Über Ferdinand Leps

Biographische Angaben

Namen

  • Ferdinand Leps
  • Johann Andreas Ferdinand Leps
  • Ferdinand Treu

geboren

gestorben

Geschlecht

  • männlich

Tätigkeiten

  • Superintendent, Lehrer, Autor

Zugehörigkeiten

  • Schriftsteller, Gymnasiallehrer in Berlin, ab 1818 in Neuruppin, dort auch Diakon, Oberpfarrer und Superintendent.

Bildung

Beziehungen zu anderen Personen
Mitglied in Gruppen

In dieser Edition

Urheber- und Empfängerschaften
Werke im Werkindex
Erwähnt in
  • Jahresbericht von August Boeckh an das Preußische Innenministerium, Sektion für Kultus und öffentlichen Unterricht (Berlin, 26. September 1813) (S. 2, S. 4)
  • Jahresbericht von August Boeckh an das Preußische Innenministerium, Sektion für Kultus und öffentlichen Unterricht (Berlin, 24. August 1814) (S. 1, S. 2)
Erwähnt als Gruppenmitglied
  • Jahresbericht von August Boeckh an das Preußische Innenministerium, Sektion für Kultus und öffentlichen Unterricht (Berlin, 26. September 1813) (S. 4) [als Mitglied von: Außerordentliche Mitglieder des philologischen Seminars der Berliner Universität Wintersemester 1812/1813]

Weitere Quellen

PND-BEACON