar.

104

4251. Wiener Notizenblatt 1855.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015077054065
4252. Mohl Rapport der As. Soc. vom Juni 1855.
4253. Inscriptt. Rom̄. de l'Algérie, 3 Hefte, 4-10 im J. 1858
[ersch. [?]]
4254. Eurip. Andromache v. Fritze.
4255. Rh. Mus. neue Folge, 10. Jahrg.
4256. Gesch. d. Markenvfassǵ in Deutschland.
4257. Hekabe v. Fritze.
4258. Aristoph. Frösche v. Pernice.
4259. Herodot v. Stein, 1. Bd.
4260. Hippolyt adv. Haeres. Fasc. 1.
4261. Rost Gr. Gram̄. 7. Aufl.
4262. Comarmond Musée lapidaire de Lȳon
4263. Plato Phaedrs v. Prantl
4264. Duc de Luÿnes, le sarcophage d'Esmunazar.
4265. Sachs de digam̄o.
4266. Grote Gr. Gesch. bd XII.
4267. Kâlidâsa, Mâlavikà und Agnimitra.
4268. Ztschrift f. Alt. wiss. 1855.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015068279531
4269. Monatsschrift des wiss. Vereins zū Zürich 2 Hefte.
4270. Rhett. Gr. v. Spengel T. III.
4271. Ascherson de Parodo etc.
4272. Mem̄. d. Turiner Akad. T. XV. (2. Ser.)   l 397
4273-6. Josephus v. Bekker IV-VI.
4277. Werke Fr. des Gr. XXVII. 2. 3.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528913-7
42728/39. Demosthenes v. Dindf. 1856. T. II. ed III.
427480/53. Homer v. Dinfd, 4. Teúbnersche Aúsgabe.
427684. Die Paliken, v. Michaelis.
427640. Minckwitz Lehrb. der rhÿthm. Malerei.
427786. Homeros v. Em̄. Hoffman̄.
427887. Muÿs Griechenland u. d. Orient.
427988. Düntzer Briefe v. Schillers Gattin an einen vtrauten
Freund.

42809. Aeschȳli Agam. v. Karsten.
4290. Platons Politiae v. Wagner.
4291. Arn. Schäfer Demosth. als Staatsman̄ T. II.
4292. Göthes Wilh. Meister v. Düntzer.

Kommentare

397 Die Accademia delle scienze di Torino ernannte Boeckh 1829 zum auswärtigen Mitglied (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

105

4293. Theokrit, Bion, Moschus v. Meineke.
4294. La Bulgarie, v. Papadopulos Vratos.
4295. Sengebusch Diss. Hom̄.
4300. [!] Eurip. Andromache v. Fritze. [Papband[?]].   l 398
4301. Übersicht d. Vhandlǵ der Kopenh. Ges. d. Wiss. 1855.   l 399
4302. Monatsberichte d. Akad. 1855.
4303-5. Hamacher Soph. Elektra, Trach. Antig.
4306. Kritz Sallust. 1856.
4307. v. Hahn Aphorismen üb. Il. ed Odÿss.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10233584-7
4308. Zeller Philos. d. Gr. 2te Agbe bd 1.
4309. Dinse de Antigenida Theb. Mus.
4310. Baco v. K. Fischer.
4311. Ussing ub. Sokrates [als bildsäule[?]] ed den Parthenon.
4312. P. Becker die Herakleot. Halbinsel.
4313. Wiener Almanach d. Ak. 1856.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b3125916   l 400
4314. Wiener Notizenbl. 1856. N. 1 – 14.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b756830
4315. Wiener Archiv f. Gesch. quellen XV. 2. XVI. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b759373
4316. Fontes Rerum Austr. XII, I.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433066649975
4317. Wiener Sitzungs berichte XVII. 3 – XX, 1.   l 401
4318/9. Bunsen Aeg. 2 bd̈e.
4320. Philologen vsam̄lǵ zu Hamburg. 1855.
4321. Weinhold altnord. Leben.
4322. [Σὺθιρατιὰδον διατη ἔπιγρ[?].]   l 402
4333.   l 403 Krause Angeiologie.
4334. Pỳgoteles v. Krause.
4335. Schuch curae bonae ex corp. Gargilii Martialis.
4336. Saalschütz Archäol. d. Hebr. 2ter bd.
4337. Lange Röm. Alterth. T. 1.
4338. Fritze Eurip. Herakliden.
4339. –– –– Hippol.
4340. Köpke de Chamael. Heracl.
4341. Múllach Neugr. Gram̄.   l 404
4342. Bursian Emboicors specimen.
4333. [!] [b] Fähsi Odȳssée 2. bd. 3. Aŭfl.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hn26st
4334. [b] Procēdings der Irische Akad. 55–56.   l 405

Kommentare

398 Eine Andromache-Bearbeitung von Fritze führt Boeckh bereits an Nr. 4254. (S. 104) an, jedoch ohne den in der Transkription noch unklaren Zusatz; in welcher Weise sich die Ausgaben unterscheiden ist noch ungeklärt – evtl. handelt es sich um eine Sonderausgabe?

399 Zur Gesellschaft der Wissenschaften Kopenhagen vgl. Anmerkung zu Nr. 4060, S. 99.

400 Boeckh wurde 1855 Ehrenmitglied der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften zu Wien (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

401 Auch hier verweist Boeckh wieder auf Teillieferungen der Sitzungsberichte, die er offenbar in bis zu bis zu fünf einzelnen Heften erhielt – eine Unterteilung, die durch (Unter-)Titelblätter auch in den vorliegenden Digitalisaten noch nachvollziehbar ist, obwohl diese den gesamten jeweiligen Band umfassen. Weshalb er an dieser Stelle jedoch nur eine Listennummer für anscheinend vier (Teil-)Bände – 17 bis 20 – vergibt, bleibt unklar. Darüber hinaus folgt an Nr. 4433. (S. 108) der Verweis auf einen Jahrgang, der in den hier angegebenen Bandumfang gehören würde.

402 Aufgrund der unklaren Transkription ist das hier gelistete Werk noch nicht ermittelt.

403 Nr. 4322-4332 offenbar übersprungen.

404 Zu Friedrich August Mullach vgl. Anmerkung zu Nr. 2543, S. 62.

405 Wie schon bei den vorher gelisteten Irischen Proceedings (vgl. Nr. 4238, S. 103, und 4141, S. 100) muss es sich auch hier um in mehrere Einzellieferungen gehandelt haben, nicht wie heute vorliegend mehrere Jahre (1853–1857) in einem Band zusammengefasst. Auch die Jahre 1855 und 1856 sind in Volume VI. enthalten.

106

4335.[!] [b] Preisaufgaben der Akad. d. Wiss.   l 406
4336. [b] Gerhard Hesiod Theog.
4337. [b] Heȳse Sprachwissenschafte.
4338. [b] Platons Protag. v. Susemihl übers.
4339. [b] Schöman̄ Opusc. 1.
4340. [b] Schwerdt Qu. Aeschÿl.
4341. [b] Charisius v. Keil.
4342. [b] Meȳer Aristoteles Thierkunde.
4343. B. Stark mÿth. d. Parallelen 1. St.
4344. Plato Philebus v. Badham.
4345. Becker-Marquardt Röm. Alterth. bd IV.
4346. Michelis Taufnamen.
4347. Michelis stenogr. Zeitschrift 4. Jahrg. 1856.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/chi.096936524
4348. Brandis Gesch. d. Philos. II, 2, 2.
4349. Düntzer das Wort carmen.
4350. Jacob Il. und Od. Entstehung.
4351. Böttcher der Baumcultus d. Hellenen.
4352. Rathgeber Aiolismos d. Ital. Kunst.
4353. Arnold Leben d. Dem. T. 1.
Schäfer

4354. Munk natürl. Ordnung d. Platon. Schriften.
4355. Schneidewin philol. Jahrg. X.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015008312954
4356. Reinh. Schultze chor. trag.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044081361461
4357. Abhh. d. Berl. Ak. d. W. 1855.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015073697388
4358. Didýmus von M. Schmidt.
4359-62. Hartung Pindar , 4 b̈deFaksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10239087-6Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10239088-2Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10239089-1Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10239090-8
4363. Plutarch de Mus. v. Volkman̄.
4364. Eur. Medea v. Fritze.
4366. Ein loses Heft Wiener Notizenblatt.   l 407
4366. Denkschriften d. Wiener Akad. philos. hist. Cl.
VII. bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10501028-1

4367/8. 2 Jahrgänge Sitzǵsberichte, XX. XXI. nebst Register
V. XI – XX.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676677Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676669

4369. Fontes rer. Austriac. XI. Bd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433066649967
4370. Archiv f. östr. Gesch. quelle XVI. 2.   l 408
4371. Bunsen Aeg. 5. bdes. 4te ed 5te Abth.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433081834826

Kommentare

406 Hier ist wahrscheinlich, da auf keinen weiteren Ort verwiesen wird, die Preußische Akademie der Wissenschaften gemeint.
Unklar ist, ob Boeckh hier Preisaufgaben oder dazu eingereichte Schriften meint, denkbar wären auch Berichte der Akademie über selbige. Da ich bislang kein entsprechendes Druckwerk, gar noch mit Exlibris Boeckhs, ausfindig machen konnte, bleibt der Eintrag bis auf weiteres ungeklärt.

407 Da zuvor an Nr. 4314 (S. 105) 14 Hefte der Notizenblätter von 1856 angeführt wurden und aus dieser Reihe als nächstes der Jahrgang 1857 folgt (Nr. 4356, S. 106), könnte dieses „lose Heft“ möglicherweise noch zum Jahr 1856 gehören; der Verweis erfolgt daher auf den Band dieses Jahrgangs.

408 Bei Boeckh offenbar in zwei Teillieferungen vorliegend.

107

1857.
4372. Plato's Gastmahl v. Zeller.
4373. Vischer Erin̄ergğ Griechenland.
4374. Düntzer Göthe's Faust, 2. Aufl.
4375/6. Favre Mélanges d'hist. litt.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433081834826
4377. Märcker Alexandrea.
4378/9. Bernhardÿ Röm. Litt. Gesch. 3. Aūsg.
4380. Franceson über Gilblas.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10091610-3
4381. Rossbach Metrik, 3. Bd.
4382. Otfr. Evangelienbuch v. Joh. Keller, Bd. 1.
4383. Moltke Frühling.
4384. Moltke Deutscher Sprachwart.
4385. H. Martin hist. de l'arithmétiqs.
4386/7. Meineke Fragm̄. com̄. Gr. T. V. P. I. II.
4388. Platon Tim. Übers. v. Susemihl.
4389-91 Werke Fr. d. Gr. 28-30. nebst Plans.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528915-8Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528915-8
4392. Fritze Eurip. Orest.
4393. Repertorio univs. des Arch. Inst. f. 1844 – 53.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044080976269
4394. Minervini Osserv. numism.
4395. v. Raumer Hohenstaufen 3. Ausg. 1. Bd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015069908732
4396. Gneist Engl. Vfassng.   l 409
4397. Vömel Δημοστενης [Δημεγ [?]].
4398. Pindars Theb. v. Luc. Müller.
4399. Köchlÿ über die Vögel des Aristoph.
4400. Simson und Delila v. Ed. Müller.
4401. Otfr. Müller Gesch. d. Gr. Litt. 2. Aúsg. 1. Bd.
(zús. gebúnden)
4402. Rost Deūtsch-Gr. Worterbúch.
4403. Über Platos Politikes v. Deuschle.
4404. Ferd. Schultz Lat. Sprachl.
4405. Ovid Metam̄. T. 1. de Haupt.
4406. Aeschÿlos Agam. v. Schneidewin.
4407-10. Plutch. vitt. parall. T. II – V.   l 410
4411. Herrig Archiv f. das Stud. der neueren Sprachen
und Litt. 20. bd 4/4 Heft.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b343068

Kommentare

409 Vgl. die Anmerkung zu Nr. 3219, S. 78.

410 Die einzelnen Bände dieser Reihe sind zum Teil mehrfach mit wenigen Jahren Abstand erschienen (Vol. V. beispielsweise 1854 und 1860), ohne Hinweis auf die Auflage; da jene in der UB vorhandenen Exemplare Boeckhs Sammlung nicht eindeutig zugeordnet werden konnten, sind die genauen Erscheinungsjahre für diesen Eintrag unklar.

108

4412. Vitruv v. Lorentzen, T. 1. P. 1. (ŭngebúnd)
4413. Prantl Platons Rep. übers. (búch I – VII zú [Jhd[?])]. [ed das [..?]]
[...].

4414. Prantl Aristot. de caelo pp. [Text ed Überset [?]].
4415-17. Passows Gr. Lex. v. Rost pp. 3 bd̈e.
4418. Nouvelles Lettres et opuscules inédits de Leib-
niz, par A. Foucher de Careil.

4419. Tchorzewski opuscula postume.
4420. Verhandlūngen der 16. Philol. vsam̄lúg, zu Stuttgart.
4421. Köchly éd Rüstow Einleituǵ zu Cāsar de B. G.
4422. Lunzi [Π. τής πολιτικής καταστασεος της Ἑωτα-
νήϐον ἐπὶ τω̄υ Ἑνετω̄ν[?]]
.

4423. Ztschrift f. Alw. 1856.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433082464854
4424. Platons Philebs v. Wagner.
4425. Barth Reise in Africa T. 1.
4426. Kritias des Platon nebst Pseudo-Timaeos, übers.
v. Susemihl.

4427. Brun poemata.
4428. Archiv f. östr. Gesch.quelle, XVIII. I.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101066162932
4429. Ximenes hist. del origene de los Indios.
4430. Fontes rerum Austr. X. 1.
4431. Fontes rerum Austr. XIII. 2.
4432. Monum̄. Habsburgica II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015012369578
4433. Wiener Sitzungsberichte 1856. I – III.   l 411
4434. Almanach d. Wiener Akad. 1857.
4435. Concilium Basilense T. 1.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10483602-4
4436. Dörgens der H. Basilius ed die class. Stúdien.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101056169483
4437. Table chronol. zú den Werken Fr. d. Gr.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10528919-4
4438. Rh. Mus. XI. Jahrg.
4439. Raumer Hohenstaufen, neue Ausg. T. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015069908724
4440. Richter Mus. Gr.   l 412
4441. Weitzman̄ Gesch. d. griech. Musik.
4442. Jakob Leib ed Seele.
4443. Rud. v. Raumer üb. den Deútschen Ūnterr.
4444. Plinius v. Sillig T. VII. (1ter Thil des Index).Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b3147965
4445. Mem̄. del' Ac. des Inscr. XXI. I.
4446. Mem̄. de divers savants prés à l'Ac. des Inscr. V. I.

Kommentare

411 Boeckh gibt hier, im Gegensatz zu den anderen Auflistungen der Wiener Sitzungsberichte, keine genaue Bandangabe. Im Jahre 1856 erschienen die Bände 19 bis 21, wobei Band 19 und 20 bereits unter Nr. 4317 (S. 105) begriffen sein müssen („Sitzungsberichte XVII. 3 – XX, 1“) – folglich ist hier wohl der 21. Band vermerkt.
Zwar umfasst der 22. Band ebenfalls den Jahrgang 1856, trägt als Erscheinungsdatum jedoch das Folgejahr 1857 und ist daher an dieser Stelle weniger wahrscheinlich.

412 Eventuell könnte es sich hier um eine weitere Abhandlung zur griechischen Musik von Kasimir Richter handeln, welche mit dem Zusatz „Quaestiones“ erneut an Nr. 5234 (S. 117) angeführt wird. Einen weiteren Band/eine ähnliche Veröffentlichung des Verfasser konnte bislang nicht ermittelt werden.
Auch die Recherche nach einem dementsprechenden Werk eines anderen Richter (vgl. Nr. 2650, S. 65) blieb ohne Erfolg, desgleichen die Suche nach einem alternativen Titel oder einer anderen Bedeutung der von Boeckh verwendeten Abkürzung, etwa einem „Museum Graecum“ o. dgl.

109

24447/8. Köhne (&c) Musée de Kotchoubeÿ, 2 T.
fol.

4449. Schöman̄ opuscula T. II.
4450. Berlin v. Wesselÿ.
4451-3. Exposition universelle de l'an [1851 [?]]
travaux publiées par l'ordre de l'Empereur.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015006957354Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015006957321Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015006957313
  l 413. [...]
[...]

4454. Barth Afric. Reisen T. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc2.ark:/13960/t83j3xk0c
4455. Cic. in Catila I. v. Boot.
4456. Gerlach Perseus v. Maced. ed L. Aemil.
Paulus.

4457. Übers. der Arbeiten d. Kopenh. Gesellschaft 1856.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101074721943   l 414
4458. Abhh. d. Berl. Akad. v. J. 1856.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015080345534
4459. Livius v. Hertz, T. 1.
4460. Raumer Hohenstaufen, 2. Aúsg. 3. bd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015069908716   l 415
4461. Welcker Gr. Götterlehre T. 1.
4462. Herbst über Cobets Emendatt. zu Thukÿd.
4463. Hȳperidis p. Euxenippo et Lȳcophr. v.
Caesar.

4464. Iamblichus de mÿst. v. Partheÿ.
4465. Thiersch Epikrises der neuesten Untersuchǵe
des Erechtheum, 2 Hefte,
źs. geb́d.
4466. [Πρακτικὰ τη̄ς ἔπὶ του Ἒρεχϑείον Ἔπιτροπη̄ς.[?]]Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10221270-1
4467. Aeschÿls v. Dindorf.
4468/9. Stobaei Floril. ed. Meineke T. III. IV.
4470. Sophokles Oed. T. v. Bellermann.
4471. M. Niebuhr Gesch. Assus ed Babels.
4472. Terenz v. Fleckeisen.
4473. Memݲ. der Turiner Akad. 2te Ser. T. XVI.Faksimile: http://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=coo.319   l 416
4474. Vogt de rebus Megarensium.
4475. Granius Licianus v. Pertz.
4476. Gosche Bericht über die Morgenl. Stúdien
im J. 1856.

4477. Sitzungsberichte der Wiener Akad. bd. XXIII.
I. Heft, 2. Heft, 3/4 Heft.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676644

4478. Fontes rerum Austriacarum II, XV. I.
4479. Denkschriften d. Wiener Akad. hist. philol. bd. 8Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10501029-2

Kommentare

413 Es sieht aus, als hätte Boeckh „1857“ statt „1851“ geschrieben, allerdings findet sich nur ein auf letzteres Jahr bezogenes Werk.

414 Vgl. Anmerkung zu Nr. 4060, S. 99.

415 Boeckh schreibt hier „2. Ausg.“, ausgehend von den vorangegangenen Bänden dieser Reihe und dem chronologischen Ablauf der Liste ist hier aber sicher die 3. Auflage gemeint.

416 Zur Turiner Akademie vgl. die Anmerkung zu Nr. 4272, S. 104.

110

4480. Michaelis Stenogr. 5. Jahrg,Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/chi.096936532
4481. Boissonade von Le Bas.
4482. Michaelis de fontibs A. P. Horatii.
4483/4. Lassalle Heraklit.
4485. Phäethon v. Wieseler.
4486. CFr. Hermn̄ Gottesd. Alt. d. Gr. 2 Aufl. 1. Abth.
4487. Soph. Oed. Col. v. Nauck.
4488. Hartung Lyriker bd VI.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/wu.89100446988
4489. Schöll Soph. Antig. übers.
4490. Abhh. d. Münchner Ak. d. Wiss. VIII. bd.   l 417
4491. Barth Afric. Reise T. III.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hw2cbl
4492. Creuzers Deūtsche Schriften, Parilepom̄.
4493. Fränckescher Proceß v. [Kolisch [?]].   l 418
4494. Athanasii ad Antiochem, v. W. Dindorf.
4495. Aeschÿl. Suppl. v. Schwerdt, 1. Th.
4496. Herodot v. Stein, T. II.
4497. Humboldt Kosmos T. IV.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044102955572
4498. Eur. Alcestis v. Fritze.
4499. An̄aei Senecae Contrōv. v. Bursian.
5000.   l 419 Aristot. über Wirkūg der Tragödie, v. Bernaÿs.
5001. Boissier über Séguier.   l 420
5002. Susemihl genet. Entwicklǵ der Plat. Philos. II, 1.
1858 5003. Plinius v. Sillig, T. VIII.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b3147966
5004. Ussing Gr. Reisen ed Studien.
5005. Haase Athen. Stam̄verfassúg.
5006. Rapport de l'Expos. univ. v. Prinz Napoleon
(1855)

5007. Haupt, des Min̄esangs Frühling.
5008. Raumer Hohenstaūfe 4. bd 3. Agbe.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015069908708
5009. Rh. Mus. XII (1857).Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015038638444
5010. Kepplers opp. T. 1.
5011. Eur. Hek. übers. v. Fritze.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10315483-2

Kommentare

417 Boeckh bezieht sich hier wohl auf die ersten beiden Hefte des achten Bandes, da an Nr. 5109. (S. 113) dessen dritte Abtheilung angeführt wird.

418 Titel/Verfasser noch nicht ermittelt.

419 sic! Sprung von 4499. zu 5000., Boeckh lässt hier 500 Positionen aus.

420 Die Recherche zu diesem Eintrag ergab zwei Hinweise, die auf eine bei der Académie de Nîmes eingereichte Preisschrift hindeuten.

111

5012. [Terin [?]] Lat. buch.   l 421
5013. Ÿates, der Pfahlgraben.
5014. Haupt Neithart v. Reuenthal.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015029459255
5015. Le Bas Voÿage Archéol. 4te [Lieferǵ [?]],
nebst 23 [Lieferḡ [?]] Architecture.

5016. Piper, Karl d. Gr. Ostertafel ed Kalendarium.
5017. Bunsen Bibelwerkerste Liefrǵ.
5018. Raumer Hoenstaufen 9/10. HalbbandFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015069908690   l 422
5019/20. Rellstab, drei Jahre von dreissig.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10311677-8Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10311678-4Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10311679-4Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10311680-6   l 423
5020. [b]   l 424 Exposition universelle de 1851. 1. bd.   l 425
5021. Philologus XI. Jahrg.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883550
5022. Bergk Sophokles gr.
5023/4. Aristophanes v. Bergk ed. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/coo.31924026465603
5025. Bergk acht Lieder v. Göthe.
5026. Petersen, das Gÿmnasium der Griechen.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101068992427
5027. Antigone übers. v. Marbach.
5028. Mushacke Jahrbuch des Preuss. Schul-
wesens 1858.

5029. Benlöw aperçu de la science compa-
rative des languens.
  l 426
5030. Lucian v. Dindorf, b. Tauchnitz. T. 1.
5031. Platner über die Idee der Gerechtigkeit im Aesch.
ed Soph.

5032. Gneist Gaius pp.   l 427
5033. Rellstab, 2 Halbbḋe forts. v. N. 5019/20.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10311679-4Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10311680-6
5034. Eisele, Zucht und Strafe.
5035. Ross Italiker únd Gräken.
5036. Ilias v. Fäsi, 3. Aúsg. 1. bd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b310884
5037. Wöpcke arab. Astrolabium.

Kommentare

421 Verfasser/Titel noch nicht ermittelt.

422 Der „9./10. Halbband“ entspricht wohl dem fünften Band der Reihe.

423 Da Boeckh in der Folge jeweils eine Nummer für zwei Halbbände vergibt, ist davon auszugehen, dass hier auf Band 1 und 2 – also vier Halbbände – verwiesen wird.

424 Nummer wiederholt.

425 Vgl. Nr. 4451-3., die wohl jenen Band bereits mit anführte.

426 Zu Ludwig Benlöw vgl. Anmerkung zu Nr. 3536, S. 85.

427 Vgl. die Anmerkung zu Nr. 3219, S. 78.

112

5038. Lepsius Königsbuch der Aegÿpter
5039. Oratore Att. T. II. bei Didot.
5040. Krause Plotina.
5041. R. v. Raumer d. Ūnterr. im Deútsche.
5042. Engelhardt Gÿmn. Ged. Saecularia III.
5044. Duncker Feudalität u. Aristokr.
5045. Rosenkranz Apol. Hegels.
5046. Mom̄sen die Rechtsfrage z. Caesar ed dem Senat.
5047. Geppert Lat. Aussprache.
5048/9. Non̄us v. Köchlÿ.
5050. Fritzsche quatuor leges sce. poes. gr.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044081359275
5051. Eberz Theokrit übers.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.a0001437326
5052. Lasaulx die prophet. Kraft d. mschl. Seele (zu den
Gr. Antt. gestellt)
5053. Abhh. d. Berlin. Akad. 1857.
5054. Plato Apol. übers. v. Prantl.
5055/6. Fritsch Gr. ed Lat. Partikeln I. II.
5057. Pÿl Kunstwerke alter und neúer Zeit.
5058. Hÿperidis Ἕπιτάφιος, v. Cobet.
5059-62. Vincent Notices et Extr. pp. vol. XVI. 1.
XVII. 1. XVIII. 1. XIX. 2.
  l 428
5063. Zeitschrift f. Alt. wiss. Jahrg. 1857.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433082464862
5064. Schwerdt Nott. in Aeschÿli Suppl.   l 429
5065/6. Röth Gesch. d. abendländ. Philos. II, 1. 2.
5067. Franz v. Sickingen (v. Lassalle).
5068. Rellstab, 9. ūnd 10. Halbb. von 3 Jahren von 30   l 430
5069. Philologus Jahrg. XII.
5070. Oversigt der Vhndlǵ der Kopenh. Ges. d. Wiss. 1857.   l 431
5071. Martin la vie future, 2. aúsg.
5072. Zendavesta T. 1. v. Pietraczwski.
5073. Barth Reise T. IV.
5074. Turiner Mem̄. 2. Ser. T. 17.   l 432
5075. Mom̄sen Röm. Xronol.
5076. Gerlach, Zaleukos, Charondas ed Pÿthag.
5077. [Lieber Addrats[?]] pp.   l 433

Kommentare

428 Ich vermute, dass es sich hierbei um Aufsätze von Alexandre Joseph Hidulphe Vincent handelt, die als Auszüge aus den „Notices et Extraits“ der Académie des Inscriptions et Belles-Lettres erschienen, wohl Folgebände der Notice sur divers Manuscrits grecy relatifs a la Musique; genaue Titel konnten nicht bestimmt werden; die etsprechenden Nummern der regulären „Notices et Extraits“-Reihe werden bereits an anderer Stelle angeführt (vgl. Bd. XVII, Bd. XIX).

429 Hierbei handelt es sich wohl um eine Ergänzung zu dem an Nr. 4495. angeführten Band AΙΣΧΥΛΟΥ ΙΚΕΤΙΔΕΣ.

430 Dem neunten und zehnten Halbband entsprechen jeweils erste und zweite Abtheilung des fünften Bandes.
Ausgehend von den fünf Bänden der Reihe fehlt eine Ewähnung, unklar bleibt daher, weshalb der vierte Band bzw. Halbbände sieben und acht in der Liste offenbar unberücksichtigt bleiben.

431 Zur Gesellschaft der Wissenschaften Kopenhagen vgl. Anmerkung zu Nr. 4060, S. 99.

432 Zur Turiner Akademie vgl. die Anmerkung zu Nr. 4272, S. 104.

433 Verfasser/Titel noch nicht ermittelt.

113

5077. [ ....[...] ]
5078. Überweg Logik.
5079. Sickel das Etruskische.
5080. Joh. Müller v. Virchow.
5081. v. Hahn Proben Homer. Arithmetik.
5082. Homer. T. 1. Il. v. Bekker, Bon̄ 1858.
5083. Almanach d. Wiener Akad f. 1858.
5084. Fontes rerum Austriac. II. Abth. Bd. XVII.
5084. [!] [b] Notizenblatt VII. Jahrg. 1857.
5085. Monum̄. Habsburgica, 1te Abth. 3. bd.
5086. Fontes rerum Austriac. II. Abth. Bd. XIV.
5087-9. Archiv f. Oesterr. Gesch. Qúell, XVIII, 2. XIX, 1. 2.
50790. Dieterici Tabellen üb. den Preuss. Staat 1855. (Richard ggb)
5091. drgl. die Ergebnisse der 1848-57 angestellte meterol. beobb. (dergl.)
5092. Manetho Apotel. v. Köchlÿ.
5093. Verhandlǵ der 17. Philol. Vsam̄lǵ zū Breslau.
5094. VRaumer Gesch. d. Hohenstaufen, 3. Ausg. 11ter Halbband.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10016893-4   l 434
5095. Aristoph. Vespae v. Jul. Richter.
5096. Steinthal d. Ursprung der Sprache.
5097. Philologus Bd. XIII. Heft 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030915618
5098. Minckwitz gesam̄elte Werke, 1. bd.
5099. Heindorfs Com̄. zu Hor. Sat. v. Döderlein.
5100. Harrison Gr. Praeposs. ed Casus.
5101. Fenner v. Fen̄eberg, Gr. Stadien und Fußmaasse.
5102. Schöman̄ Opusc. Vol. III.
5103. Rhesus v. Fritze übers.
5104. Haupt Virgil, [Prachtagbe [?]].
5105. Sophocles Aj. v. G. Wolff.
5106. Corssen Röm. Aūssprache.
5107. Weil Aeschÿlus Agam.
5108. Michaelis Ztschft f. Stenogr. 6. Jahrg. 1858.
5109. Münchner akad. Abhh. VIII, 3. 1858.
5110. Mem̄. présentés par divers savants à l'Acad. des Inscr.
V, 2.

5111-12. Lessing v. Adolph Stahr, 2 T.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10064602-0
5113. Düntzer z. Deutsche Litt. ed Gesch.

Kommentare

434 Offenbar erhielt Boeckh bei dieser Reihe, die sechs Bände umfasst, zumindest die letzten beiden Bände in jeweils zwei Hälften und verweist daher auf Teilbände; hier wäre somit die erste Hälfte des insgesamt sechsten Bandes gemeint.

114

5114. Gladisch Heraklit ed Zoroaster.
5115. Dieterici der Streit zw. Mensch ed Thier.
5116. Zeller Philos. d. Gr. 2. Theil, 2. Ausg.
5117. Adolph Schmidt Zeitgenössische Geschichte.
5118. Rh. Mus. T. XIII. 1858.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015067889413
5119. Metropulos üb. das Lac. ed gr. Heerwesen.
5120. ––– üb. die Schlacht bei Mantinea.
5121. Mem̄. de l'Acad. d. Inscr. XXIII. 2.
5122. Barth Reisen T. V.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hw2cay
5123. Ilias v. Fäsi 3. Aufl. T. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hn26sa
1859. 5124. Euripides Flehende übers. d. Fritze.
5125. Der Vatic. Apollo v. Häckerman̄.
5126. Furtwängler Erkl. z. Pindar.
5127. Grässe allg. Littgesch. III. 3. 10te Liefrǵ.   l 435
5128. Odÿssee v. Bekker, 1858.
5129. Pletho Π. νόμων.
5130. Telemachie v. Hennings.
5131. Oden v. Rohde.
5132. Raumer HSt. 12ter Halbband, dritte Aúsg.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10016893-4   l 436
5133. Gesch. d. Kunst v. Braun, 2ter bd.
5134. Philostrats de arte gÿmn. v. Daremberg, 1te
hälfte.

5135. Gerhard Anthesterien.
5134. [!] [b] Hertz Priscian, 3. Abth. búch XIII ff.
5135. [b] Schäfer Dem. Leben 3. bd, 2 Th́le.
5136. Voigt die Wiederbelebḡ des class. Alterth.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015025911168
5137. Gedichte v. Frau Holthausen. [ded[?]].
5138. Stahr Aristot. üb. die Wirkung des Trag. [ ded[?]].
5139. Dexippus in Aristol. categg. ed. Spengel.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10711797-9
5140. Spengel über die κάϑαρσις παϑημ.
5141. Momÿsen Röm. Chronol. 2. Ausg.
5142. Varnhagen Denkwürdigkeiten VIII. bd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044100906270
5143. Scheidler Jen. Blätter 1. Heft.
5144. Schöman̄ Gr. Alterth. 2. bd.
5145. [Klein Deútsch buch[?]].   l 437
5146. v. Leutsch ub. Aristoph. Frösche.

Kommentare

435 Wie schon die vorangegangenen beiden Erwähnungen, so ist auch dieser Verweis auf Grässes Litterärgeschichte unklar; eine 10. Lieferung erschließt sich durch den chronologischen Verlaufs der Liste nicht. Die Zuordnung zu einem Band wäre daher unsicher, weshalb auf den Reihentitel verwiesen wird.

436 Offenbar erhielt Boeckh bei dieser Reihe, die sechs Bände umfasst, zumindest die letzten beiden Bände in jeweils zwei Hälften und verweist daher auf Teilbände; hier wäre somit die erste Hälfte des insgesamt sechsten Bandes gemeint.

437 Titel/Werk noch nicht ermittelt.

115

5147. Universitätsalmanach für 1859.
5148/9. Lucian v. Dindf. T. II. III.
5150. Kvic͐ala zur Kritik pp. um Eur. Iph. T.
5151. Münchner Monum̄. saec. 1. [Klsse[?]].   l 438
5152. Jen. Blätter, 2. Heft.
5153. Noack, Schelling T. 1.
5154. Verhandlǵ der 18. Philol. Vsam̄lǵ. zú Wien.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10687516-5
5155. Odÿssee v. Kirchhoff.
5156. Zeitschrift f. Völkerpsÿchol. ed Sprachwiss. v. Lazarus únd.
Steinthal, Bd. 1. Heft 2 (über Assimilation ed Abbration),

(steht über der Gr. Gram̄.)
5157. Petersen die Gr. Exegeten.
5158. Brugsch Hist. de l'Égÿpte T. 1.
5159. Keplers Werke T. II.
5160. Acron ed Porphÿrion zú Horaz. P. 1.   l 439
5161-3. Vazquez Queipo, sÿstèmes métriques et mo-
nétaires des anc. peuples, 3 bd̈e.

5164. Abhh. d. Akad. 1854. 2. Suppl. Bd (Buschman̄)
5165. Genthe de Lucani vita et scriptis.
5166. Bernhardÿ Gesch. d. Gr. Litt. II. 2. 2te Agbe.
5167. Sophokl. Studien v. Kolster.
5168. Welcker Mÿthol. II, 1.
5169. Oversigt der Verhdlǵ der Kopenh. Ac. d.
Wiss. 1858.

5170. Corssen üb. Aussprache pp. des Lat. T. II.
5171. Corssen Röm. [Aussprache [?]] pp. T. II.   l 440
5172. Brun̄ Gesch. der Gr. Kunstler II, 2.
5173. Pott altpers. Namen.
5174. Denkschriften der Münchner Akad. d. Wiss.
philos. hist. Kl. 9. bd.
  l 441
5175. Notizenblatt. ders. 8. Jahrg. 1858.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b756832
5176-7. Archiv f. österr. Gesch. qūelle 20. bd. 1, 2.
21. bd 1.

5178-81. Sitzǵberichte der Wiener Akad. 27-30. bd,
[...][v. restlichen hefte [?]].Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676594Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676586Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676578

Kommentare

438 Nach dem an Nr. 5139 angeführten Band der Monumenta Saecularia ist die genaue Teilzuordnung hier unsicher.

439 Das hier aufgeführte Werk ist noch nicht sicher ermittelt: Es existiert eine zweibändige Ausgabe, die jedoch erst 1864 erschien und daher nicht in den Listenverlauf passen würde. Einen Band mit Boeckh-Exlibris, der Aufschluss geben könnte, liegt nicht vor.

440 Eine Wiederholung des vorangegangenen oder möglicherweise ein zweiter Teil des zweiten Bandes?

441 Hier der neunte Band der Abhandlungen der Bayerischen Akademie, welcher im Untertitel bzw. als zusätzlichen Reihentitel den 36. Band der Denkschriften darstellt.

116

5182. Aug. Mom̄sen 2. bücher zúr gr. ed Röm. Chronol
5183. Chase Cic. Tusc. etc.
5184. Sophokles Modern Greek Grammatikr.
5185. Sophokles history of the Greek alphabet.
5186. R. Köpke Anfänge des Königthums b. d. Gothen.
5187. Schöll Gründl. Unterricht über die Tetrall.
5188. Tüllman̄ de Plat. Menex.
5189. Noack Schelling T. II.
5190. Varnhage Denkwurdg̈kte T. IX.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10604725-1
5191. Aristot. Rhet. et Poet. ed. Bekker. ed. III.
5192. Herodot v. Stein, búch V. VI. 3. bd.
5193. Scheidler Jenaische Blätter, 3. Heft.
5194. Conze, Reise in d Inseln des Thrak. Meeres.
5195. H. Martin examen d'un probe de Theodicée.
5196. Herders Reisen nach Ital. v. Düntzer.
5197. Düntzer Erláūtrǵe zú Göthe, IX. X. XI. Iphig. T.
Tasso,
natürl. Tochter.

5198. Wiskeman̄ die antike Landwirthschaft.
5199. Beckman̄ Urspr. des Bernsteinnamens Elektron.
5200. Düntzer Schiller ed Göthe.
5201. Iphig. T. Eurip. v. Fritze.
5202. Duc de Luýnes le nummus de Serv. Tullius.
5203. Hildenbrand Gesch. u. Sýstem der Staats- ed Rechtsphilos.
1. bd klass. Alterth.

5204. Plauti Captivi v. Geppert.
5205. Leibing Ninon l'Enclos.
1860. 5206. Kirchner, die speculativen Sÿsteme seit Plaut.
5207. Schriften d. Akad. Jahrg. 1858.
5208. Grässe LittGesch. IV. band.
5209. Eurip. Elektra übers. v. Fritze.
5210. Curt Wachsmuth de Timone Sillogr. (steht bei der
gr. Litt.)
5211. Heimsöth Pindars Pÿth. 1.
5212. Jenaische blätter 4. Heft.
5213. Sarweÿ das Würtemberg. Concordat.
5214. Raumer hist. polit. Briefe.
5215. Merope v. Remÿ.
5216. Pinder Ilithÿien.   l 442

Kommentare

442 August Boeckh und Eduard Gerhard gewidmet.

117

58217 Varnhagen u. Humboldts Briefe.   l 443
58218 Vincent gg Fėtér (Fétis) üb. gr. Músik, (französ.)
58219 Friedrichs über Philostrates.
58220 Dōer Pindar Übers.
58221/3. Wiener Sitzǵsberichte Bnd 30,2. 31,1. 2. 3. 32, 1. 2. III. Reg.
58224/6. Archiv. f. Österreich. Gesch. Qúelle 21,2. 22,1.2. 23,1.
58227. Fontes rerum Austr. Bd. 21. 23. 2. Abth.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433066649520   l 444
58228. Almanach der Wiener Akad. 1859.
58229. Volquardsen Platons Idee des persönl. Geistes.
58230. des Haūses Ehre, v. Carl Hugo.
58231. Brutus ed Lucretia von demselb.   l 445
58232. Fritze übers. v. Eurip. Troerin̄en.
58233 Almanac de L'Inst. 1860.   l 446
58234. Richter de mus. Gr. quaestiones.
58235. Preuße de Senarii caesura.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/loc.ark:/13960/t79s3063q
58236. Aeschỳli Choeph. v. Weil.
58237. Bonitz Plat. Studien.   l 447
58238. Druman̄ Arbeiter ed Com̄unisten in Gr. ed Rom.
58239. Recueil des Historiens des Croisadis T. II. fol.
58240. Theodektes v. Traug. Märcker.   l 448
58241. Codex argentes v. Uppström, nebst [dglch.[?]] foll. rediviva.
58242 Polÿän v. Wölfflin.
58243. Meineke, Stobäi Ech. phÿs. T. 1.
58244/5. Aristophanes v. Meineke T. I. II.
58246. Ἐπιγραίφοὶ Ἐκλ. der archäol. Hetärie, 1860   l 449
58246. [b]   l 450 Keplers Werke T. III.
58247. Fedde Perseus & Andromeda.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015057117965
58248. Minoides Mẏnas diagr. de la creation du monde
de Platon.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nnc1.cu01444204

58249. Sÿnopses [τη̄ς περὶ τᾱ ἔν [...] El [...] Καραϑαωδὡρη]
v. Euthÿbulides.
  l 451
58250. Mor. Schmidt Epitome Herodiani τησωδ.
58251. Wöpcke über die Indische Zahl, französ. 4 to.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433066398573
58252. Grävell über Göthe's Fārbenlehre.
58253/4. Duncker alte Gesch. T. III. IV.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015026609175

Kommentare

443 Ausgehend vom chronologischen Verlauf der Liste handlt es sich hier wohl um die vierte Auflage dieser Briefedition.

444 Die Bände 21 und 23 führt Boeckh erneut an Nr. 5743-4. (S. 132) an, wo sie vom chronologischen Listenverlauf her auch an der richtigen Stelle wären (Erscheinungsjahr 1865); an dieser Stelle müsste eher der noch fehlende 18. Band stehen. Man beachte außerdem, dass hier nur eine Nummer vergeben wurde, während mehrere Bände meist auch mit mehreren Nummern gelistet wurden. Der Verweis erfolgt daher auf den 1859 erschienenen XVIII. Band der Fontes rerum Austriacarum.

445 Eine spätere Ausgabe als jene von 1844, wie es hier entsprechend dem chronologischen Verlauf angezeigt wäre, konnte nicht ermittelt werden.

446 Da bislang nur Almanache der Wiener Akademie aufgelistet und zuletzt deren Ausgabe aus dem Jahr 1859 erwähnt wurde, ist hier trotz der französischen Benennung das österreichische Institut wahrscheinlich.

447 Zu Hermann Bonitz vgl. Anmerkung zu Nr. 3481, S. 84.

448 Eine spätere Ausgabe als jene von 1835 konnte nicht ermittelt werden.

449 Die Identifikation dieses Werkes ist nicht ganz sicher, wahrscheinlich ist jener Band von Meineke gemeint.

450 Nummer wiederholt.

451 Wohl eine Schrift von Konstantinos Euthybules, der Titel konnte bislang nicht ermittelt werden.

118

58255. Oeuvres de Leibniz T. I. II. v. Foucher de Careil.
58256. Mem̄. der Akad. zú Boston T. VII.   l 452
58257. Aristoph. Frieden v. Richter.
58258. Prisciani Opp. minora Vol. III. 2. v. Keil.
5259. Marbach Jubiläum der Univ. Lpz.
5260. [Barlliov[?] Δικηγοργ παρεργη φυκλ.] 1. über Athenagoras.   l 453
5261/2. Nova acta soc. Upsal. T. I. II.   l 454
5263. Barth Reise v. Trapezunt nach Scutari.
5264. Mullach Fragm̄. philoss. Gr.   l 455
5265. Abhh. d. Akad. d. Wiss. 1859.
5266. Demetrius v. Gruppe.
5267. Odÿssee v. Fäsi, 1. bd 4. aúsg.
5268. Köpke Gesch. d. Berl. Univ.
5269. Livius v. Hertz Vol. II. P. 1. 2.
5270. Laspeÿres Bernardi Papiensis sum̄a decretalium.
5271. Lindner cothurus Sophocleus.
5272. Janson de paullopost fut.
5273. Bona Meÿer uber d. Univv.
5274. Oversigt der Abth. der Kopenhag. Gesellschft der Wiss. 1859.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101074721919
5275. Búch der Weish. im Plane, v. Schwertzell.
5276. Süvern von W. A. Passow.   l 456
5277. Köpke Berliner Univ. Gesch.   l 457
5278. Grote über die Rotation der Erde bei Plato.
5279. Brandis Gesch. der Gr. Rom. philos. III. T. 1. Tḣl (Übers. der
Aristotl. Tagebücher).Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hnupnv

1861. 5280. der Gedanke, philos. Zeitschrift, T. I.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015067943699
5281. H. Martin über Manetho.
5282. Susemihl plat. Philos. II. 2. (über den dedicatt.)Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101060854203
5283. Runen, v. Altman̄.
5284. Martin üb. die gr. Aspiration.
5285. Cooper the hieroglyphical date of the exodus.
5286. Wiener Akad. Sitzngsberichte bd XXXII, 3. 4.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.l0098251655
5287. dergl. Bd XXXIII. 1. 2.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676537
5288. dergl. bd XXXIV, 12.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676529
5289/90. Wiener Denkschriften, bd IX. X.
5291. Archiv f. Öster. Gesch. Kúnde, bd XXIII. 2. XXIV, 1.
5292. Notizenblatt 1859. N. 1–24.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b756833
5293. Wiener akad. Almanach, 1860.
5294. Reisealbum v. Cöllen.

Kommentare

452 August Boeckh wurde im Jahr 1853 zum Ehrenmitglied der Akademie zu Boston bzw. der American Academy of Arts and Sciences ernannt (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

453 Werk/Verfasser noch nicht ermittelt.

454 Wissenschaftliches Journal der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften in Uppsala, die Boeckh 1839 zum auswärtigen Mitglied ernannte (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

455 Zu Friedrich August Mullach vgl. Anmerkung zu Nr. 2543, S. 62.

456 Zu Wilhelm Passow vgl. Anmerkung zu Nr. 3018, S. 74.

457 Eine Schrift Köpkes zur Berliner Universität wurde bereits an Nr. 5268 (S. 118) angeführt.

119

5295. Abhh. d. Münchner Akad. philos philol Kl. IX, 1.
5296. Rost Deutsch Gr. Wörterb. 8. Aufl.
5297. Chr. Wolff Briefe (steht bei der Gesch. d. Philos.)
5298. Catonis Fragm̄. ed. Jordan.
5299. Guhl und Koner das Leben der Gr. und Römer. 1. Hälfte.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10254359-8
5300. Gr. Gesch. v. Friedegar Mone.
5301. v. Gumpach Habakuk.
5302. ––– die Freudenbotschaft der Gottesrichter.
5303. ––– neue Weltlehre T. 1.
5304. Mom̄sen Schol. Germani in Pind. Olÿmp.
5305. Pasch van Krienen, v. Ludw. Ross.
5306. Mémoirs, de divers savants prés. à l'Acad. d. Inscr. IV,1.
5307. Dieterici Naturanschaūḡ der Araber.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044014491336
5308. Altman̄ die Wüstenharfe.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044024589673
5309. Dionÿs. Hal. archäolo. ed. Kiessling T. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uva.x004286661
5310. Penon versiones Hom̄. Angl.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044085132173
5311. Fried, the Linguist, Heft I.
5312. Sitzungsberichte d. Wiener Ak. XXXIV, 3. XXXV. 1. 2.
5313. Archiv f. Oesterr. Gesch. Quelle II ter Thl 24. bd [er [?]].
5314. Fontes rerum Austriac. II, 20. bd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433066649546
5315. Faselius der Att. Kalender.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044024167579
5316. Pÿl die Gr. Rundbaúten.
5317. Haupt, Otto, Leben des Demosthenes.
5317. [b]   l 458 Köchlÿ Iliadis carmina XVI.
5318. Archiv v. Oesterr. Gesch. Qúelle. 25. bd.
5319. Aristophanes v. Don̄er T. 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hn25zx
5320/21. Lassalle des Sÿstem der erworbenen Rechte, 2 bd̀e.
5322. Sitzǵsberichte der Wiener Akad. bd 35, 3/4.
5323. Wieseler Apoll v. Belvedere pp.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101045233770
5324. Kallimachos v. Meineke.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232718-7
5325. Notices ed Extraits der Paris. bibl. T. XV, 1.
5326. Mem̄. de l'Ac. des Inscr. XX. bd.
5327. Meier Opuscc. acad. T. 1.
5328. Caesar Grundzüge f. Gr. Rhÿthmik.

Kommentare

458 Nummer doppelt vergeben.

120

5329. Aeschÿli Eumenides v. Weil.
5330. Fontes rerum Austriacor. 2. Abth. bd XIX.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433066649538
5331. Haupt kl. aúsg. des Horaz. 2. aúfl.
5331. [b]   l 459 v. Eck Univ.=Kalender.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015059430358
5332. Nikom. Ethik v. Bekker, 3. Agbe.
5333. Wiener Sitzugsberichte XXXV, 5. XXXVI, 1.
5334-5. Meineke Antig. ed [phi [?]] bemerkǵe darüber.
5336. Straus, die Länder ed Städte der heil. Schrift, [büch.[?]] 1 – 6.
5337/8. Meineke Antigone nebst bemerkǵe [(Trilogie[?])].   l 460
5339. Gerhard üb. Orpheus ed die Orphiker.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10220672-7
5340. Volkman̄ de Suidae biographicis.
5341. Schriften der Berl. Akad. 1860.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101064060252
5342/3. Riedels Gesch. des Preuß. Königshauses, bd. I. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10014051-6Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10014052-1
5344. Sengebusch gegen Rost.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hwsggx
5345. Oversigt der Vhandĺg der Copeng. Gesellschft der Wiss. 1860.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101074721919
5346. Lucian Müller de re metr. poetarm Latt.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10586223-9
5347/8. Bullétin der Petersb. Akad. T. II. III.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10500588-3Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10500589-3   l 461
5349. Herodot v. Stein, 7. búch (4. bd).
5350. Friedlein, Gerbert pp.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10593857-7
5351. Abhh. der philoll. Vsam̄lǵ zú Braunschweig (1860)
5352. Welcker kl. Schfte, bd IV.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10765762-5
5353/4. Memorie der Turin. Akad. 2. Serie T. 18. 19.   l 462
5355. Überweg Untersuchǵ üb. Platon.
5356. Aristoph. übers. v. Don̄er, 2. bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232586-3
5357. Ovid. Amatoria v. Luc. Müller.
5358. Nova acta soc. Upsal. III. Ser. T. 3.   l 463
5359. R. Böckh Ortschaftsstatistik des Reg. Bez. Potsdam.
5360. Hahn sur le lieu de la naissance de Charlemagne.
5361. Il. ed Od. übers. v. Uschner.
5362. Prantl Gesch. der Logik, Bd. 2.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10800725-1
5363. Lenormant Com̄. über Platons Kratÿlos, fran-
zös.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237436-7

5364. Carl v. Raumer Gesch. d. Paedagogik, Bd. IV.
(Universitäte)Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10763795-3

5364. [b] Guhl u. Koner, Leben der Gr.
und Römer T. II.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10254360-0

5365/6. Varnhagen Tagebücher, 2 bd̈e.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047782-2Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047783-8
5367. Mārcker Karl der Gr. Tragödie.

Kommentare

459 Nummer von Boeckh wiederholt.

460 Vgl. Nr. 5334-5335 (S. 120) – weitere Bände bislang nicht ermittelt.

461 Vgl. Anmerkung (b) zu Nr. 3301, S. 80.

462 Zur Turiner Akademie vgl. die Anmerkung zu Nr. 4272, S. 104.

463 Vgl. Anmerkung zu Nr. 5261-62, S. 118.

121

5368. Heimsöth, die Wiederherstellǵ d. Aeschÿlos.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232375-2
5369–3373. [!] Philologus Bd XIV – XVII ed 1.
Suppl. Bd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883535Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015030883527Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10765572-0

5370. [b]   l 464 Schöman̄ über die Redetheile.   l 465
5371. [b] Almanach der Wiener Akad. d. Wiss. 1861.
5372. [b] Archiv f. Oesterreichische Gesch. Kūnde, 26. Bd,
1te ed 2te hälfte.

5373. [b] dergl. 27. Bd 1 Hälfte.
5374. dergl. Sitzǵsberichte 1861. 36. Bd, 2.3. Heft.   l 466
5375. Denkschriften ders. Akad. philos. hist. Kl. Bd XI. 4to.
5376. Viaggio fatto nulla Grecia nel 1860 v. Conze und
Michaelis.

5377/8. vRaumer Vlesúge üb. die alte Gesch. 3. Ausg.
5379. [Routerge[?]] üb. die [Gsl. der[?]] Gr. in [der med. Ling[?],] französ. 4.   l 467
5380. Zeller Gesch. d. Gr. Philos. 2te Agbe II, 2.
5381. Abhh. d. Münchner Akad. philos. philol. Cl. IX, 2.
5372. [!] [c] Kepler Opp. IV, 1.
5373. [c] Gerhard Etr. Spiegel, III, 3.
5374. [b] Ross archäol. Aufsätze T. II. mit 20 Tafeln.
5375. [b] Vögelin Übers. d. [Seppto] d. Aeschÿlos.
5376. [b] Aristoph. Wolken übers. v. Minckwitz
5377. [b] Robbe vita Aristot. Gr.
5378. [b] Beulé Fouilles à Carthage.
5379. [b] Düntzer Aristarche
5380. [b] N. T. Graece, v. Phil. Buttman̄.
5381. [b] Lewis Gesch. d. Astronomie, Engl. 1862.
5382. Hultsch Metrologie der Gr. u. Römer.
5383. Hartwig Auf= und Untergänge der Sterne.
5384. Martin de l'Aimant (Magnet), 4to.
5385. Holtzendorff d. Brüderorden des rauhen Hauses.
5386/7. Peÿron Ital. Übers. d. Thuk. 2 bd̈e.
5388/9. Varnhagen Tagebücher Bd III. IV.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047784-3Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047785-8
5390. Wagener Inscriptt. de l'As. min. (steht bei d. Inscr.)
4to.

Kommentare

464 Nummern von Boeckh wiederholt.

465 Von Boeckhs Hand, am rechten Rand notiert: 1862.

466 Den ersten Teilband dieses Jahrgangs führt Boeckh an Nr. 5333 (S. 120) an, hier folgen die weiteren Teillieferungen.

467 Werk/Verfasser bislang nicht ermittelt.

122

5391. Reinhold Kòpke de Antigono Carÿstis.
5392. Wiener Sitzūgsberichte, XXVII, 1 – 4.
5393. Kepler ed die Harmonie der Sphären v Förster.
5394. Grote Rotation der Erde übers. v. Holtzamer.
5395. Volquardsen das Dämonium des Sokr.
5396. Heimsöth die indirecte Überlieferuǵ des Aeschÿl.
Textes.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.32044085083293

5397. Africani Όλυμπ. ἄναγγ. ed. Rutgers.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015051097569
5398. Susemihl Plato Legg. I. übers.
5399. Lassalle ggn. Julian SchmidtFaksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.$b458071 (im bücherschrank)
5400. Herodot v. Stein bd V.
5401. Benlöw, Précis d'une théor. des rhÿthms, 1. Part.   l 468
5402. Wiener Sitzgsberichte 38. bd, 1. H.
5403. Archiv f. Oester. Gsh. XXVII, 2.   l 469
5404. Fontes rer. Austr. I, 3. erster Thl.
5405. Junghan̄ Tetraedometrie.
5406. Benda die reformirende Weltanschaūng.
5407. Livius v. Hertz vol. III.
5408. Odÿssee v. Fäsi, 4. Aufl. 2. bd.
5409. Lenormant Recherches archeol. à Eleusis,
5410. Petronius v. Bücheler.
5411. Hirzel Aeol. Dialekt.
5412. Leop. Schmidt Pindars Leben ed Dichtǵ.
5413. Wagener Sÿmphonie des Anciens.
5414. Dōer Aristophanes Übers. T. III.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10232587-8
5415. Blass de Platone mathematico.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10237567-3
5416. Aristotelische Stúdien v. Bonitz, I.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10235165-2   l 470
5417. v Redwitz d. Doge v. Venedig.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10116854-7
5418. Friederike Kempner Berenice.
5419. Lobeck Pathl. Gr. P. II.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/hvd.hx7abp
5420. Les économistes appréciés ou necessitè de la protection,
par Protin.

5421. Philostr. Π. γυμναστικής v. Volckmar.
5422. Meineke Krit. Bemerkḡe zū Aeschÿlos.
5423. H. Hirzel de Eurip. in componendis diverbiis arte.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/umn.31951002315932w
5424. Maÿer Aegÿptens Vorzeit ed Chronol.
5425. Thukÿdides v. Classen 1. bd (1. Búch).Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10238533-1

Kommentare

468 Zu Ludwig Benlöw vgl. Anmerkung zu Nr. 3536, S. 85.

469 Da Boeckh bereits an Nr. 5373. [b] (S. 121) die erste Hälfte dieses Bandes anführt und seinerzeit wohl Teillieferungen erhielt, wird hier wie oben auf den entsprechenden Band 27 verwiesen.

470 Zu Hermann Bonitz vgl. Anmerkung zu Nr. 3481, S. 84.

123

5426/7. Varnhagen Tagebücher bd. V. VI.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047786-4Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047787-9
5428. Volquardsen, Platons Phädrus.
5429. Schriften d. Akad. d. Wiss. 1861.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101064060211
5430. Lettre à Napol. III. sur l'esclavage.
5431. Martin de responsionibs diverbii ap. Äschÿl.
1863
circa
471 5432. Minervini Memoria accademiche, 1862.
5433. Überweg Grundriss d. Gesch. d. philos. der
vorchrl. Zeit.

5434. Archiv f. Österr. Gsch. Qúelle 28. bd, 1. hälfte.
5435. Wiener Sitzǵsberichte 28. Bd, 2. 3. Heft, 29. bd, 1. Hft.   l 472
5436. Egger Mém̄. de littérature ancienne.
5437. Aeschÿl. VII c. Th. ed Weil.
5438. Demosthenes [Red] gg Aesch. v. Vömel.
5439. Horaz Sat. u. Epist. Deutsch v. Döderlein.
5440. Ben̄dorf de epigr. anthologiae Graecae quae ad
artes spectant.

5441. Nova acta Soc. reg. sc. Upsal. Ser. III. vol.
IV. fasc. 1. 1862.
  l 473
5442. Lange Röm. Alterthümer 2. bd.
5443. Gliederng des Gr. Drama v. Ascherson.
5444. Welcker Mÿthol. III, 1. 2.   l 474
5445. Grum̄e in Pind. Ol. II.
5446. Bergk Etÿmol. Vindobonense.
5447/8. Kosmos, 5. bd, 1. 2.
5449. Urlichs Vhandlǵ der philol. Gesellschaft z
Würzburg.

5450. Bossler de praeposs. usu apud Pindarum.
5452 [!]. Mom̄sen Röm. Münzwesen.
5453. P. Becker Henkelinschriften.
5454. Notices et Extraits pp. XIX. 1.
5455>/6. Guérin, Voyage archèol. dans la régence
de Tunis, avec les ausp. du Duc de Luÿnes.

5457. Perrot Exploration archéol. de la Galatie et de
la Bithÿmie, 1. liefrǵ

Kommentare

471 Vermerk zum Erscheinungsjahr der folgenen Einträge, von Boeckh links neben die Auflistung geschrieben (zwischen Nr. 5432. und 5433.).

472 Vgl. Nr. 5178-81 (S. 115), hier führte Boeckh bereits die Bände 27–30 an – wahrscheinlich handelte es sich um Teillieferungen, so dass hier die verbliebenen Hefte der entsprechenden Bände hinzukommen.

473 Vgl. Anmerkung zu Nr. 5261-62, S. 118.

474 „2.“ mit Bleistift (wohl von fremder Hand) hinzugefügt.

124

5458. Schwertzell die Sophistik (im [...])
5459. Dem. Mid. v. Buttmanİ, 4. Aúsg. 1862.
5460. Benlöw Précis d'un théorie des Rhýthms P. II.
5461. Denkschriften der Wiener Akad. d. W. XII. bd hist. philos.
5462.3. Genesis u. Exodus v. Diemer, 2 bde (altdeútscher
[psaltèr [?])]

5464. Almanach d. Wiener Akad. 1862.
5465. Sitzúgsberichte d. Wiener Akad. philos. hit. Kl.
XXXIX. bd, 2 – 5. 1862.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676479

5466. Dergl. XL. bd, 1 – 2. 1862.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676461
5467. Iph. T. Eur. v. Köchlỳ
5468/9. Corp. Inscr. Lat. T. 1. mit einem bd Tafeln.
5470. Steinthal Gesch. d. Sprachwiss. bei den Gr.
und Römern.

5471. Gesch. der Berl. Univ. Jubèl.
5472. Curtius (Ernst) Att. Studien 1.
5473. Schulalmanach v. Mushacke, 12. Jahrg. 1863.
5474. Lortzing de orr. quae Demosth. p. Apollod. scripsisse
fertur.

5475. Scherer über Blindenanstalten.
5476. Oversigt d. Kopenh. Ges. d. Wiss. v. 1861.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101074721893
5477. Borghesi Oeuvres (num̄.) T. 1.   l 475
5478. Sédillot astron. orientale (úngebúd, steht bei Letron̄e
Zodiags).
5479. Nachweisḡ des Personals der Berliner Com̄unalver-
waltg 1863.

5480. Auerbach de Lacedd. regg.
5481. Egger Mem̄. d'hist. ancienne et de philologie.
5482. Schwerdt Probe einer neuen Horazrecens.
5483. Stark Niobe und die Niobiden.
5484. Bernáys die Dialoge des Aristot.
5485. Westphal Harmonik ed Melop. der Gr.
5486. Lohman̄ de Iove Homeri et Sophocl. (zúr Mȳthol.
gelegt)
5487. Scheidler Univv. Studium der rationellen Oekonomik
5488. ––– über Wesen ed Werth der allg. Stūdien.
5489. Ilias v. Döderlein.

Kommentare

475 Der italienische Numismatiker und Epigraphiker Bartolomeo Borghesi war vorgesehen, am Akademienvorhaben des Corpus Inscriptionum Latinarum mitzuarbeiten, und wird in diesem Zusammenhang von Boeckh in seiner 1836 gehaltenen Rede über die von der Berliner Akademie veranstalteten Unternehmungen erwähnt, vgl. Boeckh 1859, Bd. 2, S. 223.

125

5490. Oed. Col. v. Meineke.
5491. Th. H. Martin sur Oppien de Cilicie.
5492. Kepleri Opera IV, 2.   l 476
5493. Gneist Engl. Com̄. Vfssǵ, 2. Agbe, 1. bd.   l 477
5494. Cantor math. Beiträge.
5495. Bonitz Aristot. Studien, II. III.   l 478
5496. Nitsche de trajiciendis partibs in Demosth. cor.
5497. Dittenberger de ephebis Att.
5498. R. Böckh Entwick. der amtl. Statistik des pr. Staates.
5499–5502. Scholl in Eurip. v. Dindorf, 4 T.
5503. Astrampsÿchi oracula, ed. Hercher.
5504. Memorie der Turin. Akad. T. XX. 1863.   l 479
5505. Friederike Kempner, Novellen.
5506. Val. Rose Aristoteles pseudoepigraphes.
5507. Bekker Hom. Blätter.
5508. Du Mesnil üb. Epaminondas.
5509. Benda Felicier.
5510. Tournier Nemesis.
5511. Minckwitz Vorschule z. Homer.
5512. Bötticher Akropolis v. Athen.
5513. Verhandlúg der 20. Philologenversam̄lǵ, zu Frankf.
a.M.

5514. Dergl. der 21. zu Augsburg.
5515–5516. Susemihl Übers. des Plato, 2. Gruppe N. E.
II. Protagoras mit Einl. 1856 ed Anm̄. zú Protag.
nebst Hipp. min. ed Enthÿphron.

5517–19. Susemihl übers. v. Plato, 4. Gruppe 10 – 15.
Legg. d. Epinom.

5520/1. Fontes rerum Austriacarum, 1. Abth. 5. bd.
2. abth. 22. bd.

5522/3. Archiv d. oesterr. Geschichtsquellen, 2. Abthl̄lǵ.   l 480
5524/5. Sitzǵsberichte der Wiener Akad. bd 40, 3. 4. Heft.
bd 41, 1. 2. Heft.

Kommentare

476 Hier wohl ein zweiter Teilband des vierten Bandes.

477 Vgl. die Anmerkung zu Nr. 3219, S. 78.

478 Zu Hermann Bonitz vgl. Anmerkung zu Nr. 3481, S. 84.

479 Zur Turiner Akademie vgl. die Anmerkung zu Nr. 4272, S. 104.

480 Ausgehend vom Erscheinungsjahr 1863 der umgebenden Nummern 5520/1. und 5524/5. handelt es sich hier wohl um die Bände 28 und 29.

126

5526. v. Gumpach Babÿ-Worlds.
5527/8. Don̄er Übers. d. Sophokles 5. Aufl.
5529. Diltheȳ de Callimachi Cÿdippa.
5530. Ribbing Platonische Idēnlehre 1.
5531. Forchham̄er Aristoteles ed die exoterischen Reden.
5532. Marquardt Röm. Privatalterth. 1. Abth.
5533. Hekekÿan Bey chronologÿ of Siriadic monuments.
5534. Abhh. d. Akad. vom J. 1862.
5535. Travaux de la Société Jurassienne 1854.
5536. Lange Röm. Alterth. 2. Aúfl. 1. bd.
5537. Wöpke sur la propag. des chiffres Indiens.
5538. Mohl Rapport üb. die Asiat. Gesellschft, 1863.
5539. Aus Schleiermachers Leben in Briefen T. IV. v.
Dilthey.

5540. Rh. Mus. 18. Jahrg. 1863.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015082440945
5541. Agnes le Grande Dichtǵ II.
5542. Jo. Lÿdus de ostentis ed call. Gr. v. Wachsmuth.
5543. Göttling gesam̄elte Werke T. II.
5544. Hauthal Acron & Porphÿr. in Hor. 1, 1. später 1,2.
5545. Livius v. Hertz, Vol. IV. P. 1.
5546. Gneist Engl. Com̄unalvf. 2. aúg. 2. bd.   l 481
5547. Stob. Eclog. ed. Meineke T. II.
5548. Rendu Rapport über Enseignement internationale.   l 482
5549. Plauti Truculentes. Text, v. Geppert.
1864.
5550. Eos, philol. Zeitschrift, 1. Bd, 1. H. 2. Heft später erschienen.
5551. Nova acta Soc. Upsal. Ser. 3, IV, 2.   l 483
5552. Martin über Kallisth. astron. beob. von Babÿlon 4to.
5553. Grasberger Erzihǵ der alten. 1. Hf. 1. Abth. dās
Knabenspiel.

5554. [Nikisch[?]] Übers. f. Ovid ed Horaz.   l 484

Kommentare

481 Vgl. die Anmerkung zu Nr. 3219, S. 78.

482 Wohl ein Werk von Ambroise oder Eugène Rendu, dessen Titel jedoch noch nicht ermittelt werden konnte.

483 Vgl. Anmerkung zu Nr. 5261-62, S. 118.

484 Werk/Herausgeber noch nicht ermittelt.

127

5555. Ken̄er die Anfänge des Geldes im Alterthúm.
5556. Bastiat-Schulze v. Lassalle.
5557. Steinthal Philol. Gesch. ed Psÿchologie.
5568. [!]   l 485 Aug. Mom̄sen Heortologie.
5569. Abhh. d. Münchn. Akad. T. X, 1.
5570. [ἱ ἐν Κωνϐυηυουπύλε Ὲϑην. φλολ. τύλϐογας[?]]
2 hefte.
  l 486
5571. Mullach gr. Sprache (Art. der Hall. En-
cÿclop.)
  l 487
5572. Marquard de Aristox. Elem̄. harmonicis.
5573 Herm. Thom. Karsten de Platonis epistolis.
5574. Studemund de canticis Plautinis.
5575/6. Apollonois Rhod. v. Merkel ed Keil.
5577. Henri Martin sur quelques préd. des éclipses pp.
5578. Lunzi de pronunt. L. Gr.
5579. Rötscher Skakespeare's Charakterbilder.
5580. Carl Haupt Orpheus, Onomacritus pp.
5581. Graser de vett. re navali.   l 488
5582. Schaarschmidt über Philolaos.
5583. Ribbing Plat. Ideenlehre II.
5584. Ritschl tesserae gladiatoriae.
5585. Kritz Tac. Germ. 2. aúsg.
5586. Jahrb. des Vereins f. die Rheinlande XXXVI (18.2)   l 489
5587/8. Don̄er Übers. des Terenz 2 bd̈e.
5589. Philodemi Epic. de ira liber, v. Gomperz.
5590. Pitture antiche del museo nazionale, Napoli 1863.
5591. Epicharmos v. Lorenz.
5592-3. Borghesi Oeuvres T. II. III.
5594. Lieblein Aeg. Chronologie.
5595. Morgan, the Relations of the Industries of Ca=
nada pp. v. Isaac Buchanan.

5596. Henri Martin les signes numéraux et l'arithmétique pp.
5597. Photii Lex. v. Naber I, 1. 2.
5598. François Lenormant de la voie sacrée Eleusia
T. 1. ([...][...])

5599. Überweg Grundriss d. Gesch. d. Philos. in der patrist. Zeit.
(II, 1. [1 te [?]] Grundsätze der Philos. ūgebúd)
II, 2 [...]

Kommentare

485 Vorwärtssprung in der Zählung.

486 Werk/Verfasser noch nicht ermittelt.

487 Zu Friedrich August Mullach vgl. Anmerkung zu Nr. 2543, S. 62.

488 Dem Werk ist eine gedruckte Widmung an Boeckh als „praeceptori carissimo“ vorangestellt.

489 Im Jahr 1864 wurde Boeckh zum Ehrenmitglied des Vereins von Alterthumsfreunden im Rheinlande ernannt (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

128

5600.1. Sitzungsberichte d. Wiener Akad. bd 42. H. 1–3.
bd 43. H. 1. 2.
bd 44. Heft 1.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676438Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676420

5602. Archiv ders. für Östr. Gesch. Qúelle,
bd 30. H. 1. 2.

5603. Fontes rerum Austr. bd 4 H. 1. 2.
5604. Almanach der Wiener Akad. 1863. ed andere kleinigkte.
5605. Mém. sur les peintures de Polygnote dans les Lesché
de Delphe 4to. v. Charles Lenormant.

5606. Letronne Recherches 2 nouvelles 1 sur le calendrier
des anciens Egȳptiens.
  l 490
5607. Böhnecke, Demosthenes, Lȳkurgos, Hȳperides,
1. bd berl. 1864. 8.

5608/9. v. Raumer Litt. Gesch.
5610. Jul. Braun Naturgesch. der Sage T. 1.
5611–3. Göttinger Nachrichte 1861–3.   l 491
5614–19. Comptes rendus du Acad. d. Inscr. bd I – VI. 8⁰..
5620. Notices & Extr. de Mss. etc. T. XX. P. II.
5621. Mem̄. présentés par divers savants T. IV. P. II.
5622. dergl. T. VI. P. 1.
5623. Hist. littéraire de la France T. XXIV, 4to.
5624. Tableau [chron [?]] chronol. de diplômes, chartes,
titres. T. VII. fol.

5625. Aeschỳli Prometh, v. Weil.
5626. Ant. Seÿffert de codd. Sophoclis
5627. Dethier v. Mordtman̄ Epigraphik v. Bȳz. ed Constantinop.
1. Hälfte

5628. Eos, 3. Heft. 4. Heft.   l 492
5629. Metrologicos scriptt. reliquiae T. 1.
5630. Solin v. Mom̄sen.
5631–38. Monatsberichte d. Berl. Akad. 1858 – 63.
(61 doppelband, ed 1. bd Register)Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101065311852Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101065311860

5639. Kiene, die Composition der Ilias.
5640. Brugsch Calendrier des anciens Égÿptiens,
partie theorique.

5641–4. Hesÿchius von M. Schmidt.
5645. Wold. Ribbeck Aristoph. Acharn.
5646/7. Oversigt der Kopenh. Gesellschaft der Wiss.
1862. 1863.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101074721885Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101074721877

Kommentare

490 Eintrag von Boeckh korrigiert: „nouvelles Recherches“

491 Die Identifikation auf Grundlage des Eintrags ist nicht ganz sicher; wahrscheinlich handelt es sich hier um drei Jahrgänge der Nachrichten von der Georg-Augusts-Universität und der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen; letztere Gesellschaft ernannte Boeckh im Jahr 1830 zum auswärtigen Mitglied (vgl. Hoffmann 1901, S. 108).

492 Hier wohl eine weitere Teillieferungen des ersten Jahrgangs von 1864, denn das Erscheinen wurde mit Eos 2 (1866) eingestellt.

statt 5638. sollte stehen 5648. folglich ist die laufende
Nummer um 10 Stück zu gering. 493 129
494 5638. [!] [b] Nova acta Soc. Upsal. Ser. III. vol. V, 1.   l 495
5639. [b] Ilias v. Fähsi, 1. bd 4. aúsg.
5640. [b] Vhandlǵ der 22. Philol. Vsam̄lǵ zu Meissen 1863.
5641. [b] Sam. Lipschütz de com̄uni humani gene-
ris origine.

5642,3. [b] Gervinus Insurrection et régénération
de la Gréce, übers. v. Minssen ed Sguta, 2 bd̈e.

5644. [b] Schöne Qu. Hieronymianae.
5645. [b] Klein Gesch. des Drama, bd 1. Gr. Trag.
5646. [b] Pindar v. Mom̄sen.
5647. [b] An̄otationis critica suppl. ad Olýmpia, v. Mom̄sen.
5648. Van den Es de iure famil. ap. Athen.
5649. Schriften d. Berl. Akad. 1863.
5650. Meta, ep. Gedicht v. Bournot.
5651/2. Jordan ed Eȳssenhart, scriptt. hist. Reg.
5653. Livius v. Hertz IV, 2. (Schlūß)
5654. Plautis Poenulus v. Geppert.
5665. [!] Philologus Bd. XXI.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015018599632
5666. Dóderlein Ilias T. II.
5667. Odỳssee v. Düntzer.   l 496
5668. Schiller als lȳr. Dichter v. Düntzer (Erlauterūge
zu Deutschen Klassikern VII. VIII.).

5669. Westphal Gesch. der Gr. Mūsik, 1. Abth.
5670/1. Bulletin der Peterb. Akad. Bd. 5. 6.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10500591-7Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10500592-2   l 497
5672. Westphal Sȳstem der ant. Rhÿthmik, 1865.
5673. Jahrbb. des Vereins der Alterthfreunde im
Rheinlande, Heft 37. mit [einem heft von Tafeln[?]].
  l 498
5674. Acron & Porphỳr. in Hor. von Hauthal II, 1.
5675. Hoche Ion Philepones (Philopones) in Nicom.
Arithmet. lib. 1.

Kommentare

493 Anmerkung oben von fremder Hand.

494 Auflistung wieder von Boeckhs Hand.

495 Vgl. Anmerkung zu Nr. 5261-62, S. 118.

496 Bestehend aus zwei Teilen (erstes und zweites Heft), welche in einem Band zusammengebunden sind.

497 Vgl. Anmerkung (b) zu Nr. 3301, S. 80.

498 Vgl. Anmerkung zu Nr. 5586, S. 127.

130

5676. Wentzel Qu. metricae.
5677. Berger de Sophoclis vsb. legaod. & epi-
triticis.

1865. 5678. Photius Lex. v. Naber II, 1. 2.
5679. Helfferich der Erbacker, P. 1.
5680. v. Hahn Ausgrabǵ aūf der Homerischen
Pergamos.

5681. Susemihl Aristot. Poetik.
5682. Kepleri Opps. T. V
5683. M. Schneidewin de Plat. Theaet.
5684. Zeller Gesch. d. Gr. Philos. III, 1. 1. Zweite aúfl.
5685. Vischer über Freeman̄s Hist. of the fed. governm.
5686. Rich. Bh. üb. Preussen (Art. des Staatslex.)
5687. Über die Empfindǵ der Naturschönheit bei den Alten
v. Motz.

5688. Göttinger Nachrichten 1864.
5689. Monatsbericht d. Akad. 1864.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101065311894
5690. Tycho Mom̄sen, Scholia Thomano-Tricliniana
in Pind. Nem. et Isthm.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10233866-3

5691. E. Curtius Att. Studica II (Kerameikos ed die Gesch.
der Agora von Athen.).

5692. Th. H. Martin Obss. & théories des anciens
über Magnetische Attr. pp. ed Elektricität.

5693. Deschften der Wiener Akad. T. XIII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10501038-7
5694. Almanach d. Wiener Akad. 1864.
5695. Archiv f. Österr. Geschichtsqúellen XXXI. 1.
5696. Sitzgsberichte der Wiener Akad. Bd 44. H. 2, 3.
1863.

5697. dergl. Bd 45. H. 1, 2, 3. 1864.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676412
5698. dergl. Bd 46. H. 1. 2. 1864.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676404
5699. Tabb. codicum mss. Bibl. Palat. Vindob. T. I.
praeter Graecos & Orientales/

5700. Graser Unters. über das Seewesen der Alten (Suppl. Bd.
53. der Philol.)

131

5701. Gomperz Hercul. Studien. H. 1.
5702/3. Ilias übers. v. Don̄er, 2. Ausg.   l 499
5704/5. Plautus übers. v. Don̄er, Bd. 1. 2.
5706. W. Dindorf Praes. ad Aeschȳl. ed. Lips. V.
5707. Gesch. des Drama v. Klein T. II.
5708. Heimsöth, Krit. Studien zū d. Gr. Tragikern.
1. Abth.

5709. Abhh. der Münchner Akad. philos. hist. Kl.
X,2.

5710. Überweg Logik 2. Aúsg.
5711. Jahrbb des Vereins d. Alt.freunde im Rheinlande
H. XXXVIII. 1865.
  l 500
5712. Bötticher der antike Festkalender an der
Panagia Gorgopico zu Athen, aus Philol. XIIXII. 2 [Heftch.[?]]

5713. Gespräch zw. Macchiavelli éd Montesquieu.
5714. Varnhagen Tagebucher 7. Bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047788-4
5715. Suhle über die Caesur.
5716. Christ über den Follis éd Denar.
5717. Antigone v. Seȳffert.
5718. Crain über die Cantica Plautina.
5719. Spengel T. Placcius Plautus.
5720. Lepsius, die alt-ägỳptische Elle (zúr
Metrol. (Metrol.) gestellt).
5721. Oncken Athen ed Hellas, bd 1.
5722. Dante Dev. Com̄. v. Blanc.
5723. Lauth Manetho ed der Turiner Königspapÿrus pp.
5724. Vhandlǵe der 23. Philol. Versam̄lḡ
(zu Han̄over, 1864.

5728. [!]   l 501 Eos, II, 2.

Kommentare

499 Zwar vergibt Boeckh für diesen Eintrag zwei Listenplätze und nennt lediglich die Ilias, jedoch konnte bislang nur eine einbändige Ilias ermittelt werden; der zweite Theil der Reihe hat die Odyssee zum Inhalt.

500 Vgl. Anmerkung zu Nr. 5586, S. 127.

501 Vorwärtssprung in der Zählung.

132

5729. Stockmaẏr Studica Horatiana (1863.)   l 502
5730. Varnhagen Tagebücher 8. bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10047789-4
5731. Grundeÿ de Platonis principiis ethicis.
5732. Reddantz Demosth. auserwählte Reden,
2. Aufl. 1. Heft

5733. Aeschinis oratt v. Ferd. Schultz.
5734. Oversigt der Vhdlǵ der Kopenhag. Ges.
der [histr.[?]] 1864.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101074721869

5735. Überweg Gesch. der Philos. des Alterth.
2. aúflage.

5736. Meineke Vindiciae Aristophaneae.
5737. Über das Ztalter des Geogr. Eudokos ed
des Astronomen Geminos, von Brandes.

5738/
40 Wiener Sitzǵsberichte Bd 46. H. 3. Bd 47,
H. 1. 2. Bd 48. H. 1–2.

5741/2. Archiv f. Oesterr. Geschichtsquelle bd 31.
H. 2. Bd 32, H. 1 – 2.

5743–4. Fontes rer. Austr. bd 21. 23. ed [...].
5745. Löhle de Aristoph. Av.
5746. Köchlÿ z. Musaeus, ed Stark über Mithrä.
5747. Friedberg, von den venerischen Krankheiten im Alter-
thum und Mittelalter.

5748. Klein Gesch. des Drama T. III.
5749/50. Zwei bändch Plato, Ion pp. von Susemihl
[Übersetzungen[?]] ([...] [oder neuste [?]]).
  l 503
1866.
cir-
ca.
504 5751. Odẏssee, übersetźg. v. Ehrenthal.
5752/3. Bulletin der Petersburg. Akad. T. VII. VIII.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10500593-8Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10500594-3   l 505
5753. [b]   l 506 Woltemar Gesch. und Statistik der Russischen
Gel. und Schulanstalten, für d. J. 1865. T. 1.

5754. Darpe de verbors ap. Thuc. collocatione.
5755/6. Minckwitz Eurip. Herc. Fur. ed Elektra,
ubers.
5757/8. Minckwitz Aristoph. Lÿsistr. ed Plutos übers.
5758. [b]  l 507 Kepler Opp. VI, 1. 2.
5759. Abhh. d. Berlin. Ak. 1864.
5760. Simplicius de caelo ex rec. Karsten.
[...] die laufenden Nummern sind irrig 508

Kommentare

502 Boeckh schreibt hier zwar „Stockmayr“, meint aber wohl den Pädagogen Emil Schatzmayr.

503 Zweites Werk nicht sicher identifiziert – wohl der in der Reihe folgende Band.

504 Am linken Rand neben der Auflistung hinzugefügt.

505 Vgl. Anmerkung (b) zu Nr. 3301, S. 80.

506 Nummer wiederholt.

507 Nummer wiederholt.

508 Notiz von fremder Hand.

die laufenden Nummern sind auch hier irrig 509 133

510 576[unleserl.]0. [b]   l 511 Eos II, 3. (1865).   l 512
576[...]1. Aeschýlus Oreste, Englisch v. Anna Swanwick.
576[...]2. Plautus Epidicus v. Geppert.
5763. Pÿl Rubenows Bibliothek.
5764. Oncken, Athen ed Hellas, 2. Thl.
5765. Nova acta Upsal. Ser. III. vol. V, 2.   l 513
5766. Westphal Metrik. [II. Agbe.[?]] Thl. 2.
5767. Antike Schleudergeschosse v. FVischer.
5768. Eudemi Fragm̄. v. Spengel.
5769. Oeuvres de Borghesi, T. IV.
5770. Preßfreiheit ed Jústiz in Preúßen, v. Walesrode.
5770. [b]   l 514 Jahrb. d. Vereins für Alterthumsfreunde, H. 39.40.   l 515
5771. Die Römische Villa zü Nennig, v. von Wilmows=
ky, fol.

5772. Dove (Alfr.) de Sardinia contentioni inter
pontiff. Rom̄. et Imperatores materiam praebente.

5773. Hultsch metrology. scriptore Vol. II.
5774. W. Dindf. poetae scrr. Gr. 5te Agbe, 1. h.
Aeschȳl. Prometheus.

5775. Hauthal Scholl. in Hor. II, 2.   l 516
5776. Khanekoff Études sur l'instr. publ. de Russie, P. 1.
5777. Das berliner Modell einer Triere.
5778. Egger notice pp. über Clermont-Tonnerre der
Übers. des Isokr.

5779. Hermes Zeitschft 1. H.
5780. Duodecim tabb. reliquiae v. Rud. Schöll
5781. Bergk Poetae Gr. lÿrici, ed. III. 1. T. Pindars. 18665.
5782. Artikel 84 der Vf. Urkunde [p.] Zachariaes.
5783. Martianus Capella ed Scholl. Germ. v.
Eÿssenhardt.

5784. Th. Henri Martin (französ. deut. [...] der alten
von d Maréennen.

5785. Dem. Lept. v. Vömel Separatausgabe.
5786. Eos, 2. Jahrg. 4. H.   l 517

Kommentare

509 Notiz von fremder Hand.

510 Folgende Listeneinträge von Boeckhs Hand.

511 Nummer wiederholt.

512 Auch hier liegt wohl eine Teillieferung des zweiten Eos-Jahrgangs vor.

513 Vgl. Anmerkung zu Nr. 5261-62, S. 118.

514 Nummer wiederholt.

515 Vgl. Anmerkung zu Nr. 5586, S. 127.

516 Wohl die zweite Hälfte der an Nr. 5674. angeführten zweiten Teils.

517 Hier wohl erneut eine Teillieferung des zweiten Eos-Jahrgangs.

134

57867. Woldemar Gesch. u. Statist. der Russischen
Gel. und Schulanstalten I. II.

5788/9. Abhh. d. Münchn Akad. philos. philol. Kl.
X, 3. XI. 1.

5790/1. Themistii Paraphrases Aristotelis v. Spengel, T. I. II.
5792. Schillbach de ponderibus aliquot antiquis.
5793. Bergman̄ sur le nom des France.
5794. Asmis Bedürfnisse u. Befahigúngen der Blinden.
5795. Comptes rendus de sciences de l'Acad. d. Jahrg. 1865.
v. Durand.

5796. Die Berliner Volkszählung v. 3. Dec. 1864. (Kl. fol.)
5797/8. 2 bḋe Wiener Archiv f. östr. Geschichtsquelle.   l 518
5799. Almanach d. Wiener Akad. 1865.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/uc1.b3125922
5800. Denkschfte der Wiener Akademie, philos. hst. Kl. 14. bd.Faksimile: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10501041-5
5801, 2. Sitzǵsberichte der Wiener Akad. 49. ed 50. bd.Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015036676370Faksimile: http://hdl.handle.net/2027/umn.31951d00006296e
5803. Leskien üb. Bekkers [Herausstellǵ] des Digam̄a im
Homer.

5804. Hübner Hermes 1, 2.   l 519
5805. H. Th. Martin, la foudre, l'électricité et le magni-
tisme chez les anciens, 8.

5806. Sallust v. Jordan.
5807. Klein, Gesch. des Drama, 4. bd.
5808. Πλοθτὰρχυ π. μουσικη̄ε, v. Westphal 3. abth.
der Gesch. der alten ed Mittelalterl. Mŭsik, Breslau
1866.

5809. Plato Parmenides übers. v. Susemihl.
5810. Benfeȳ über Cratÿlus.
5811. Brandis das Munz-Mass v. Gew. Sÿstem in Verdura.
5812. Rödiger de Gr. nom̄. compositione.
5813. Friese de casuum usu ap. Pind.
5814. Drobisch statist Versuch üb. die Lat He-
xameter.

5815. Ernst Schulze de Constantinianes Excerptes.
5816. Kirchhoff üb. die Betonúng des griech. Hexam.

Kommentare

518 Unklar, welche beiden Bände des Archivs an dieser Stelle gemeint sind.

519 Hier wohl die zweite Teillieferung des ersten Bandes.

135

5817. Grundriss d. Gesch. d. Philos. 3. Thl, die
Neuzeit, v. Überweg.

5818. Herkulanische Studien, v. Gomperz, 2. H. (Philod.
[π. Εὐδη[?].)]

5819. Gomperz üb. die Herculan. Rollen.
5820. Hermes v. Hercher pp. herausg. v. Hübner,
S 1. Bd, 3. H.   l 520
5821. Alb. Lindner Brutus und Collatinus.
5822. Ritschl Opusc. T. 1.
5823. Westphal scriptores metrici Gr. T. 1. Hephae-
stion mit Scholl. etc. nebst Procli Chrestom.

5824. Plauti Casina von Geppert.
5825/6. bd 51 ed 52 der Sitzǵsberichte der Wiener Akad.
5827. Kürzere Sitzugsberichte 1866. ŭngebŭnden.
5828-5831. 4 Hefte Archiv f. Osterr. Geschichte.   l 521
5832/3. 2 Hefte Fontes rerum Austr.   l 522
5834. Wiener Jubelfeier. 4 to.
5835. Bergk Lȳrici poete, 3. Aúsg. T. II.
5836. Graf ÿorck über die Κάϑαρσις.
5837. Gesell de interpolate. mýthol. ap. Horat.
5838. Vhandlǵ der 24. philol. Vsam̄lǵ zu Heidelberg.
5839. Lepsius das bilingue Decret v. Kanopes.
5840. Brambach Corp. Insc. Rhenana.
5841. Rudolf II. v. Friederike Kemper.
5842. Ernst aus'm Weerth, das Siegeskreuz des
Býz Kaiser [C.] ed der Hirtenstab des Apostels
Petrus
(über den Bildern bei [neue [?]] Wiegand).
5849. Bernaÿs über Kritik und Geschichte des gö-
theschen Textes.

5850. Tacitus v. Franz Ritter (Lips. 1864).

Kommentare

520 Wohl erneut Teillieferung des ersten Bandes.

521 Hier wie beim vorangegangenen Unklarheit über die genauen verzeichneten Bände.

522 Bandangabe unklar; bis einschließlich 1867 erschienen noch vier weitere Ausgaben der Fontes rerum Austriacarum.

136

5851. Nova acta soc. Upsal. III, 6, 1. (1866)   l 523
5852. Abhh. der K. Akad. d. W. 1865.
5853. Prantl Gesch. d. Logik. T. III.
5854. Trieber Qu. Lac. P. I.
5855. Gräbner de org. vett. hydraulicio.
5856. Meineke Athenaeus, vol. IV. analecta
critica.

5857. Quintescu de deminutivis linguae Ru-
manicae, vulg. Walachicae.
  l 524
5858. Sichel, pierres sigillaires d'oculistes Ro-
mains (Romains)

5859. Wiegand das 1. Buch des Plat. Gottesstaats,
übers.

5860, 1, 2. Rangabé [’
ολογια I. T. und πινακες [?]]

1. Heft

5863. Plautus übers. v. Don̄er, 3. bd.
5864. Quintus Forts. der Ilias, 4 bd̈chen (der
letzte folget noch) ubers. v. Don̄er.
  l 525
(ist aber jetzt ersch) 5865. Odÿssee übers. v. Don̄er, 2. aúfl. in 2 bd̈e.
5866. Marmi Scolpiti del museo archeologico
della Marciana di Venezio, Prato 1866. tipogr.
Aldina, 8. v. Joseph Valentinelli.