Über Anton Friedrich Christoph Wallroth

Biographische Angaben

Name

  • Anton Friedrich Christoph Wallroth

geboren

gestorben

Geschlecht

  • männlich

Tätigkeiten

  • Geheimer Kirchenrat, Lehrer, Prediger, ev. Superintendent

Zugehörigkeiten

  • Ab 1828 Kollaborator am Gymnasium in Oldenburg, ab 1829 Konrektor an der Stadtschule Eutin, ab 1832 dort Compastor. Ab 1837 Hof- Oldenburg, ab 1838 Direktor der Cäcilienschule in Oldenburg, ab 1852 Mitglied der Regierung in Eutin, ab 1865 dort Kirchenrat.

Bildung

  • Studium der Theologie, Philologie und Philosophie an den Universitäten Kiel und Bonn. Studium der Philologie bei August Boeckh in Berlin.
Beziehungen zu anderen Personen
Mitglied in Gruppen

In dieser Edition

Urheber- und Empfängerschaften
Werke im Werkindex
Erwähnt in
Erwähnt als Gruppenmitglied

Weitere Quellen

PND-BEACON