À propos de Ludwig Döderlein

Informations biographiques

Noms

  • Ludwig Döderlein
  • Ludwig Doederlein
  • Johann Ludwig Christoph Wilhelm von Doederlein

Naissance

  • le 19 décembre 1791 à Jena

Mort

Sexe

  • homme

Activités

  • Klassischer Philologe, Gymnasialdirektor

Membre de

  • Universität Erlangen (ab 1819)
  • Ab 1827 Direktor des philologischen Seminars der Universität Erlangen.

Formation

  • Studium der Philologie in Heidelberg und Erlangen. Mitglied im philologischen Seminar der Universität München. Nach der Promotion Studium der Philosophie und der Philologie bei August Boeckh in Berlin.
Relations à d'autres personnes
Membre dans des groupes

Dans cette édition

En tant qu'auteur et destinataire
Publications figurant dans l'index des œuvres
Mentions dans cette édition
  • Jahresbericht von August Boeckh an das Preußische Innenministerium, Sektion für Kultus und öffentlichen Unterricht (Berlin, 03. August 1815) (p. 1, p. 2, p. 3, p. 4)
  • Jahresbericht von August Boeckh an das Preußische Innenministerium, Sektion für Kultus und öffentlichen Unterricht (Berlin, 20. September 1816) (p. 1)
Mentioned as a part of a group
  • Jahresbericht von August Boeckh an das Preußische Innenministerium, Sektion für Kultus und öffentlichen Unterricht (Berlin, 03. August 1815) (p. 2) [en tant que membre de: Ordentliche Mitglieder des philologischen Seminars der Berliner Universität Sommersemester 1815]
  • Jahresbericht von August Boeckh an das Preußische Innenministerium, Sektion für Kultus und öffentlichen Unterricht (Berlin, 03. August 1815) (p. 1) [en tant que membre de: Außerordentliche Mitglieder des philologischen Seminars der Berliner Universität Wintersemester 1814/1815]

Autres sources

Nachwuchsgruppe Berliner Intellektuelle 1800-1830
PND-BEACON